Lade Inhalte...

Chinas Militär übt gegen Angriff nahe Nordkorea

07.09.2017 11:10

Nach dem neuen Atomtest Nordkoreas hat Chinas Militär in der Nähe nordkoreanischer Gewässer eine Übung gegen einen „Überraschungsangriff“ unternommen. Das Pekinger Verteidigungsministerium bestätigte die Manöver, beschrieb sie aber als „Routine“. Sie erfolgten innerhalb des jährlichen Plans, die Fähigkeit der Truppen zu verbessern, „und sind nicht gegen ein bestimmtes Land oder Ziel gerichtet“. Ob es einen Zusammenhang zwischen Nordkoreas Atomtest und den Manövern gab, blieb unklar. Doch fanden sie angesichts der wachsenden Spannungen große Beachtung.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum