Lade Inhalte...
Nachweise für Familienkasse wichtig
Geld, Recht

Was tun in der Übergangszeit? Kindergeld nach Schulende: Familienkasse braucht Nachweise

Der Schulabschluss ist geschafft. Für Jugendliche folgen danach eine Ausbildung oder ein Studium. Sobald das klar ist, müssen sich Eltern an die Familienkasse wenden. Denn nur dann kann das Kindergeld weiter gezahlt werden.

12.06.2017 04:42 Kommentieren
Agentur für Arbeit
Rhein-Main

Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote in Hessen unter 5 Prozent

Im Mai sind in Hessen 164.559 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet - damit liegt die Quote erstmals seit 26 Jahren wieder unter fünf Prozent.

Offenbach

Offenbach „Weit vorangekommen“

Oberbprgermeister Schneider lobt sich und die Stadt für die gute Entwicklung Offenbachs. Die hohe Arbeitslosenquote erwähnt er nicht.

Mensch, Roboter!

Intelligente Maschinen Hand in Hand

Roboterhand

Die ersten Roboter sind da, die Seit an Seit mit dem Menschen arbeiten. Die greifen, heben und helfen. Was bedeutet das für die Arbeitswelt?

Ausbildungssuche
Karriere-Nachrichten

Chancen verbessern Keine Lehrstelle? Im Sommer Einstiegsqualifizierung suchen

Der Start des Ausbildungsjahres rückt näher. Wenn keine Lehrstelle in Sicht ist, kann eine Einstiegsqualifizierung eine Alternative sein. Im besten Fall wird sie zum Sprungbrett in eine Berufsausbildung.

15.05.2017 05:00 Kommentieren
Jobben als Flugbegleiterin
Hochschulen

Jobben neben dem Studium Der perfekte Nebenjob - Drei Studenten begründen ihre Wahl

Ob Kellner, Werkstudent oder Flugbegleiter: Es gibt viele Optionen, sich neben dem Studium ein paar Euro dazuzuverdienen. Doch was macht den perfekten Studentenjob aus, und welche Tätigkeit passt zu wem? Drei Studenten berichten, worauf es ihnen ankommt.

08.05.2017 05:12 Kommentieren
Arbeitsmarkt in Hessen
Frankfurt

Arbeitsmarkt in Frankfurt Immer mehr Frankfurter arbeiten in Teilzeit

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist beunruhigt über die hohe Zahl an Arbeitnehmern in Frankfurt, die Teilzeit arbeiten. Die Arbeitslosenquote in Stadt und in der Region ist jedoch auf Rekordtief.

04.05.2017 12:47 Kommentieren
Agentur für Arbeit
Rhein-Main

Arbeitsmarkt in Hessen Zahl der Arbeitslosen weiter gesunken

In Hessen waren im April 168.683 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet - das entspricht einer Quote von 5,1 Prozent.

03.05.2017 10:56 Kommentieren
Hannelore Kraft
Politik

Wahl in NRW „Es gibt keine No-go-Areas“

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft spricht im Interview über innere Sicherheit, Bandenkriminalität und warum sie keinen Umfragen traut.

Maybrit Illner spezial
TV-Kritik

TV-Kritik: „Maybrit Illner spezial“ Wenn Arbeitgeber Karussell spielen

Maybrit Illner wollte mit einer Extra-Ausgabe auf Probleme und Unzulänglichkeiten der bundesdeutschen Sozialsysteme hinweisen.

Schatten
Panorama

Depression "Für uns ist die Frau gesund"

Die Arbeitsagentur Berlin bestellt für eine schwer depressive Buchhalterin einen Chirurgen als Gutachter, der ihr Gesundheit bescheinigt. Seitdem kämpft sie um ihre Existenz.

21.04.2017 19:37 Kommentieren
Bücher einsortieren
Wie werde ich?

Kluge Köpfe Wie werde ich Buchhändler/in?

Morgens geht es mit dem Einräumen der Bücher los, und abends steht noch eine Autorenlesung an: Buchhändler haben mitunter ziemlich lange Arbeitstage. Richtig ist in dem Job nicht nur, wer ständig etwas Neues entdecken möchte.

17.04.2017 05:12 Kommentieren
Auszubildende
Wirtschaft

Berufsbildungsbericht Ausbildungschancen „so gut wie nie“

Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt, wie der Berufsbildungsbericht zeigt. Angebot und Nachfrage passen häufig nicht zusammen.

Arbeitsagentur
Rhein-Main

Arbeitsmarkt in Hessen Zum Frühling deutlicher weniger Arbeitslose

Auf Hessens Arbeitsmarkt hat das Frühjahr für die fällige Belebung gesorgt. Dabei zeigt sich immer klarer: Ohne Bewerber aus dem Ausland blieben viele Stellen wohl unbesetzt.

31.03.2017 18:45 Kommentieren
Flüchtlinge
Politik

Deutschkurs für Flüchtlinge Rechnungshof wirft Arbeitsagentur Verschwendung vor

Schlechte Arbeitsmaterialien und Unstimmigkeiten bei der Abrechnung: Der Bundesrechnungshof erhebt Vorwürfe gegen die Arbeitsagentur in Zusammenhang mit Deutschkursen für Flüchtlinge.

28.03.2017 07:03 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum