Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Vier der in Mossul festgenommenen Frauen sind Deutsche

Neben der mutmaßlichen Dschihadistin Linda aus Sachsen sind drei weitere im irakischen Mossul festgenommene Frauen Deutsche. Zwei Frauen, die gestern von Mitarbeitern der deutschen Botschaft im Gefängnis besucht worden waren, seien ebenfalls Deutsche, hieß es aus dem Auswärtigen Amt.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Abgeschobene Bivsi darf mit Eltern nach Duisburg zurückkehren
Politik

Bivsi Rana Abgeschobene Gymnasiastin darf zurückkommen

Die Abschiebung der 15-jährigen Gymnasiastin Bivsi Rana mit ihren Eltern aus Duisburg nach Nepal hatte für Empörung gesorgt. Die Familie galt als gut integriert. Jetzt nimmt der Fall für sie ein gutes Ende.

Vor 14 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Staatsanwaltschaft ermittelt wieder im Fall Linda

Nach Klärung der Identität der im irakischen Mossul gefassten Schülerin aus Sachsen wird auch wieder in Deutschland gegen die mutmaßliche IS-Anhängerin ermittelt. Der Vorwurf: Aufnahme von Beziehungen zur Begehung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat.

24.07.2017 17:52 Kommentieren
Pulsnitz in Sachsen
Terror

Islamischer Staat Linda W. will nach Hause

Das Auswärtige Amt bestätigt die Inhaftierung von zwei deutschen Frauen im Irak, unter ihnen ist die 16-jährige Schülerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz.

Deutschland und die Welt

Auswärtiges Amt: Zwei deutsche Frauen im Irak in Haft

Das Auswärtige Amt hat die Inhaftierung von zwei deutschen Frauen im Irak bestätigt. Unter ihnen ist auch die 16-Jährige Schülerin Linda aus Sachsen, über die in den vergangenen Tagen berichtet worden war.

24.07.2017 13:54 Kommentieren
Pulsnitz
Politik

Islamischer Staat 16-Jährige aus Sachsen bereut Anschluss an IS

„Ich will nur noch weg“, sagt das vermisste Mädchen aus Sachsen in irakischer Haft. Sie wolle kooperieren. Ein Reporter des Recherchenetzwerks aus SZ, NDR und WDR konnte mit ihr sprechen.

24.07.2017 06:20 Kommentieren
Nahost-Konflikt
Politik

Nahost-Konflikt Sterben für den Tempelberg

In Jerusalem eskaliert die Gewalt. Weltweite Appelle zur Mäßigung bleiben ohne Wirkung.

23.07.2017 21:40 Kommentieren
Motril
Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl Jetzt sind Flüchtlinge Wahlkampf-Thema

Während die Kanzlerin urlaubt, forcieren SPD-Kandidat Schulz und CSU-Chef Seehofer das Thema Flüchtlinge. Und Karl-Theodor zu Guttenberg mischt auch noch mit.

Sigmar Gabriel
Bundestagswahl 2017

Sigmar Gabriel Auf der Bühne

Sigmar Gabriel ist in seinem neuen Amt als Außenminister mehr als angekommen. Aber reicht ihm das mitten im Bundestagswahlkampf? Ein Porträt.

Vereinte Nationen
Politik

UN-Budget Budget für Vereinte Nationen gekürzt

Grünen-Chef Cem Özdemir kritisiert die Mitwirkung der Bundesregierung.

Festnahme in Ankara
Hintergrund

Jetzt auch Investoren im Fokus Erdogans Geiseln? Die Angst der Deutschen in der Türkei

Gabriel warnt, Deutsche in der Türkei seien nicht mehr sicher vor willkürlichen Verhaftungen. Das betrifft auch zahlreiche Bundesbürger, die in dem Land leben. Deren Sorge ist oftmals schon in Angst umgeschlagen - und zwar noch vor Gabriels Warnung.

22.07.2017 11:12 Kommentieren
Am Flughafen in Stuttgart
Hintergrund

„Einfach Urlaub“ Türkei-Touristen unbeeindruckt von Gabriels Warnung

Über sinkende Türkei-Buchungen klagen Reiseveranstalter schon länger. Nun hat das Auswärtige Amt angesichts der politischen Spannungen die Reisehinweise für das Land verschärft. Zumindest auf dem Stuttgarter Flughafen zeigen sich Urlauber aber wenig beeindruckt.

21.07.2017 17:12 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutz-Chef Maaßen „Wir betrachten die Türkei auch als Gegner“

2. Update Türkische Nachrichtendienstler verhielten sich in Deutschland „teilweise statuswidrig“, sagt Verfassungsschutz-Chef Maaßen. Derweil bemühen sich türkische Politiker um Schadensbegrenzung.

21.07.2017 14:07 Kommentieren
Türkischer Pass
Hintergrund

Hintergrund Warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Verschärfte Reisehinweise und Wirtschaftshilfen auf dem Prüfstand: Die Bundesregierung zeigt nach langer Zurückhaltung Zähne gegenüber der Türkei.

21.07.2017 14:06 Kommentieren
Erdogan
Leitartikel

Türkei Wie man Erdogan in die Hände spielt

Dass Berlin erst jetzt eine neue Tonlage in Sachen Türkei findet, ist bedauerlich. Größere Paukenschläge zu fordern, ist dennoch wohlfeil. Unser Leitartikel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum