Lade Inhalte...
Sicherheit im Hafen
Reise-Nachrichten

Reisen in Zeiten des Terrors Profitieren Kreuzfahrten von der Angst?

Terroranschläge und politische Krisen verunsichern viele Urlauber. Die Kreuzfahrtbranche scheint davon völlig unbeeinflusst - sie wächst weiterhin kräftig. Ist die Seereise die letzte sichere Urlaubsform?

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Türkei auf der ITB
Reise-Nachrichten

Neues von der ITB Playa statt Antalya - Reisen im Zeichen der Unsicherheit

Die Tourismusbranche hatte auf ein ruhigeres Jahr 2017 gehofft. Doch die Themen Terror und politische Unsicherheit dominieren. Viele Urlauber meiden ganze Regionen, vor allem die Türkei. Das Problem: Gegen die Ängste der Menschen lässt sich wenig tun.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Berlin bei Nacht
Reise-Nachrichten

Unsicherheit weltweit ITB: Deutschlandtourismus bleibt auf Erfolgskurs

Zu Hause ist es doch am schönsten - das könnte zumindest gelten, wenn andernorts Gefahr und Chaos herrscht. Doch auch in Deutschland hat der Terror zugeschlagen. Was bedeutet das für den Tourismus im Land?

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Kayak-Chatbot
Reise-Nachrichten

Urlaubsplanung der Zukunft Beratung vom Chatbot: „Ich habe 5291 Flugangebote für Sie“

Chatbots sind der nächste große Hype des Internets - Programme, die wie Menschen interagieren sollen. Auch Reiseportale kommunizieren auf diese Weise mit dem Urlauber. Sie suchen zum Beispiel nach Flügen und Hotels. Doch die Funktionen sind noch äußerst dürftig.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Ruinenstadt Ciudad Perdida
Reise-Nachrichten

Ein Land mit Hoffnung Der neue Geheimtipp: Kolumbien ohne Krieg

3,5 Millionen Touristen 2016 - seitdem Kolumbien auf dem Weg zum Frieden ist, wird dieses Land des „Realismo mágico“ als Reiseziel attraktiver. Der Präsident will den Wirtschaftsfaktor in bisherige Guerillagebiete „exportieren“.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Internationale Tourismus-Börse (ITB)
Reise-Nachrichten

Internationale Reisemesse ITB Sommerreisegeschäft 2017: Mehr als nur ein Lichtblick

Die Nachfrage nach Urlaub in Griechenland boomt. Tunesien und Ägypten erholen sich allmählich. Nach dem schwierigen Jahr 2016 kann sich die Tourismusbranche derzeit über gute Nachrichten freuen.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Internationale Reisemesse ITB
Reise-Nachrichten

Virtuell um die Welt 180 Urlaubsziele auf der Reisemesse ITB

Sie gilt als großes Reisebüro: Bei der ITB präsentieren sich Ferienziele von allen Kontinenten. Die Branche diskutiert tiefe Umbrüche. Und eine spezielle Weltreise findet in Berlin ihr Ende.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Wanderer in Alentejo
Reise-Nachrichten

Abschalten im Süden Portugals Rota Vicentina: Wandern auf einsamen Pfaden

Durch sanftes Hügelland oder über schroffe Klippen an der Atlantikküste: Auf den Wegen der Rota Vicentina entdecken Wanderer in den Provinzen Alentejo und Algarve den einsamen Südwesten von Portugal. Und eine gewisse Langsamkeit - fern vom Massentourismus.

11.04.2017 11:39 Kommentieren
Traumziele
Blütenmeer in Paris

Oasen in der Großstadt Grünes Paris: Die geheimen Gärten rund um den Eiffelturm

Paris hat sich ein ambitioniertes Begrünungsprogramm verordnet. Da werden ehemalige Bahndämme bepflanzt, ebenso wie Straßen, Dächer, Fassaden und Hinterhöfe. Touristen finden Orte der Ruhe.

Überschwemmte Salzpfanne

Urlaub im Safari-Camp Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte.

Menschen am Bootssteg

Nicht nur für Rucksackreisende Karibischer Schlendrian: Caye Caulker in Belize

Caye Caulker in dem kleinen mittelamerikanischen Land Belize galt lange als typische Insel für Rucksackreisende. Das ändert sich gerade, was einige bekümmert. Das Talent zum Müßiggang aber ist geblieben - ob am Strand, im Restaurant oder beim Tauchen.

Meeresbiologische Schatzkammer

Noch Paradies, bald Ruine? Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Ein Riff vor der Küste der indonesischen Insel Selajar bietet Tauchern paradiesische Bedingungen. Eine meeresbiologische Schatzkammer finden sie dort vor. Doch das Riff ist in Gefahr - ein Tauchlehrer aus Deutschland kämpft gegen eine explosive Zerstörung.

Reisen in Deutschland
Karstquelle leuchtet blau

Von der Quelle bis nach Ulm Mit dem Rad entlang der jungen Donau

Die Donau kennt jeder. Die junge Donau vielleicht nicht. So nennt sich ein Teil des großes Stroms, von der Quelle gut 200 Kilometer gen Osten. Am besten lässt sich die Strecke mit dem Fahrrad abfahren - vorbei an Burgen und Quellen.

Bootstour auf der Peene

Für Naturliebhaber Tierisches Meck-Pomm: Von Solarbootstour bis Kuhsafari

Bei Mecklenburg-Vorpommern denken die meisten an Küste und Strand. Aber auch im Landesinneren gibt es sehenswerte Naturlandschaften. Und oft tierisch viel zu sehen. Drei Beispiele.

IGA in Berlin

Besuchermagnet in Marzahn Blumen in der Großstadt - Die IGA in Berlin

In diesem Jahr findet die Internationale Gartenschau in Berlin statt. Die IGA 2017 rechnet mit zwei Millionen Besuchern. Ihnen wird moderne und traditionelle Gartenkunst präsentiert - und dazu eine wilde Parklandschaft mit einem besonderen Aussichtshügel.

Reise-Recht
Folgen eines Hurricanes in Florida

Streik, Unwetter und Epidemie Höhere Gewalt auf Reisen: Was gilt?

Streiken die Piloten, ist den meisten Reisenden klar: Das ist höhere Gewalt. Das gilt auch für Erdbeben und Epidemien. Doch was fällt noch darunter - und wann bekommen Urlauber ihr Geld zurück?

Symbol für Rollstuhlfahrer

Reisen mit Handicap Fluggast muss rechtzeitig am Gate sein - auch mit Rollstuhl

Fluggäste, die mobil eingeschränkt sind, können in der Regel einen Rollstuhlservice des Flughafens nutzen. Doch wer haftet, wenn Betroffene nicht pünktlich beim Flieger sind? Für Klarheit sorgt ein Urteil aus Frankfurt am Main.

Fluggast unter Drogeneinfluss

Recht auf Reisen Fluggast randaliert: Keine Entschädigung bei Verspätung

Flugverspätungen sind ärgerlich - und oft haben Fluggäste einen Anspruch auf Ausgleichszahlungen. Allerdings nicht im Fall einer Zwischenlandung aufgrund randalierender Fluggäste. Ein entsprechendes Urteil fällte das Amtsgericht Frankfurt am Main.

Vogel können Schäden verursachen

Fluggäste klagen vor Gericht Keine Entschädigung bei Verspätung durch Vogelschlag

Ist ein Vogelschlag ein „außergewöhnlicher Umstand“? Diese Frage hatte der Europäische Gerichtshof zu beantworten. Dort hatten Fluggäste auf eine Entschädigung geklagt, weil ihr Flieger mit einem Vogel zusammenstieß und dieser deshalb verspätet war.

Gepäckband mit einem Koffer

Entschädigung Flugverspätung durch Gepäckausladen: Airline muss zahlen

Es passiert immer wieder: Der Flieger kann nicht starten, weil das Gepäck eines Reisenden wieder zu entladen ist, der nun doch nicht mitfliegt. Oft kommt es dadurch zu Flugverspätungen - für die die Airline eine Entschädigung zahlen muss.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum