Lade Inhalte...

Käfer, Manta, E-Type Diese Autos haben Geschichte geschrieben

VW Käfer, Trabant oder Aston Martin DB5 – es gibt Autos, die verbindet man mit Filmen, Ereignissen oder einer bestimmten Zeit. Es macht sie einzigartig und unvergesslich. FR-Online zeigt Automodelle, die Geschichte geschrieben haben.

24.04.2011 00:00
Oft belächelt, gehört der Opel Manta heute zu den Klassikern der Automobilgeschichte. Foto: Hersteller

Es gibt Flitzer, die verschwinden ganz schnell wieder in Vergessenheit. Doch einige Modelle brennen sich regelrecht ins Gedächtnis ein. Auch wenn sie schon lange nicht mehr gebaut werden, verbindet man mit ihnen Erinnerungen, bestimmte Ereignisse oder eine gewisse Zeit.

Oder an welches Auto denken Sie, wenn Sie an James Bond denken? Den meisten von uns kommt sicherlich der Aston Martin DB5 in den Sinn. Mit Schleudersitz, Maschinengewehr und kugelsicherem Panzerschott kam er erstmals 1964 in „Goldfinger“ zum Einsatz. Heute gibt es viel schnellere, technisch aufwendigere Filmautos – doch nur der Bond-Aston-Martin wird uns für immer und ewig im Kopf bleiben.

#gallery

Ebenso ergeht es einem mit dem VW Bulli. Obwohl der knuffige Bus auch bei Familien und Handwerkern beliebt war, wird er bis heute mit der Hippie-Generation in Verbindung gebracht. Ein weiteres Symbol dieser Ära ist die Ente von Citroën.

Prius als moderner Klassiker

Weniger romantisch sind dagegen die technischen Meilensteine der Automobilgeschichte: Obwohl der Toyota Prius noch relativ jung ist, gehört er schon heute zu diesen Technik-Klassikern. Der Japaner machte den Hybridantrieb in Großserienautos hoffähig. Anfänglich noch belächelt, kann es sich heute kein Autohersteller mehr leisten, kein Hybridmodell im Programm zu haben. (Autonews)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum