Lade Inhalte...

Mazedonien ruft Nato zu Entspannung mit Russland auf

10.11.2018 00:30

Der mazedonische Außenminister Nikola Dimitrov hat die Nato aufgerufen, ihre Beziehungen zu Russland zu verbessern. „Langfristig müssen wir die Spannungen zwischen Russland und dem Westen überwinden und wieder enger mit Russland zusammenarbeiten“, sagte Dimitrov der „Welt“. Voraussetzungen seien die Achtung der territorialen Integrität und Frieden in der Ukraine. Mazedonien will in die Nato, was auf Kritik Moskaus stößt. Dazu sagte Dimitrov: „Nato-Mitgliedschaft heißt nicht, ewig gegen Russland zu sein.“

-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen