Lade Inhalte...

Leibarzt attestiert Trump «glänzende körperliche Verfassung»

Der US-Medienzirkus um den Gesundheitszustand der Präsidentschaftskandidaten geht weiter: Nach Hillary Clinton hat auch ihr Gegenkandidat Donald Trump seine Gesundheitsakte geöffnet. Wenig überraschend attestiert sein langjähriger Arzt Harold Bornstein dem 70-Jährigen, in «glänzender körperlicher Verfassung» zu sein. Trump rauche nicht und trinke keinen Alkohol, habe einen leicht erhöhten Blutfettwert und sei mit 107 Kilogramm bei 1,90 Meter Körpergröße ein bisschen zu dick, heißt es in dem Brief, der der «Washington Post» vorlag. Insgesamt sei er aber völlig gesund.

15.09.2016 20:49

Der US-Medienzirkus um den Gesundheitszustand der Präsidentschaftskandidaten geht weiter: Nach Hillary Clinton hat auch ihr Gegenkandidat Donald Trump seine Gesundheitsakte geöffnet. Wenig überraschend attestiert sein langjähriger Arzt Harold Bornstein dem 70-Jährigen, in «glänzender körperlicher Verfassung» zu sein. Trump rauche nicht und trinke keinen Alkohol, habe einen leicht erhöhten Blutfettwert und sei mit 107 Kilogramm bei 1,90 Meter Körpergröße ein bisschen zu dick, heißt es in dem Brief, der der «Washington Post» vorlag. Insgesamt sei er aber völlig gesund. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen