Lade Inhalte...
Wirtschaft

Dentsply Sirona Schmerzhafte Operation

Dentaltechnik-Hersteller Dentsply Sirona strukturiert nach Fusion um.

Taxi
Recht im Beruf

Wartzeit oder Pause? Taxiunternehmer darf Fahrer nicht per Signaltaste überwachen

Entspricht das Überwachen von Taxifahrern durch einen Signalknopf dem Bundesdatenschutzgesetz? Mit dieser Frage befasste sich das Arbeitsgericht Berlin und kam zu einem arbeitnehmerfreundlichen Urteil.

07.09.2017 04:34 Kommentieren
Teilzeit
Recht im Beruf

Arbeitsrecht Teilzeitkräfte können freie Tage eventuell im Block nehmen

Viele Arbeitnehmer beklagen eine mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit einer Teilzeitregelungen ist vielen geholfen. Auch ein ganzer freier Monat Arbeitspause ist unter bestimmten Voraussetzungen durchsetzbar.

04.09.2017 05:22 Kommentieren
Emmanuel Macron
Wirtschaft

Pläne von Macron Schneller kündigen, Abfindungen deckeln

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellt seine Reform-Pläne für das Arbeitsrecht vor. Kritiker sehen sich in ihren Befürchtungen bestätigt.

Deutschland und die Welt

Bundesarbeitsgericht weist Klage zu Schauspieler-Verträgen ab

Zwei langjährige Schauspieler in der ZDF-Serie „Der Alte“ sind vor dem Bundesarbeitsgericht mit ihren Klagen gegen ihren Rauswurf bei dem Fernsehformat gescheitert.

30.08.2017 16:14 Kommentieren
Betriebsrat
Karriere-Nachrichten

Vertrauliche Informationen Was die Geheimhaltungspflicht für Betriebsräte bedeutet

Betriebsräte wissen oft mehr über interne Angelegenheiten im Unternehmen als andere Beschäftigte. Was müssen sie dabei für sich behalten? Und was passiert, wenn sie gegen die Geheimhaltungspflicht verstoßen?

30.08.2017 05:02 Kommentieren
Kündigung kann unwirksam werden
Recht im Beruf

Die Anhörung genau verfolgen Falsche Angaben bei Anhörung: Kündigung unwirksam

Kündigung im Postfach? Dann sollten Beschäftigte ihre Rechte kennen. Denn eine Kündigung kann unwirksam werden, wenn der Arbeitgeber falsche Angaben gemacht hat - so auch im verhandelten Fall am Arbeitsgericht Kaiserslautern.

28.08.2017 04:42 Kommentieren
Macron
Wirtschaft

Frankreich Erneuerer Macron sieht alt aus

Mehr als die Hälfte der Franzosen lehnt die Arbeitsmarktreform ab, die ihre Regierung ausgearbeitet hat.

Muslima mit Kopftuch
Kriminalität, Gericht

Frankfurt Keine Einigung im Kopftuchstreit bei der AWO

Eine Muslima klagt gegen die Arbeiterwohlfahrt Hessen Süd, weil sie wegen ihres Kopftuchs nicht eingestellt wird. Der Verband der AWO Frankfurt bietet ihr eine Stelle in Preungesheim an.

Deutschland und die Welt

Urteil: Taxifahrer muss sich nicht im Drei-Minuten-Takt melden

Ein Taxiunternehmen hat von einem Mitarbeiter verlangt, sich beim Warten auf Fahrgäste alle drei Minuten per Signaltaste zu melden. Das ist aber nicht rechtens, teilte das Berliner Arbeitsgericht mit.

15.08.2017 17:59 Kommentieren
Muslimin mit Kopftuch
Frankfurt

Prozess AWO gegen Kopftuch in der Schule

Eine Muslima erhält von der AWO Hessen Süd eine mündliche Zusage, arbeitet zwei Tage in der Kinderbetreuung - dann heißt es: wegen ihres Kopftuchs darf sie nicht beschäftigt werden. Nun geht der Streit vor Gericht.

„Die Karawane der Pflegerinnen“
TV-Kritik

„Die Karawane der Pflegerinnen“ Von Müllverträgen und Ausbeutung

Inhaltlich komplex, filmisch jedoch eher einfallslos: Die Dokumentation informiert über den Alltag unzähliger Polinnen, die sich um pflegebedürftige deutsche Senioren kümmern.

Warnstreik
Gastbeiträge

Tarifeinheitsgesetz Die Neuordnung des Arbeitskampfes

Das Gesetz zur Tarifeinheit ist nicht hilfreich. Das Regelwerk löst im Arbeitskampf zu wenig Probleme. Deshalb muss es nachgebessert oder sogar ersetzt werden. Der Gastbeitrag.

Überwachung am Arbeitsplatz
Wirtschaft

Arbeitsrecht Arbeitgeber darf Material von Spähsoftware nicht verwenden

Das Bundesarbeitsgericht weist einen zu neugierigen Arbeitgeber in die Schranken. Das Mitlesen von Computereingaben ist nur in wenigen Fällen erlaubt.

Surfen am Arbeitsplatz
Hintergrund

Nur bei Verdacht auf Straftat Urteil setzt hohe Hürden für Spähprogramme auf dem Firmen-PC

Sorgt digitale Überwachung bald für gläserne Arbeitnehmer? Das Bundesarbeitsgericht hat mit einem Grundsatzurteil dem Datensammeln auf Firmencomputern enge Grenzen gesetzt.

27.07.2017 16:53 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum