Lade Inhalte...

Drei-Religionen-Schule in Osnabrück eröffnet

Mit der Einschulung von 22 Jungen und Mädchen hat in Osnabrück eine neuartige kirchliche Grundschule ihre Arbeit aufgenommen. ...

05.09.2012 12:37

Osnabrück. Mit der Einschulung von 22 Jungen und Mädchen hat in Osnabrück eine neuartige kirchliche Grundschule ihre Arbeit aufgenommen. Christen, Juden und Muslime sollen in der Drei-Religionen-Schule bewusst in ihrer jeweiligen Religion erzogen werden. Damit sollen sie Respekt und Toleranz voneinander lernen, sagte ein Sprecher des katholischen Bistums Osnabrück. Die Schulstiftung der Kirche ist Träger der Grundschule. Kooperationspartner sind die jüdische Gemeinde Osnabrück sowie zwei islamische Landesverbände in Niedersachsen und Bremen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen