Lade Inhalte...

José Carreras spielt mit Benefizgala Millionenspende ein

Der spanische Startenor José Carreras hat mit seiner 20. Fernsehgala knapp 3,2 Millionen Euro Spenden gesammelt. Er sei den Fernsehzuschauern sehr dankbar für diese Großzügigkeit, sagte der 68-Jährige nach der Live-Sendung in der Nacht in Rust bei Freiburg. Das Ergebnis des Vorjahres sei übertroffen worden. Die Benefizaktion laufe weiter. Noch bis ins neue Jahr seien die Spendentelefone geschaltet. Gesammelt werde für den Kampf gegen Leukämie. Carreras war selbst 1987 an Blutkrebs erkrankt.

19.12.2014 00:26

Der spanische Startenor José Carreras hat mit seiner 20. Fernsehgala knapp 3,2 Millionen Euro Spenden gesammelt. Er sei den Fernsehzuschauern sehr dankbar für diese Großzügigkeit, sagte der 68-Jährige nach der Live-Sendung in der Nacht in Rust bei Freiburg. Das Ergebnis des Vorjahres sei übertroffen worden. Die Benefizaktion laufe weiter. Noch bis ins neue Jahr seien die Spendentelefone geschaltet. Gesammelt werde für den Kampf gegen Leukämie. Carreras war selbst 1987 an Blutkrebs erkrankt. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen