Lade Inhalte...
Donald Trump
Fisch im Netz
Times mager

Times mager Moral

Einsamkeit und gerechter Zorn anhand von drei Beispielen.

Tasche
Times mager

Times mager Taschen

Sowohl Frauen- als auch Männertaschen haben ihre Geheimnisse.

Ghostbusters
Times mager

Times mager Geist

Der Trend geht zum Ghosting, wie sich zufällig zeigte. Das Times mager musste nachfragen.

U Bahn Bahnhof
Times mager

Times mager Aushang

Die Bahn weist auf einen Aushang hin, aber natürlich ist keiner da. Dafür aber eine freche Kioskbesitzerin.

Schreibtischlampe
Times mager

Times mager Total peinlich, für die Zeitumstellung zu sein

Wer die Zeitumstellung in der Tiefe seines Herzens mag, wer es schätzt, wenn Sommer und Winter sich durch eine einzige Nacht deutlich voneinander trennen, der ist so aus der Zeit gefallen, dass er sich schämen sollte.

Briefzentrum in Mönchengladbach
Times mager

Times Mager Postservice

Wie der Versuch, ein verloren gegangenes Einschreiben aufzufinden, ins Leere geht

Duschkopf
Radetzky
Times mager

Radetzky-Marsch 170 Jahre Radetzky-Marsch

Wer die Österreicher um den Radetzky-Marsch traditionell beneidet, kann sich abkühlen, wenn das Publikum beim Wiener Neujahrskonzert mitklatscht.

Chemnitz
Mediathek Kultur

Niemand will Han Solos Jacke

Kammer der Unsterblichkeit

19.09.2018 14:02

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

14.09.2018 12:12

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08
Netz, TV-Kritik, Medien
Maybrit Illner

„Maybrit Illner“, ZDF „Dieses Stück Wald ist nicht zu retten“

Maybrit Illner widmete sich dem Thema „Teurer Strom, billige Ausreden – scheitert die Energiewende?“ Der zuständige Minister musste sich fragen lassen, wer all die Jahre denn eigentlich regiert habe.

2473789 Quakquak und die Nichtmenschen (1/4)

„Quakquak und die Nichtmenschen“, arte Die Welt ist aus den Fugen

Bruno Dumonts Fortsetzung seiner legendären „Quinquin“-Miniserie ist erneut eine absurde Sensation: verstörend, lustig, tragisch, albern, tiefschürfend und vor allem absolut einzigartig.

Verwaltung Behörden sollen endlich digitaler arbeiten

Die Bürger haben großes Interesse an öffentlichen Onlinediensten. Doch noch immer ist die digitale Verwaltung ist noch immer eine große Ausnahme.

Medienaufsicht rügt RTL Pädophilie-Beitrag löste Lynchjustiz aus

RTL bringt einen Magazinbeitrag über Pädophile und verpixelt einen angeblich Verdächtigen nur unzureichend. Die Folge ist ein Lynchangriff. Jetzt rügt die Medienaufsicht.

Kino
Kinostart - "Wackersdorf"

„Wackersdorf“ Als das Protestieren noch geholfen hat

In seiner neuen Arbeit „Wackersdorf“ erzählt Oliver Haffner die Geschichte der WAA-Gegner als einen politischen Heimatfilm.

"Utoya 22. Juli"

„Utøya 22. Juli“ Massenmord als Kunsthandwerk

Der norwegische Filmemacher Erik Poppe zwängt eine Tragödie ins Regelwerk des Genrekinos: „Utøya 22. Juli“.

Alice Schwarzer „Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!‘“

Alice Schwarzer spricht mit der FR darüber, wie es war, Romy Schneider interviewen zu dürfen.

Rainer Werner Fassbinder Ein Haus für RWF

Das „Fassbinder-Center“, das im Frühjahr in Frankfurt eröffnet wird, soll den bedeutenden Nachlass des Filmregisseurs zugänglich machen.

Musik

Rolf Riehm Mutter Erde erzeugt den Stahl

Gewaltverhältnisse: Die Kompositionen „die schrecklich-gewaltigen kinder“ und „o daddy“ von Rolf Riehm.

Musik

Wollny in der Alten Oper Die gedehnte und die stoppuhrgenaue Zeit

Michael Wollny und sein Trio über- und umschreiben Ligetis „Atmosphères“ beim Musikfest der Alten Oper.

Alte Oper Auf der großen Stadtwiese

In und vor Frankfurts Alter Oper beginnt das Musikfest „Atmosphères“

Literatur
Prager Fenstersturz

Dreißigjähriger Krieg Plündern, foltern, deuten

Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg. Und es wird noch immer gestritten, was damals eigentlich passiert ist.

Klaus Kordon

Klaus Kordon Mit seinem persönlichen Krokodil

Ein Hausbesuch bei Klaus Kordon, der heute seinen 75. Geburtstag feiert:

„Der tragische Kanzler“ Eine eher untypische Erscheinung

Peter Reichel schreibt über den SPD-Politiker Hermann Müller und zugleich über die Tragödie der Weimarer Republik.

Hélène Gestern Alban im Großen Krieg

Hélène Gesterns ausschweifender, aber fesselnder Roman „Der Duft des Waldes“.

Theater
Geister

Stadttheater Gießen Wir Sterblichen

Ein großartiger Giordano-Gesualdo-Abend mit seiner Oper „Mala vita“ am Stadttheater Gießen.

Tanz

Theater Heidelberg Die Einwohner verbiegen sich

In einem kleinen Park stellt Heidelbergs neuer Tanzchef Iván Pérez sein Ensemble vor.

Kindertheater Im Himmel wird weitergespielt

Michael Endes „Ophelias Schattentheater“, zauberhaft im Frankfurter Theaterhaus.

Staatstheater Darmstadt Im Innersten beschädigt

Christoph Frick bearbeitet Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ für die Theaterbühne.

Kunst
Dina Oganova

Schwerpunkt Georgien Den Kopf Richtung Tiflis stecken

Das Frankfurter Museum Angewandte Kunst bietet jungen Künstlern und Modedesignern aus Georgien eine kleine Plattform für ihre vielfältigen Arbeiten.

Lotte Laserstein im Städel

Frankfurt Lotte Laserstein im Städel

„Von Angesicht zu Angesicht“: Das Frankfurter Städelmuseum blickt mit der Malerin Lotte Laserstein auf die Weimarer Republik.

Designmuseum Eine Klippe aus Stahl und Beton

Im schottischen Dundee hat Kengo Kuma ein Designmuseum von Weltrang gebaut. Schade, dass die Stadtplaner darauf keine Rücksicht nehmen.

Berlin Ein vielsagender Rücken

Das Deutsche Historische Museum zeigt die Geschichte eines seiner Bilder.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen