Lade Inhalte...

De Maizière verbietet Hamas-Spendenverein

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat den Verein «Internationale Humanitäre Hilfsorganisation» wegen Unterstützung der radikalislamischen Hamas verboten. «Unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe unterstütze die IHH seit einem langen Zeitraum im Gaza- Streifen ansässige so genannte Sozialvereine, die der Hamas zuzuordnen sind. Das sagte der CDU- Politiker in Berlin. Der Verein hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Das Verbot wird laut Innenministerium seit dem frühen Morgen in Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen vollzogen.

12.07.2010 10:33

Berlin. Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat den Verein «Internationale Humanitäre Hilfsorganisation» wegen Unterstützung der radikalislamischen Hamas verboten. «Unter dem Deckmantel der humanitären Hilfe unterstütze die IHH seit einem langen Zeitraum im Gaza- Streifen ansässige so genannte Sozialvereine, die der Hamas zuzuordnen sind. Das sagte der CDU- Politiker in Berlin. Der Verein hat seinen Sitz in Frankfurt am Main. Das Verbot wird laut Innenministerium seit dem frühen Morgen in Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen vollzogen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen