Lade Inhalte...

Unter Tieren Eine Wurst für den Frieden

In der Juni-Ausgabe ihrer Kolumne „Unter Tieren“ schaut Hilal Sezgin auf eigenartige Metzger-PR.

Sausages
Kann ein gemeucheltes, püriertes und in den eigenen Darm zurückgestopftes Schwein Frieden bringen? Foto: rtr

Doch von der Evangelischen Kirche hat man keine öffentliche Reaktion darauf vernommen. Auf Nachfrage antwortet man mir in einer 5-zeiligen Email, die Resolution stamme vom Kirchentag, nicht von der Kirche. „Insofern gibt es im Nachgang dieser Initiative in der EKD keine weiteren Berührungspunkte.“ Immerhin hat man vor einigen Jahren beschlossen, „ein Impulspapier zur Nutztierethik zu verfassen“. Nach dieser lapidaren Antwort ist man auf das Impulspapier, dessen Erscheinen anscheinend erneut verschoben wurde, ja geradezu rasend gespannt!

Ich persönlich erhoffe mir nicht weniger als eine theologische Revolution. Das Eingeständnis, dass diese Welt zwar uns Menschen als Heimat geschenkt wurde – aber nicht nur uns. Und dass wahrer Frieden unseren Umgang mit allen beseelten Geschöpfen umfasst.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Unter Tieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen