Lade Inhalte...

Ex-Generalinspekteur Kujat: Von der Leyen schadet Bundeswehr

07.05.2017 04:36

Der frühere Bundeswehr-Generalinspekteur Harald Kujat hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen vorgeworfen, der Truppe zu schaden. „Die pauschale Kritik der Ministerin an Haltung, Führung und Korpsgeist war inakzeptabel und schädlich für die Bundeswehr. Und ihre Entschuldigung ist wachsweich ausgefallen“, sagte Kujat der „Welt am Sonntag“. Als Kollateralschäden bleibe ein Ansehensverlust der Streitkräfte und ein Vertrauensverlust der Soldaten in die politische Führung. Kujat warf ihr vor, auch nach dreieinhalb Amtsjahren nicht in der Bundeswehr angekommen zu sein.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum