Lade Inhalte...
Julia Plentz
Rhein-Main

Rödermark Für wertschätzende Pflege geehrt

Julia Plentz betreut Demente in Wohngruppen im Franziskushaus in Rödermark mit viel Hingabe. Der Empathie-Preis der AOK ist nun der Lohn aller Mühen.

Schulkrankenschwestern in Hessen
Rhein-Main

Schulen in Hessen Hilfe bei Gesundheitsfragen

Die Finanzierung der zehn Schulkrankenschwestern in Hessen ist für ein weiteres Jahr gesichert. Das Angebot kommt bei Beteiligten wie Experten sehr gut an.

Main-Kinzig-Kreis

Gelnhausen Geldspritze für Kliniken

Weil für 2018 ein erhebliches Defizit erwartet wird, schießt der Main-Kinzig-Kreis außerplanmäßig drei Millionen Euro zu.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Pflegende entlasten

Die Stadtverwaltung bekennt sich mit der Unterzeichnung einer Charta zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf für ihre Beschäftigten.

Inklusion an Schulen in Hessen
Kreis Offenbach

Behinderte in Hessen Kreis will nicht für Schulbegleitung zahlen

Die Initiative IGEL-OF wirft dem Sozialamt des Kreises Offenbach Irreführung und Trickserei vor, weil es einem schwerstbehinderten Mädchen plötzlich Hilfe verweigert. Die Behörde sagt, sie sei nicht zuständig.

Global Marijuana March in Frankfurt
Main-Kinzig-Kreis

Cannabis auf Rezept in Hanau Cannabis-Patient in Hanau gibt nicht auf

Der Hanauer Thomas Müller leidet an einer schweren ADHS-Erkrankung. Cannabisblüten, die ihm helfen, muss er aus eigener Tasche zahlen. Die AOK lehnt eine Kostenübernahme ab. Gegen eine Mitarbeiterin läuft eine Anzeige.

Rhein-Main

Gesundheit Schwarze Schafe in der Pflege

Ermittler haben es schwer, Betrügern im Gesundheitswesen auf die Spur zu kommen. Auch Apotheker und Ärzte sind darunter.

Schulimpfung
Rhein-Main

HPV-Vorsorge Die Schulimpfung bleibt ein Modellprojekt

Das Land Hessen will die freiwillige Schulimpfung nicht einführen; zunächst soll nur die Aufklärung forciert werden. Dabei gibt es schon gute Erfahrungen mit dem Projekt zur Vorsorge gegen HPV-Erreger.

Schmerzzentrum Rhein-Main
Medizin

Gegen chronische Schmerzen Betreuung aus einem Guss in ambulanten Schmerzzentren

Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Auf der Suche nach Linderung laufen sie oft von Pontius zu Pilatus. Dabei gibt es Zentren, die Betreuung aus einem Guss anbieten. Doch nicht jeder Schmerzpatient wird in ein solches Programm aufgenommen.

05.06.2018 12:40
Wirtschaft

FR-Telefonaktion Zuschuss für barrierefreien Umbau

FR-Telefonaktion Experten beantworteten unseren Leserinnen und Lesern Fragen rund um das Thema Pflege im Alter.

23.05.2018 11:40
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Cannabis auf Rezept abgelehnt

Ein ADHS-Patient scheitert vor dem Widerspruchsausschuss, der keine Grundlage für eine Kostenübernahme sieht. Der Betroffene will juristisch weiterkämpfen.

Rhein-Main

Schule Mehr als Pflaster kleben

Schulkrankenschwestern sollen bleiben, denn ihre Arbeit macht sich bezahlt. In Hessen profitieren von dem Modellversuch bislang 9000 Schülerinnen und Schüler.

Krankenkassen-Beiträge
Politik

Krankenkassen Spahn verspricht Beitragsentlastung in Milliardenhöhe

Der erste große Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Spahn hat es in sich: Die Beitragszahler sollen spürbar weniger zahlen müssen. Doch bei den Krankenkassen herrscht Alarmstimmung.

20.04.2018 19:24
Cannabis
Rhein-Main

Alternative Heilmittel Kampf für Cannabis-Therapie

Die AOK Hessen lehnt Übernahme der Kosten für einen ADHS-Patientenaus Hanau ab. Die Kasse weist Kritik an ihrer Entscheidung zurück.

Kreisklinik Gross Gerau
Kreis Groß-Gerau

Groß-Gerau Linke: Kreisklinik nicht überflüssig

Die Linke im Groß-Gerauer Kreistag kritisiert die Aussage der AOK Hessen zur Kreisklinik Groß-Gerau. Das Haus werde sehr wohl gebraucht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen