Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

ISS-Außeneinsatz bereitet Sputnik-Jubiläum vor

Bei einem Außeneinsatz an der ISS haben zwei russische Kosmonauten ein wichtiges Jubiläum der Raumfahrt vorbereitet: den 60. Jahrestag des Sputnik-Starts. Der erste künstliche Erdsatellit war 1957 in seine Umlaufbahn geschickt worden.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ministerpräsident Rajoy in Barcelona eingetroffen

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist am Abend in Barcelona eingetroffen und beriet sich dort mit hochrangigen Vertretern des Sicherheitsapparats. Er wolle sich ein Bild von der Lage machen, twitterte der Ministerpräsident.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terrorattacke steht in Zusammenhang mit Explosion vom Vortag

Der Terroranschlag in Barcelona steht offenbar in Zusammenhang mit einer Explosion in einem Wohnhaus in dem Ort Alcanar. Das erklärte der katalanische Polizeichef Josep Lluís Trapero am späten Abend.

Vor 6 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel bei Wahlkampfauftritten beschimpft

Kanzlerin Angela Merkel ist bei Wahlkampfauftritten in Sachsen und Thüringen massiv beschimpft worden. Mit Trillerpfeifen und „Hau ab“-Rufen störten Pegida- und AfD-Anhänger ihren Auftritt in der Erzgebirgsstadt Annaberg-Buchholz.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel übermittelt spanischer Regierung ihr Beileid

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem schweren Terroranschlag in Barcelona der spanischen Regierung ihr Beileid übermittelt. Deutschland sei „dem spanischen Volk in dieser schweren Stunde eng verbunden“, schrieb Regierungssprecher Steffen Seibert am Abend im Namen Merkels auf Twitter.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Dreitägige Trauer in Katalonien

Die katalanische Regionalregierung hat nach dem Anschlag drei Tage offizielle Trauer verfügt. Das teilte der katalanische Innenminister Joaquim Forn am Abend mit. Barcelonas Bürgermeisterin Ada Colau rief ihrerseits für 12.00 Uhr mittags zu einer Schweigeminute am Ort des Anschlages auf.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polizeichef: Fahrer des Lieferwagens ist weiter flüchtig

Der Fahrer des Lieferwagens, der in der Fußgängerzone von Barcelona mindestens 13 Menschen getötet hat, ist weiter flüchtig. Bei den beiden festgenommenen Männern handele es sich um einen Marokkaner und einen Einwohner der spanischen Exklave Melilla,

Vor 7 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Katalanischer Innenminister rechnet mit weiteren Todesopfern

Nach dem Terroranschlag von Barcelona könnte die Zahl der Todesopfer nach Worten des Innenministers der katalanischen Regionalregierung weiter steigen. Bislang seien 13 Menschen an den Folgen des Anschlages gestorben, sagte Joaquim Forn in Barcelona.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Mediathek Deutschland und die Welt

"HMS Queen Elizabeth" im Heimathafen eingelaufen

16.08.2017 18:39

Tödlicher Unfall bei "Deadpool 2"-Dreharbeiten

16.08.2017 15:09 Tödlicher Unfall bei "Deadpool 2"-Dreharbeiten

Heftige Waldbrände in Griechenland und Portugal

15.08.2017 11:09 Heftige Waldbrände in Griechenland und Portugal

Hunderte Tote nach Erdrutsch in Sierra Leone

15.08.2017 09:39 Hunderte Tote nach Erdrutsch in Sierra Leone

Überschwemmungen und Erdrutsche in Indien und Nepal

14.08.2017 15:39 Ãœberschwemmungen und Erdrutsche in Indien und Nepal

Schwerer Waldbrand in griechischer Ferienregion

14.08.2017 13:39 Schwerer Waldbrand in griechischer Ferienregion

Polen: Schwere Schäden nach Stürmen

13.08.2017 13:39 Polen: Schwere Schäden nach Stürmen

Leichtflugzeug in Australien abgestützt

12.08.2017 13:09 Leichtflugzeug in Australien abgestützt

Mehrere Tote nach Zugunglück in Ägypten

11.08.2017 20:09 Mehrere Tote nach Zugunglück in Ägypten

Mehrere Tote nach Unfall mit Müllwagen

11.08.2017 17:39 Mehrere Tote nach Unfall mit Müllwagen
Kolumne: Was soll das?
Igel

Was soll das? Igel sind die neuen Katzen

Lässige Tiere mit einem Mir-doch-egal-Image machen einfach glücklich.

Partnerlook

Partnerlook Mini-Me

Mit zwei T-Shirts das eigene Kind und vor allem sich selbst in Szene setzen. Was soll das?

Justin Trudeau und Emmanuel Macron

Trudeau und Macron Justin und Manu

Instagram-Account dichtet Justin Trudeau und Emmanuel Macron eine Romanze an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum