Lade Inhalte...

Amphibienbus soll durch Hamburgs Hafen schwimmen

Er ist ein Alleskönner: Ein neuer RiverBus soll von April an Stadt- und Hafenrundfahrten in Hamburg kombinieren. Die Touren sollen in der Hamburger Speicherstadt beginnen. Über eine Rampe in Hamburg-Entenwerder gelangt das Fahrzeug dann ins Wasser, erklärte Betreiber Fred Franken am Donnerstag bei einer Pressefahrt auf der Elbe. Franken war vor über 15 Jahren in Singapur auf das Konzept aufmerksam geworden. Seit vier Jahren kämpfte er nach seinen Worten mit seinem Geschäftspartner Jan Peter Mahlstedt für die Umsetzung in Hamburg. Mahlstedt, gelernter Kapitän, machte für das Projekt eigens einen Busführerschein.

17.03.2016 12:52
Hamburger Hafen
Der Hamburger Hafen ist zu sehen. Foto: Lukas Schulze/Archiv Foto: Lukas Schulze (dpa)

Er ist ein Alleskönner: Ein neuer RiverBus soll von April an Stadt- und Hafenrundfahrten in Hamburg kombinieren. Die Touren sollen in der Hamburger Speicherstadt beginnen. Über eine Rampe in Hamburg-Entenwerder gelangt das Fahrzeug dann ins Wasser, erklärte Betreiber Fred Franken am Donnerstag bei einer Pressefahrt auf der Elbe. Franken war vor über 15 Jahren in Singapur auf das Konzept aufmerksam geworden. Seit vier Jahren kämpfte er nach seinen Worten mit seinem Geschäftspartner Jan Peter Mahlstedt für die Umsetzung in Hamburg. Mahlstedt, gelernter Kapitän, machte für das Projekt eigens einen Busführerschein. (dpa/lno)

-->

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen