Lade Inhalte...

Neue Videospiele Zwischen Parallelwelten und Küchenwahnsinn

Eine düstere Zukunftsvision der Stadt Berlin und ein Schleimklumpen in einem Pixel-Kerker: Die neuen Videospiele im August haben einiges zu bieten - auch kulinarisch.

28.08.2018 11:34
„State of Mind“
In „State of Mind“ bewegt sich die Hauptfigur durch ein dystopisches Berlin im Jahr 2048. Foto: Daedalic

Die Herausforderung besteht häufig darin, viele Feinde gleichzeitig zu bekämpfen und ihren Attacken auszuweichen. Das führt dazu, dass man eine Menge Tode stirbt. Für die Verteidigung stehen Nah- und Fernwaffen zur Verfügung. Diese und andere hilfreiche Items finden sich wahllos in der Gegend. Verbesserungen und Erweiterungen können aber auch gekauft oder aus Teilen hergestellt werden. „Dead Cells“ ist für PC, PS4 und Nintendo Switch erhältlich, kostet zwischen 30 und 40 Euro und ist ab 12 Jahren freigegeben.

„The Inner World“

Adventure-Fans kennen die beiden Titel „The Inner World“ und „The Inner World: Der letzte Windmönch“ von Headup Games schon länger. Wie so viele Spiele werden diese unterhaltsamen und hübsch gestalteten Abenteuer rund um die Flötennasen nun auch auf für die Nintendo Switch umgesetzt. Die Flötennasen sind die Beschützer und Bewahrer des Landes Aposien - wirken dabei aber im Verborgenen. Sie trällern das Windlied, um das Land mit Frischluft zu versorgen und so vor dem Niedergang zu bewahren. Als sich im zweiten Teil des Spiels die Bewohner dieser Tatsache bewusst werden, wendet sich das Blatt. Es wird behauptet, dass die Flötennasen mit dem Bösen im Bunde sind. Den Clan retten sollen Robert, Laura und die Taube Hack - mit Hilfe des letzten Windmönchs.

In beiden Teilen wird die Story flott erzählt - sie sind allerdings leider auch schnell durchgespielt. Die witzigen Dialoge sowie die sehr schöne Zeichentrick-Optik überzeugen aber nach wie vor. Die Rätsel sind abwechslungs- und einfallsreich. Die beiden Titel sind jeweils ab 6 Jahren freigegeben. Teil 1 kostet im Switch-Store rund 12 Euro, Teil 2 rund 15 Euro. (Von Christoph Lippok, dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen