Lade Inhalte...
Fußgänger
Recht im Verkehr

Einmal zu wenig geschaut Fußgängerin haftet bei Unfall mit zu schnellem Motorrad

Wer über die Straße gehen will, muss vorher nach links und rechts sehen. Das lernt man schon als Kind. Doch das reichte für eine Schadenersatzklage vor Gericht aber nicht.

16.02.2018 04:48 Kommentieren
Augen auf im Straßenverkehr
Recht im Verkehr

Gerichtsurteil 14-Jährige läuft auf Straße: Autofahrer muss nicht mithaften

Jugendliche ab 14 Jahren sind für ihre Sicherheit im Straßenverkehr mitverantwortlich. Sie müssen beim Überqueren der Fahrbahn auf den Verkehr achten. Tun sie dies nicht und werden angefahren haben sie keinen Anspruch auf Schadenersatz.

09.02.2018 04:42 Kommentieren
Blaulicht
Recht im Verkehr

Nicht auf Wegerecht pochen Rettungswagen-Fahrer haftet trotz Blaulicht und Martinshorn

Erklingt im Straßenverkehr das Martinshorn, müssen alle Verkehrsteilnehmer den Weg frei machen. Aber dürfen Fahrer von Rettungsfahrzeugen deswegen völlig rücksichtslos durch den Verkehr brausen? Mit dieser Frage hat sich ein Gericht beschäftigt.

02.02.2018 04:42 Kommentieren
Schaden durch Autowaschanlage
Recht im Verkehr

Gerichtsurteil Wer zahlt Schaden durch Gebläsebalken in Waschanlage?

Der Gebläsebalken einer Waschanlage knallt gegen die Frontscheibe eines Autos. Wer jetzt denkt, das ist ein Fall für die Haftpflichtversicherung des Betreibers, der irrt. Denn die will dafür nicht aufkommen.

01.02.2018 11:06 Kommentieren
Rotlicht
Recht im Verkehr

Geringere Strafe Rotlichtverstoß an sich hebenden Bahnschranken

Am Bahnübergang zu warten, ist lästig. Deswegen fahren manche schon dann drüber, wenn sich die Schranken erst zu heben beginnen. Das ist zwar trotzdem ein Rotlichtverstoß, doch die Verkehrssünder kommen besser weg.

26.01.2018 16:54 Kommentieren
Sicher mit dem Bus unterwegs
Recht im Verkehr

Fahrgast gestürzt Schadenersatz-Klage: Busfahrer auf Handicap hinweisen

Busfahrer müssen Rücksicht auf geh- oder sehbehinderte Passagiere nehmen. Doch er muss von ihnen wissen. Das ist ein wichtiger Fakt, wenn jemand Schadenersatz nach einem Sturz einklagen will.

19.01.2018 04:30 Kommentieren
Unfall mit Kind
Recht im Verkehr

Gesetz der Straße Kind steigt früher aus Bus aus: Mitverschulden bei Unfall

Autofahrer müssen damit rechnen, dass Kinder im Straßenverkehr auch mal unaufmerksam sind. Das heißt aber nicht, dass Erwachsene an Unfällen immer die Alleinschuld tragen. Bei älteren Kindern setzen Gerichte ein Gefahrenbewusstsein voraus.

12.01.2018 04:36 Kommentieren
Winterdienst
Recht im Verkehr

Platz machen Autofahrer muss Räumfahrzeug ausweichen

Auch wenn der Autofahrer seine Spur nicht verlassen hat, kann er bei einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Räumfahrzeug zur Verantwortung gezogen werden. Denn hier gilt besondere Vorsicht, wie ein Urteil zeigt.

09.01.2018 05:00 Kommentieren
Gefahrenzone Fahrradweg
Recht im Verkehr

Urteil Oberlandesgericht Radler müssen auf Radweg mit Hindernissen rechnen

Laut eines Urteils des Oberlandesgerichtes Hamm müssen Radfahrer mit offenen Augen und gefahrenbewusst den Radweg benutzen. Sichtbare Unebenheiten und Hindernisse wie Bahnschienen müssen mit Vorsicht überfahren werden.

05.01.2018 04:36 Kommentieren
Parkplatz
Recht im Verkehr

Recht im Verkehr Parkplatzunfall: Haupthaftung beim unerwarteten Manöver

Auf Parkplätzen herrscht viel Verkehr, und es ist eng. Deswegen müssen die Fahrer hohe Sorgfalt an den Tag legen. Das gilt insbesondere bei Fahrmanövern, wie ein Urteil zeigt.

29.12.2017 04:18 Kommentieren
Spielstraße in Berlin
Recht im Verkehr

Urteil Mehr als 10 km/h sind keine Schrittgeschwindigkeit mehr

Das Urteil des Oberlandesgerichts Naumburg stellt klar: Die übliche Schrittgeschwindigkeit sind 4 bis 7 km/h. Schnelleres Fahren als 10 km/h sind nicht mehr im Gehtempo zu bewältigen.

22.12.2017 04:30 Kommentieren
Amphetamin-Tabletten
Recht im Verkehr

Verwaltungsgericht entscheidet Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen

Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch Ausreden nichts, wie ein Gerichtsurteil bestätigt.

15.12.2017 12:02 Kommentieren
Anlieger frei
Recht im Verkehr

Nachweis entscheidend Anlieger frei: Autofahrer müssen Ziel angeben

Bei vielen Autofahrern gilt es immer noch als Kavaliersdelikt: Schnell mal die Abkürzung durch eine Anliegerstraße nehmen und womöglich ein paar Minuten Fahrtzeit einsparen. Doch das kann teuer werden.

08.12.2017 10:20 Kommentieren
Fahradfahrer
Recht im Verkehr

Verkehrssicherheit Trotz Vorfahrt: Radler ohne Licht haftet bei Unfall mit

Fahrradfahrer, die ohne ausreichende Beleuchtung unterwegs sind, gefährden sich und die anderen Verkehrsteilnehmer erheblich. Ein fehlendes Licht am Drahtesel kann im Schadenfall teure Folgen nach sich ziehen.

01.12.2017 10:32 Kommentieren
Blitzerattrappe in Allenbüttel

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum