Lade Inhalte...
Fuerteventura
Reise-Recht

Gericht klärt Anspruch Urlaubsanreise um 32 Stunden verspätet: Entschädigung fällig

Bei einer verspäteten Ankunft am Urlaubsort steht Betroffenen eine Entschädigung zu. Wie hoch diese ist, hängt von der verlorenen Zeit ab. Das zeigt ein Urteil.

27.03.2018 05:00 Kommentieren
BGH
Reise-Recht

BGH-Urteil Fluggesellschaften darf Erstattung bei Storno ausschließen

Wer einen billigen Flug bucht, bekommt bei einer Stornierung oft wenig oder kein Geld zurück. Das ist in Ordnung, hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Die Klausel benachteilige Kunden nicht unangemessen. Geklagt hatten Passagiere der Lufthansa.

20.03.2018 17:54 Kommentieren
Flugzeugkabine
Reise-Recht

Recht auf Reisen Nichtbeförderung wegen Thrombosegefahr erfordert Beweise

Nach einer erlittenen Beinvenenthrombose kommt es bei Langstreckenflügen auf besondere Vorsicht an. Mehr Beinfreiheit ist dann in jedem Fall geboten. Doch was, wenn man anstelle der gebuchten Business Class die engere Premium Economy nehmen soll?

20.03.2018 05:00 Kommentieren
Geplatzter Reifen
Reise-Recht

Urteil Airline muss bei Verspätung durch Reifenschaden zahlen

Platzt ein Flugzeugreifen, ist ein verspäteter Abflug unausweichlich. In einem Fall verursachte ein Fremdkörper auf der Startbahn diese Panne. Handelt es sich hier um einen außergewöhnlichen Umstand? Darüber hatte das Landgericht Stuttgart zu entscheiden.

13.03.2018 04:42 Kommentieren
Europäischer Gerichtshof
Reise-Recht

Streit um Ausgleichszahlung EuGH stärkt Klagerechte von Passagieren auf Flügen in der EU

Gute Nachricht für deutsche Flugpassagiere: Die EU-Richter in Luxemburg haben entschieden, dass Reisende bei Flugverspätungen im Ausland und von ausländischen Partner-Airlines vor deutschen Gerichten klagen dürfen.

07.03.2018 16:06 Kommentieren
Flugzeug am Abendhimmel
Reise-Recht

Kurzfristige Reparatur Bei Verspätung durch Flugangst Erstattung angemessen

Wird die Maschine kurz vor dem Start repariert, kommt schon mal ein mulmiges Gefühl auf. In einem Fall griff die Angst aber so um sich, dass gleich mehrere Insassen das Flugzeug verließen und eine Verspätung verursachten. Wer zurückblieb, bekommt eine Entschädigung.

06.03.2018 05:00 Kommentieren
Streit um Preisminderung
Reise-Recht

Kreuzfahrt-Reise Kein Anspruch auf Preisminderung bei Flugänderung

Eine Reise mit mehreren Verkehrsmitteln kann kompliziert werden: In diesem Fall wollten die Urlauber mit dem Flugzeug zur Kreuzfahrt an- und heimreisen. Dabei hatten sie sich innerlich auf eine bestimmte Airline festgelegt. Doch die änderte sich später.

27.02.2018 04:42 Kommentieren
Reisemangel richtig anmelden
Reise-Recht

Landgericht Frankfurt Urlauber muss Anspruch auf Reisemangel richtig anmelden

Ungeziefer im Hotelzimmer, verschmutzter Pool: Die Gründe für Reisemängel sind vielfältig. Bei einer Pauschalreise ist es wichtig, den Reiseleiter darüber zu informieren. Doch das allein genügt nicht.

20.02.2018 04:54 Kommentieren
Flugausfälle durch Streik
Reise-Recht

Urteil Ob rechtmäßig oder nicht: Keine Entschädigung bei Streik

Ein Streik ist ärgerlich und teuer - für die Fluggesellschaft und die Passagiere. Fällt ein Flug aus, dürfen Reisende jedoch nicht auf einen finanziellen Ausgleich hoffen.

13.02.2018 05:06 Kommentieren
Reisepreis
Reise-Recht

Reiserücktritt Versicherung muss nicht nur Geldzahlungen erstatten

Eine Krankheit kann Reisepläne zunichte machen. Wer eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen hat, ist jedoch auf der sicheren Seite - selbst wenn es um eine Gutschrift geht.

06.02.2018 04:24 Kommentieren
Flugzeug in der Luft
Reise-Recht

Versteckte Entgelte Airline muss bei Stornierung alle „Taxes“ zurückzahlen

Manchmal müssen Reisende ein Flugticket stornieren. In solchen Fällen bekommen sie nicht alle Kosten erstattet. Doch sind ihnen Gebühren sicher, die die Airline als „Taxes“ erhoben hat.

30.01.2018 04:42 Kommentieren
Urteil Kreuzfahrten
Reise-Recht

Oberlandesgericht Köln Kreuzfahrt kurzfristig abgesagt: Ersatzreise wird erstattet

Wenn die lang herbeigesehnte Kreuzfahrt plötzlich vom Veranstalter abgesagt wird, ist die Enttäuschung meist groß. Welche Rechte Urlauber in diesem Fall haben, hat das OLG Köln in einem Urteil geklärt.

29.01.2018 14:42 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen