Lade Inhalte...

Phi Beach bis Monkey Club Angesagte Beach-Clubs in Europa

Ein Beach-Club bietet das optimale Strandzuhause für Urlauber, die es gerne gemütlich mögen. Tagsüber kann man schön im Schatten sitzen und abends Cocktails trinken oder auch richtig feiern. Wir stellen zehn beliebte europäische Beach-Clubs vor.

18.06.2013 15:43
Am Nikki Beach in Marbella können Gäste tagsüber relaxen und abends im Luxus Beach Club feiern. Foto: HolidayCheck.de

Es gibt paradiesische Orte, da kann man genussvoll den ganzen Tag verbringen. Vormittags entspannen auf gemütlichen Sofas mit Meerblick, dazwischen ein erfrischendes Bad im Ozean, nachmittags eine Runde Backgammon oder eine Partie Beach-Volleyball am Strand, danach ein leckeres Abendessen, anschließend Cocktails und durch die Sommernacht zu heißen Rhythmen tanzen. Beach-Clubs sind Wohlfühl- und Feier-Oasen in einem. Wer den perfekten Tag am Meer genießen will, findet hier von jedem etwas: Ruhe, Unterhaltung und Party am Strand.

Tanzen, chillen und schlemmen

Das Reiseportal HolidayCheck.de hat die zehn angesagtesten Beach-Clubs in Europa zusammengestellt. Am „Phi Beach“ auf Sardinien gibt es gleich fünf verschiedene Bereiche – von der Chill-Out-Zone, über das Phi-Restaurant bis zum Hundeparadies mit dem Namen BauBau. Im „Beach-Club Carpe Diem“ in Kroatien wird abends auf 2.500 Quadratmeter unter Pinienbäumen gefeiert. Angesagte DJs und heiße Tänzerinnen gibt es im spanischen „Monkey Beach-Club“. Und am „Nikki Beach“ in St. Tropez, wo die Reichen und Schönen absteigen, gibt es Champagnerduelle und ganz viel Glamour.

In unserer Bildergalerie stellen wir die zehn beliebtesten Beach-Clubs vor. (ig)

#gallery

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum