Lade Inhalte...
Brexit
Österreich
Migration
Politik

UN-Migrationspakt Mit Verschwörungstheorien gegen ein UN-Abkommen

Rechte und Rechtsextreme machen gegen den Globalen Migrationspakt mobil. Aber was steht wirklich in dem Vertrag? Ein Überblick.

Flüchtlinge in Äthiopien
Hintergrund

Analyse Mauern hoch - Staaten pochen bei Migration auf Souveränität

Der Wind hat sich gedreht. Auch gegen eine international geregelte Migration aus den ärmeren Staaten der Welt mit oft schnell wachsenden Bevölkerungen gibt es nun Widerstände. Dass Österreich als EU-Ratsvorsitzender aus dem UN-Migrationspakt aussteigt, ist nur ein Beispiel.

01.11.2018 17:12 Kommentieren
Migranten
Hintergrund

Analyse Staaten pochen in der Migration auf Souveränität

Der Wind hat sich gedreht. Auch gegen eine international geregelte Migration aus den ärmeren Staaten der Welt mit oft schnell wachsenden Bevölkerungen gibt es nun Widerstände. Dass Österreich als EU-Ratsvorsitzender aus dem UN-Migrationspakt aussteigt, ist nur ein Beispiel.

01.11.2018 15:48 Kommentieren
Finanzkrise in Griechenland
Politik

Europa nach Merkel Respekt, Spott und gemischte Gefühle

Wie reagieren, Großbritannien, Frankreich, Österreich, Griechenland und andere europäische Staaten auf den Merkel-Rückzug? Die FR hat die Stimmung in den Ländern eingefangen.

Kurz und Strache
Politik

Flüchtlingspolitik Österreich zieht sich aus UN-Migrationspakt zurück

1. Update Österreich wird sich aus dem geplanten globalen Migrationspakt der Vereinten Nationen zurückziehen.

31.10.2018 11:00
Gastwirtschaft

Populismus Abriss des Sozialstaats

In internationalen Vergleichen steht das österreichische Gesundheits- und Sozialsystem gut da. Dennoch legt die konservativ-freiheitliche Koalition im Nachbarland Hand an. Mit einer Modernisierung hat das nichts zu tun.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 15. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Oktober 2018:

15.10.2018 00:00
Prozess in Österreich gegen ehemalige Politikerin
Feminismus

Sigrid Maurer Belästigt und dann verurteilt

Die Wiener Aktivistin Sigrid Maurer ist wegen übler Nachrede zu einer Geldstrafe verurteilt worden – nachdem sie an sie gerichtete obszöne Chatnachrichten via Twitter veröffentlicht hatte.

Szene aus "Waldheims Walzer"
Kino

„Waldheims Walzer“ Prophet kollektiver Unschuld

Ruth Beckermanns bewundernswert gründlicher dokumentarischer Essay „Waldheims Walzer“.

EU-Gipfel in Salzburg
Flucht, Zuwanderung

EU-Gipfel Verhärtete Positionen im Flüchtlingsstreit

Die Staats- und Regierungschef verhandeln beim EU-Gipfel über die Flüchtlingspolitik. Vom Treffen in Salzburg erwarten selbst Optimisten keinen Durchbruch - dabei gibt es durchaus Erfolge vorzuweisen.

Graffito in Skopje
Politik

Mazedonien Gespaltenes Land

Ende September sollen die Mazedonier über einen neuen Namen für ihr Land abstimmen. Das soll einen lange schwelenden Streit mit Griechenland beilegen und könnte der Republik sogar den Weg nach Europa ebnen – aber nicht alle wollen dafür den Landesnamen opfern.

Chemnitz
Hintergrund

„Widerlich“ bis „Zeitenwende“ Wie blickt die Welt auf Chemnitz?

Weltoffen und tolerant - so wollen die Deutschen gesehen werden, und werden es oft auch. Nach Chemnitz warnte Außenminister Heiko Maas allerdings, dass die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt Deutschlands Ansehen in der Welt schaden. Ist das so?

04.09.2018 12:56 Kommentieren
Merkel and Putin arrive before meeting at Meseberg Palace in Gransee
Politik

Treffen auf Schloss Meseberg Merkel will mit Putin an Krisenlösung arbeiten

Angela Merkel und Wladimir Putin treffen sich zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten und sprechen über Themen wie die Situation in Syrien und der Ukraine und russische Gaslieferungen.

18.08.2018 20:27

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen