Lade Inhalte...

Löw begrüßt neues Sicherheitskonzept: «In Ordnung»

Joachim Löw hat das neue Sicherheitskonzept im deutschen Fußball begrüßt. Er finde es in Ordnung, dass sich die Liga ...

13.12.2012 14:30

Berlin. Joachim Löw hat das neue Sicherheitskonzept im deutschen Fußball begrüßt. Er finde es in Ordnung, dass sich die Liga zusammengetan habe, sagte der Bundestrainer beim Besuch einer Grundschule in Berlin. Fußball ohne Sicherheit sei nicht möglich. Er denke, dass die Stimmung in den Stadien nicht leide. Die 36 Profivereine hatten gestern ein Sicherheitskonzept verabschiedet. Wie es genau aussieht, ist noch nicht öffentlich. Bekannt ist schon, dass Fan-Beauftragte verstärkt einbezogen werden sollen. (dpa)

-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen