Lade Inhalte...

Verbraucherschützer begrüßt Tierschutzlabel

Verbraucherschützer haben das von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt geplante Tierschutzlabel für Fleischprodukte begrüßt. «Gut zwei Drittel der Verbraucher wünschen sich eine solche Information», sagte der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, der «Südwest Presse». «Ich muss sehen: Diesem Tier ging es besser als nach dem gesetzlichen Standard und jenem sogar deutlich besser», forderte Müller. Die meisten Verbraucher seien bereit, für Produkte aus tiergerechter Haltung etwa 30 Prozent mehr zu zahlen, schätzt Müller.

16.01.2017 03:57

Verbraucherschützer haben das von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt geplante Tierschutzlabel für Fleischprodukte begrüßt. «Gut zwei Drittel der Verbraucher wünschen sich eine solche Information», sagte der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, der «Südwest Presse». «Ich muss sehen: Diesem Tier ging es besser als nach dem gesetzlichen Standard und jenem sogar deutlich besser», forderte Müller. Die meisten Verbraucher seien bereit, für Produkte aus tiergerechter Haltung etwa 30 Prozent mehr zu zahlen, schätzt Müller. (dpa)

-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen