Lade Inhalte...

Kölner "Tatort"-Staatsanwalt ist tot Christian Tasche ist gestorben

Der WDR trauert um den Kölner "Tatort"-Staatsanwalt Christian Tasche: Der 56-Jährige Schauspieler ist am Donnerstag plötzlich und unerwartet gestorben. Bekannt wurde Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz im Kölner Tatort.

10.11.2013 10:57
Der Schauspieler Christian Tasche. Foto: dpa

Der Schauspieler Christian Tasche ist tot. Das teilte der Westdeutsche Rundfunk am Freitag mit. Der 56-Jährige sei am Donnerstag plötzlich und unerwartet gestorben. Bekannt wurde Tasche als Staatsanwalt Wolfgang von Prinz im Kölner Tatort.

Seit Beginn der Reihe im Jahr 1997 («Willkommen in Köln») spielte er an der Seite der Kommissare Ballauf und Schenk den knorrigen und markanten Staatsanwalt. Tasche stand nach WDR-Angaben derzeit für den neuen Tatort «Wahre Liebe» vor der Kamera. Seine Szenen seien aber abgedreht. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen