Lade Inhalte...

Steinmeier erinnert an Weimar

07.09.2018 20:20

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts rechtsextremer Übergriffe vor einer Verachtung der Demokratie gewarnt und an das Scheitern der Weimarer Republik erinnert. „Wir haben auch Hass erlebt, sogar Gewalt auf offener Straße“, sagte er in Berlin vor dem Hintergrund der Ereignisse in Chemnitz. Bei der Eröffnung des Bürgerfestes im Park von Schloss Bellevue verurteilte er, dass Menschen bedroht würden, „weil sie Obdachlosen oder Flüchtlingen helfen, oder weil sie schlicht und einfach den Mund aufmachen“. Dagegen müsse die Gesellschaft „Flagge zeigen“, sagt er.

-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen