Lade Inhalte...
Studenten-Wohngemeinschaft
Mietrecht

Regeln für Wohngemeinschaften Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar

In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können dann die freien Zimmer aber wieder vergeben. Wollen Vermieter das nicht, brauchen sie gute Gründe.

17.10.2017 10:01 Kommentieren
Heizenkosten-Abrechnung
Mietrecht

Mietrechts-Tipp Heizkosten müssen verbrauchsabhängig abgerechnet werden

Den größten Anteil an Nebenkosten verursachen nach wie vor die Heizkosten. Deren Verteilung auf den Mieter ist klar geregelt.

16.10.2017 04:37 Kommentieren
Dachbegrünung
Mietrecht

Frage des „Wohlfühleffekts“ Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten

Die Betriebskostenabrechnung bietet oft Anlass für Streit mit dem Vermieter. Nicht immer sind alle Kosten auf die Mieter umlegbar. Allerdings kommt es bei der Bewertung häufig auf Details an.

13.10.2017 16:37 Kommentieren
Mieter dürfen Lebensgefährten aufnehmen
Mietrecht

Streit um Erlaubnis Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt

Früher oder später stellen sich viele Paare die Frage: Wollen wir zusammenziehen? Zieht der eine Partner dann zum anderen, ist es ratsam, das dem Vermieter zu sagen. Das kann späteren Ärger vermeiden.

13.10.2017 09:19 Kommentieren
Betriebskostenabrechnung
Mietrecht

Wirtschaftlichkeitsverbot Vermieter muss Preisanstieg der Betriebskosten begründen

Auch Vermieter müssen wirtschaftlich handeln. Darauf haben Mieter einen Anspruch. Daraus folgt, dass Mieter in bestimmten Fällen Auskunft verlangen können, wenn einzelne Ausgaben plötzlich kräftig steigen.

10.10.2017 10:01 Kommentieren
Rauchmelder regelmäßig warten
Mietrecht

Mietrechts-Tipp Wer für die Wartung der Rauchwarnmelder zuständig ist

Für die Wartung der Rauchwarnmelder ist entweder der Mieter oder der Vermieter zuständig. Das regelt jedes Bundesland für sich. Was die jeweilige Partei wissen muss: Eine Wartung umfasst mehrere Aufgaben.

09.10.2017 04:31 Kommentieren
Fristlose Kündigung
Mietrecht

Rücksichtnahme ist Pflicht Hausmeister angegriffen - Fristlose Kündigung des Mieters

Ein Hausmeister soll dafür sorgen, dass in einem Mietshaus alles funktioniert. Dabei kann es auch vorkommen, dass er einzelne Mieter zur Ordnung ruft. Diese sollten dann aber besonnen reagieren.

06.10.2017 15:06 Kommentieren
Kündigung
Mietrecht

Gerichtsurteil Geschäft statt Laden? Wohnungskündigung kein „Selbstläufer“

Haus abreißen, Hotel bauen und nach mehr Miete rufen - so einfach wie bei Monopoly läuft es im wirklichen Leben nicht. Dafür sorgt das Mietrecht und mit ihm nun verstärkt auch der BGH.

04.10.2017 04:42 Kommentieren
Mietvertrag und Wohnungsschlüssel
Mietrecht

Mietrechts-Tipp Wohngemeinschaft und Mieterwechsel: Alles rund ums Kündigen

Mit anderen Menschen eine Wohngemeinschaft gründen, ist eine tolle Sache. Rein rechtlich ist es aber eine komplizierte Sache. Was bei der Gründung und Kündigung zu beachten ist, erklärt der Deutsche Mieterbund.

02.10.2017 04:48 Kommentieren
Schimmel in der Wohnung
Mietrecht

Gerichtsurteil Schimmelschaden: Wann ist der Vermieter verantwortlich?

Schimmel in der Wohnung kann ein Mangel sein - muss aber nicht. Denn bei der Bewertung, wer für die Schimmelbildung verantwortlich ist, kommt es immer auf die Umstände des Einzelfalls an. Bei der Beweisführung müssen Mieter mitunter einen langen Atem haben.

27.09.2017 04:42 Kommentieren
Kücheneinbau
Mietrecht

Mietrechts-Tipp Mitvermietete Einbauküche: Vermieter kommt für Schaden auf

In manchen Mietwohnungen steht bereits eine Einbauküche. Werden nach einer gewissen Zeit Reparaturen notwendig, muss der Vermieter dafür aufkommen. Der Mieter muss die Kosten unter anderen Bedingungen tragen.

25.09.2017 05:00 Kommentieren
Rechtsanwälte
Mietrecht

Gerichtsurteil Mieter trägt nicht immer Kosten für anwaltliche Abmahnung

Vermieter können die Kosten für einen Rechtsanwalt an Mieter weiterreichen, wenn die Mieter ihre Pflichten verletzen. Doch in einfachen Fällen kann es unverhältnismäßig sein, gleich einen Anwalt loszuschicken. Die Kosten muss der Mieter dann nicht tragen.

19.09.2017 04:48 Kommentieren
Toilettenspülung
Mietrecht

Drei Szenarien Kinderlärm und Klospülung - Ausnahmen von der Nachtruhe

Daran müssen sich alle Mieter halten: Zwischen 22.00 und 6:00 Uhr gilt die sogenannte Nachtruhe. Dennoch gibt es Situationen, in denen die Beschränkung nichtig wird.

18.09.2017 04:30 Kommentieren
Duschen in der Badewanne
Mietrecht

Schimmelbildung Duschen in der Wanne: Fliesenspiegel muss hoch genug sein

Dusche oder Badewanne? Keine Glaubensfrage, wenn es darum geht, in der Badewanne stehend zu duschen. Denn das ist nicht immer möglich. Worauf Mieter achten sollten, weiß der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland.

11.09.2017 04:28 Kommentieren
Mündliche Absprache
Mietrecht

Lagerung von Brennholz Individuelle Vertragsabsprachen haben Vorrang vor AGB

Mieter können mit ihrem Vermieter auch mündliche Vereinbarungen treffen. Das gilt selbst dann, wenn im Mietvertrag festgelegt ist, dass Zusätze schriftlich festgehalten werden müssen. Eine fristlose Kündigung ist jedenfalls nicht gerechtfertigt.

08.09.2017 04:52 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum