Lade Inhalte...

PKK kündigt Waffenruhe mit Türkei auf

Die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK hat ihre einseitig erklärte Waffenruhe im Kampf gegen Kräfte der türkischen ...

28.02.2011 14:52

Istanbul. Die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK hat ihre einseitig erklärte Waffenruhe im Kampf gegen Kräfte der türkischen Regierung aufgekündigt. In einer Erklärung habe die PKK zudem die türkische Regierungspartei AKP beschuldigt, zur Lösung des Kurdenkonflikts nicht bereit zu sein. Das berichtet eine der PKK-nahe Nachrichtenagentur. Die PKK kämpft seit Anfang der 1980er Jahre für die Unabhängigkeit oder größere Autonomie der Kurdengebiete in der Türkei. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen