Lade Inhalte...

Zeitung: FDP verhindert Härtefallfonds für Opfer von Ärztepfusch

Der von der Union geplante Härtefallfonds für Opfer ärztlicher Behandlungsfehler ist nach einem Zeitungsbericht am Widerstand ...

22.11.2012 02:16

Berlin. Der von der Union geplante Härtefallfonds für Opfer ärztlicher Behandlungsfehler ist nach einem Zeitungsbericht am Widerstand der FDP gescheitert. Sie habe verhindert, dass eine derartige Lösung im geplanten Patientenrechtegesetz verankert wird, berichtet die «Berliner Zeitung». Das Gesetz solle nun in der kommenden Woche im Bundestag weitgehend unverändert beschlossen werden. Gesundheitspolitiker der Union hatten eine Lösung für Fälle gefordert, in denen Ärztefehler wahrscheinlich, aber letztendlich nicht gerichtsfest nachweisbar sind. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen