Lade Inhalte...
Schwangere Arbeitnehmerin
Recht im Beruf

EuGH-Urteil Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher

Während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes sind Frauen vor Kündigungen geschützt - eigentlich. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein europäisches Urteil zeigt. Es dürfte auch der Debatte in Deutschland neue Nahrung geben.

22.02.2018 15:24 Kommentieren
Elternzeit
Recht im Beruf

Fragen aus dem Arbeitsrecht Darf ich früher aus der Elternzeit zurückkehren?

Wer nach der Geburt eines Kindes früher aus der Elternzeit zurückkehren will, muss das mit seinem Arbeitgeber klären. Wenn er ablehnt, wird es kompliziert - aber nicht unmöglich.

19.02.2018 04:48 Kommentieren
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Recht im Beruf

Vertragliche Fristen Komme ich früher aus einer langen Kündigungsfrist raus?

Man hat ein tolles neues Jobangebot bekommen, steckt aber noch in einem Arbeitsverhältnis. Vertraglich vereinbarte Kündigungsfristen kann keiner so leicht umgehen. Was können Arbeitnehmer tun?

12.02.2018 05:06 Kommentieren
Arbeitsvertrag
Recht im Beruf

Spezielle Verträge Arbeit auf Abruf: Chef muss mindestens zehn Stunden bezahlen

Bei der Arbeit auf Abruf gelten spezielle Regeln: Denn die wöchentliche Stundenzahl ist nicht festgelegt. Je nach Bedarf verdienen die Beschäftigten mal mehr, mal weniger. Es gibt jedoch Mindestrechte, die ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit garantieren.

06.02.2018 14:18 Kommentieren
Landesarbeitsgericht Hessen
Recht im Beruf

Gerichtsurteil Mitarbeiter darf Personalgespräch nicht heimlich aufzeichnen

Personalgespräche dürfen ohne Wissen und Zustimmung aller Anwesenden nicht aufgezeichnet werden. Die Aufnahme verletzt die Persönlichkeitsrechte der Gesprächsteilnehmer. Missachten Arbeitnehmer dieses Verbot, droht die fristlose Kündigung.

05.02.2018 13:12 Kommentieren
Dresscode im Büro
Recht im Beruf

Arbeitsrecht Muss ich mich an einen grundlosen Dresscode halten?

Wer eine Uniform tragen muss, kann durchatmen. Denn dann sind alle Fragen zur Kleiderordnung im Job geklärt. Doch was ist, wenn der Chef plötzlich einen Dresscode ausruft? Ob er das so einfach darf, klärt ein Arbeitsrechter.

05.02.2018 04:42 Kommentieren
Abgeschnittene Krawatte
Recht im Beruf

Nicht alles ist erlaubt Eingeschränkte Narrenfreiheit: Karneval am Arbeitsplatz

Knallbunte Kostüme, Verbrüderungen unter Fremden, Alkohol mitten am Tag: Im Karneval geht oft gerade das, was sonst gar nicht geht. Am Arbeitsplatz jedoch hört der Spaß schnell auf, beim Krawattenschnitt an Weiberfastnacht zum Beispiel - und spätestens beim Bützchen.

01.02.2018 11:24 Kommentieren
Krankschreibung
Recht im Beruf

Der Arzt entscheidet Darf ich trotz Krankschreibung reisen?

Im Volksmund heißt es „Krankschreibung“, im Amtsdeutschen verklausuliert „Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung“. Warum Arbeitnehmer nach Abgabe des „Gelben Scheins“ nicht zwangsläufig zuhause herumsitzen müssen, erklären Arbeitsrechtler.

29.01.2018 04:48 Kommentieren
Arbeitszeugnis
Recht im Beruf

Allgemein übliche Einträge Arbeitgeber muss den Zeugnisbrauch beachten

Wie muss es aussehen? Wie klar darf der Chef formulieren? Das Arbeitszeugnis ist eine Wissenschaft für sich. Und häufig gibt es darum Streit vor Gericht. Manchmal geht es dabei aber gar nicht um das, was im Zeugnis steht - sondern um das, was fehlt.

24.01.2018 11:54 Kommentieren
Bewerbung
Recht im Beruf

Arbeitsrecht Darf ein zukünftiger Chef nach der Familienplanung fragen?

„Wie sieht es denn bei Ihnen mit Kindern aus?“ Eine heikle Frage. Ob Arbeitgeber diese in einem Bewerbungsgespräch überhaupt stellen dürfen, erklärt eine Arbeitsrechtlerin.

22.01.2018 05:00 Kommentieren
Kölner Amtsgericht
Recht im Beruf

Gerichtsurteil Fußball schauen am Arbeitsplatz: Abmahnung berechtigt

Sportreignisse richten sich nicht immer nach Arbeitszeiten. Nicht so schlimm, man kann doch das Fußballspiel einfach am Arbeitsplatz mitverfolgen? Ein fataler Irrtum. Wer unerlaubt seine Aufgaben liegen lässt, muss mit einer Abmahnung rechnen.

16.01.2018 04:12 Kommentieren
Zu lange geschlafen
Recht im Beruf

Recht im Beruf Fliege ich raus, wenn ich zu spät zur Arbeit komme?

Es gibt sie nunmal: die ewigen Zuspätkommer. Hinnehmen müssen Arbeitgeber den verzögerten Arbeitsbeginn nur, wenn kein Verschulden vorliegt. Doch verspäten sich Mitarbeiter aus Nachlässigkeit, kann eine Abmahnung folgen.

15.01.2018 04:54 Kommentieren
Videoüberwachung
Recht im Beruf

Auf frischer Tat erwischt? Permanente Videoüberwachung von Arbeitnehmern ist verboten

„Dieses Geschäft wird videoüberwacht“ - ein Hinweis wie dieser soll nicht nur Kunden mit langen Fingern einschüchtern. Theoretisch können Arbeitgeber auf diesem Wege auch unehrliche Mitarbeiter überführen. Dabei müssen sie sich allerdings an strenge Regeln halten.

12.01.2018 13:06 Kommentieren
Landgericht Köln
Recht im Beruf

Urteil Landgericht Köln Kritik von Eltern: Lehrerin bekommt kein Schmerzensgeld

Einer Lehrerin wird von Elternseite vorgeworfen, immer wieder Kinder bloßgestellt und beleidigt zu haben. Die Vorwürfe wurden in einem Schreiben durch den Elternsprecher gesammelt. Dagegen versuchte die Lehrerin juristisch vorzugehen. Ihre Klage wurde abgelehnt.

10.01.2018 04:12 Kommentieren
Paketbote
Recht im Beruf

Frage an die Arbeitsrechtlerin Darf ich mir Pakete ins Büro schicken lassen?

Viele Berufstätige sind tagsüber an ihrem Arbeitsplatz. Dort sind sie auch für Paketboten am besten anzutreffen. Doch wer seine Jobadresse als Lieferadresse angibt, fragt vorher am besten seinen Chef.

08.01.2018 04:36 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum