Lade Inhalte...
Salzburger Festspiele 2017 "Lulu"
Theater

Salzburger Festspiele Das dreifache Luluchen

Filmemacherin Athina Rachel Tsangari hat bei den Salzburger Festspielen zur Monstretragödie von Frank Wedekind arg wenig zu sagen.

Theater

Schauspiel Frankfurt „Die Diskussion kann unheimlich gefährlich werden“

Anselm Weber und Marion Tiedke

Anselm Weber und Marion Tiedtke stehen vor ihrer ersten Spielzeit am Schauspiel Frankfurt. Ein Gespräch über den Spielplan und eine Debatte über das sanierungsbedürftige Theater.

Theater

Salzburger Festspiele Er handelt mit Schrott

Szene aus Wozzeck

William Kentridge inszeniert Alban Bergs Oper „Wozzeck“ in Salzburg in Stummfilmszenerie.

Theater

Salzburger Festspiele Zeremonien mit Rampengesang

Anna Netrebko

Die Salzburger „Aida“ wird von Riccardo Muti fein dirigiert, ist aber von Shirin Neshat leider konventionell inszeniert. Trotz der vokalen Kunst von Anna Netrebko.

Volksbühne
Theater

Berliner Volksbühne Verbitterte Kommunikationsinkompetenz-Festung

Auf der Facebook-Seite der Berliner Volksbühne gehen erstaunliche Sachen vor sich. Ist das Absicht oder Dummheit?

Festspiele
Theater

Salzburger Festspiele Die Wucht der Verunsicherung

Große Bühne und vehemente Klangereignisse bei der Salzburger „Lady Macbeth von Mzensk“, inszeniert von Andreas Kriegenburg, dirigiert von Mariss Jansons.

Theater

Salzburger Festspiele Imposantes Premierendoppel in Salzburg

Lina Beckmann als Rose Bernd bei den Salzburger Festspielen 2017 -

Sorgfältig inszeniert und zu Ende gedacht: Die Regisseurinnen Karin Henkel und Andrea Breth liefern Meisterliches bei den Salzburger Festspielen ab.

Theater

Salzburger Festspiele Kein Mayr, wenig Süßmayr

Salzburger Festspiele  2017

Umbau einer Huldigungsoper: Mozarts „La clemenza di Tito“ als Salzburger Eröffnungspremiere.

Theater

Wagner-Festspiele Bayreuth Die deutsche Kunst und ihr Feind

Bayreuther Festspiele 2017: Die Meistersinger von Nürnberg

Barrie Koskys schwarz karnevalistische Neuinszenierung der „Meistersinger“ für die Bayreuther Festspiele.

26.07.2017 16:26 Kommentieren
Alchemist
Theater

Barock am Main Die Apokalypse des Herbert

Das Theaterfestival „Barock am Main“ beginnt mit der hessischen Variante von Ben Jonsons „Der Alchemist“ in der neuen Spielstätte in der Höchster Porzellanmanufaktur. Michael Quast in der Hauptrolle.

Mediathek Kultur

Mann stört Konzert von Britney Spears

11.08.2017 14:09

Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung

10.08.2017 18:09 Jenseits der Mauer - Kunstprojekt befasst sich mit Abschottung

Trump-Huhn in Washington

10.08.2017 12:09 Trump-Huhn in Washington

Robert Pattinson präsentiert neuen Film "Good Time"

09.08.2017 13:39 Robert Pattinson präsentiert neuen Film "Good Time"

Wonder Woman zum Anfassen

01.08.2017 15:09 Wonder Woman zum Anfassen

Liam Gallagher wünscht sich Oasis zurück

29.07.2017 06:39 Liam Gallagher wünscht sich Oasis zurück

Justin Bieber bricht Tournee ab

25.07.2017 15:39

Toter Pottwal in Paris

22.07.2017 14:48 Toter Pottwal in Paris

Nolan setzt bei "Dunkirk" auf Spannung statt Gemetzel

19.07.2017 16:18

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account

19.07.2017 12:48
Netz, TV-Kritik, Medien
Edeka Hamburg

Aktion gegen Rassismus Ein Supermarkt mit Grenzen

Ein Edeka-Markt in Hamburg hat am Wochenende mit einer Aktion gegen Rassismus darauf aufmerksam gemacht, wie es im Supermarkt aussieht, wenn nur noch deutsche Produkte angeboten werden. Auf Twitter ruft das Deutschlands rechte Wutbürger auf den Plan.

Podolski im letzten Spiel für die Nationalmannschaft

Podolski-Foto Das Netz lacht über Breitbart, Poldi schaut lieber Derby

Breitbart entschuldigt sich bei Podolski und erntet damit noch mehr Spott. Podolski selbst hat offenbar Besseres zu tun.

„Verräter – Tod am Meer“, ZDF Die Stille nach dem Irrsinn

Von Stasi, BND und untergeschlüpften RAF-Leuten: „Verräter – Tod am Meer“ ist nicht der Nullachtfünfzehn-Krimi, den der Titel erwarten lässt.

„Liebe, Geld und Macht - Maximilian I.“ Wie man Frankreich einkreist

Arte zeichnet um 20.15 Uhr in der Dokumentation „Liebe, Geld und Macht - Maximilian I.“ das Leben des als „letzten Ritter“ gerühmten Kaisers Maximilian nach.

Kino
Jerry Lewis gestorben

Jerry Lewis Komiker-Legende Jerry Lewis ist tot

Er war der letzte der großen Slapstick-Komiker – und ein Pionier der Jugendkultur: Mit 91 Jahren starb Filmlegende Jerry Lewis.

„The Promise“

„The Promise“ Unerfüllte Versprechen

„The Promise“ ist eine tragische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Völkermordes an den Armeniern.

„Träum was Schönes“ Bild einer „Lügenpresse“

Mit dem gesellschaftskritischen Drama „Träum was Schönes“ meldet sich Altmeister Marco Bellocchio zurück.

Locarno Ötzi und die Avantgarde

Das 70. Festival von Locarno übte einmal mehr den Spagat von Kunst und Unterhaltung. Spannend bleibt, in welche Richtung sich das Festival zukünftig entwickelt.

Musik
RMF 2017: Ludwig van Beethoven: „Tripelkonzert“ im Kurhaus W

Rheingau Musik Festival „Ich dich ehren? Wofür?“

Das Tetzlaff Trio mit Kammerorchester-Begleitung und einem lichten, pathosfreien Beethoven-Konzert in Wiesbaden.

Enders Room Das wunderbare musikalische Paradoxon

Die Gewichte haben sich verlagert: Das Quintett Enders Room in der Reihe Jazz im Frankfurter Palmengarten.

Neil Young

„Hitchhiker“ von Neil Young Album erscheint nach 40 Jahren

Die Rockgeschichte weiß von vielen unveröffentlichten Platten. Jetzt erscheint mit vierzigjähriger Verspätung Neil Youngs Soloalbum „Hitchhiker“.

Literatur
Radierung

Colson Whitehead Die Wahrheit erzählen, nicht die Fakten

Colson Whitehead widmet sich in seinem gefeierten Roman „Underground Railroad“ dem Schicksal einer jungen Sklavin im Amerika des 19. Jahrhunderts.

Mankell

Henning Mankell Lehrstunde in Kolonialismus

„Der Sandmaler“: Henning Mankells erster Afrika-Roman ist noch nicht raffiniert, aber interessant.

Iman Humaidan Die Geschichtensucherin

Iman Humaidan erzählt in „Fünfzig Gramm Paradies“ von den Frauen von Beirut.

„Das intensive Leben“ Ethische Fragen der Selbstbestimmung

Der französische Philosoph Tristan Garcia versucht in seinem Essay „Das intensive Leben“, die Moderne auf den Punkt zu bringen – und uns von ihr zu erlösen.

Times mager
Kukluxclan

Times mager Größte Sonnenfinsternis Aller Zeiten

Keine Fake News: Heute werden die USA von einer totalen Sonnenfinsternis durchquert, der „Great American Eclipse“.

Baustelle Altstadt

Times mager Aussichten

Frankfurts Stadtführer dürften einem potenzierten Altstadtabenteuer entgegensehen.

Bubbles

Times mager Der malende Schimpanse

Wasserfarbe auf Segeltuch: Es ist das Bunte, das ihn treibt. Seine Werke werden jetzt für 750 Dollar pro Stück verkauft.

Kunst
Karl Otto Götz

Karl Otto Götz Ein Pionier noch im hohen Alter

Die deutsche Leitfigur der abstrakten Kunst, Karl Otto Götz, ist 103-jährig gestorben.

Ausstellung

Kunst in Lieberose Ritter, Tod und Manga

Die 23. Sommerkunstschau „Rohkunstbau“ im abgelegenen brandenburgischen Barockschloss Lieberose sucht die „Schönheit im Anderen“.

Artfoyer Frankfurt Bewegen und Täuschen

Raffiniertes im Artfoyer der Frankfurter DZ-Bank in der Ausstellung „Bewegung im Bild“.

Pergamonmuseum Berlin Oh wie schön ist Vielfalt

Das Berliner Pergamonmuseum zeigt eine Ausstellung über biblische Traditionen in der islamischen Welt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum