Lade Inhalte...
Travelex
Rhein-Main

Offenbach Fristlose Entlassung von unbequemen Betriebsräten

Gewerkschafter kritisieren das Vorgehen von Firmen am Flughafen. Sorge bereitet auch der Versuch der AfD, eigene Betriebsräte aufzustellen.

Heinz Müller
1. Liga

Bundesarbeitsgericht Nur Zeitverträge für Fußballer: Müllers Rebellion scheitert

Sind Fußballprofis ganz besondere Arbeitnehmer? Ja, sagen Deutschlands oberste Arbeitsrichter. Fatal für den Mainzer Ex-Torhüter Heinz Müller: Er scheitert mit seiner Klage gegen Mainz 05, sorgt aber für Klarheit bei Zeitverträgen im Profisport.

16.01.2018 17:06 Kommentieren
Kölner Amtsgericht
Recht im Beruf

Gerichtsurteil Fußball schauen am Arbeitsplatz: Abmahnung berechtigt

Sportreignisse richten sich nicht immer nach Arbeitszeiten. Nicht so schlimm, man kann doch das Fußballspiel einfach am Arbeitsplatz mitverfolgen? Ein fataler Irrtum. Wer unerlaubt seine Aufgaben liegen lässt, muss mit einer Abmahnung rechnen.

16.01.2018 04:12 Kommentieren
Fall Heinz Müller
1. Liga

Rentenvertrag für Profi-Fußballer? Fall Heinz Müller vor Bundesarbeitsgericht

Der brisante Rechtsstreit zwischen Ex-Fußballprofi Heinz Müller und dem FSV Mainz 05 um die Rechtmäßigkeit von befristeten Arbeitsverträgen geht am Dienstag in die vierte Runde.

15.01.2018 13:09 Kommentieren
Prozess vor dem Amtsgericht Bamberg
Recht im Beruf

Urteil Kettenbefristung für Dauervertretung eventuell unzulässig

Sich aneinanderreihende befristete Verträge bezeichnet man als Kettenbefristung. Das kann unzulässig sein, wie der beschriebene Fall darlegt. Dem Kläger wurde in Folge ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zugesprochen.

25.12.2017 05:24 Kommentieren
Grippeimpfung im Job
Recht im Beruf

Allgemeine Gesundheitsvorsorge Grippeimpfung im Betrieb: Kein Schmerzensgeld vom Chef

Zehntausende Arbeitnehmer lassen sich jährlich gegen Grippe impfen - viele von Betriebsärzten in ihrem Unternehmen. Doch was passiert, wenn es tatsächlich einmal zu einem Impfschaden kommt? Das ist jetzt entschieden - in letzter Instanz.

21.12.2017 17:12 Kommentieren
Arbeitsgericht Berlin
Recht im Beruf

Streit um Bezahlung Arbeitnehmer haben Recht auf Gleichbehandlung beim Lohn

In der Arbeitswelt ist die Vertragsfreiheit ein fester Grundsatz. Doch Arbeitgeber, die einen einzelnen Mitarbeiter beim Lohn benachteiligen, können sich nicht immer darauf berufen. Das zeigt ein Urteil aus Berlin zeigt.

18.12.2017 10:12 Kommentieren
Regionalsport

American Football Universe-Footballer vor unsicherer Zukunft

Bei den Footballern der Frankfurt Universe liegt finanziell vieles im Argen.

Whatsapp-Chat
Karriere-Nachrichten

Urteil Fremdenfeindliche Posts: Im Privat-Chat kein Kündigungsgrund

Der Umgang mit Hetze und Fremdenfeindlichkeit im Netz ist ein viel diskutiertes Thema. Öffentliche Anfeindungen können auch ein Kündigungsgrund sein. Wie ist es jedoch bei privaten Chats?

05.12.2017 10:02 Kommentieren
Befristete Arbeitsverträge
Recht im Beruf

Streit um Wirksamkeit Befristung für späteres Studium ist zulässig

Vertrag ist Vertrag. An die Bedingungen haben sich alle Parteien zu halten. Diese Erfahrung musste eine Mitarbeiterin machen, die eine Befristung wünschte - später aber ihre Meinung änderte.

04.12.2017 09:02 Kommentieren
Bayer-Coach
1. Liga

Leverkusen gegen den BVB Herrlich zeigt Mitgefühl mit Bosz

Heiko Herrlich hat als Spieler und Trainer zwölf Jahre bei Borussia Dortmund verbracht. Zwölf ungewöhnlich bewegte Jahre.

01.12.2017 10:20 Kommentieren
Gehaltsplus zu Weihnachten
Leben Special

Geschenk vom Chef Wann Beschäftigten Weihnachtsgeld zusteht

Weihnachten kann ins Geld gehen. Schließlich wollen Kinder und Verwandte beschenkt und das Festessen bezahlt werden. Glücklich kann sich schätzen, wer Weihnachtsgeld bekommt. Doch längst nicht alle Beschäftigten haben Anspruch darauf.

27.11.2017 04:44 Kommentieren
Stempel mit Aufschrift Kündigung
Recht im Beruf

Gerichtsurteil Kamera in Umkleidekabine: Fristlose Kündigung wirksam

Ein Trainer hat gegenüber seiner Mannschaft eine Vorbild- und Pflichtfunktion. Diese kann jedoch auch sehr schnell verletzt werden. In der Folge ist eine Kündigung möglich, auch wenn zwischen den Vorfällen und der Entlassung eine gewisse Zeit liegt.

20.11.2017 04:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Kündigung wegen fremdenfeindlicher Fotos nichtig

Vier Mitarbeitern des Wormser Ordnungsamtes, die in einer „WhatsApp“-Gruppe unter anderem fremdenfeindliche Bilder ausgetauscht hatten, ist zu Unrecht gekündigt worden. Das entschied das Arbeitsgericht Mainz.

15.11.2017 17:56 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Air Berlin muss vorerst keine Informationen offenlegen

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin muss der Personalvertretung ihrer Flugbegleiter vorerst keine Informationen etwa zu Kaufangeboten, Verträgen oder Start- und Landerechten offenlegen. Das hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden.

02.11.2017 15:50 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum