Lade Inhalte...

„Fake Science - Die Lügenmacher“, ARD Das Blaue vom Himmel

Zwei Reportagen belegen, wie leicht sich der größte Blödsinn als seriöse Wissenschaft verkaufen lässt.

Der Experte für evidenzbasierte Medizin ist mit einem weiteren Fall konfrontiert worden, der ihn erschüttert hat: Peter Onneken ist für seinen Film „Betrug statt Spitzenforschung - Wenn Wissenschaftler schummeln“ exakt dem gleichen Thema nachgegangen und hat den erfolgreichen „Fake“-Versuch seiner NDR-Kollegen sogar noch übertroffen.

Während sich Eckert und Hornung bei ihrer Präsentation relativ sicher fühlen konnten, weil ohnehin keiner der wenigen Anwesenden etwas von ihrem Thema verstand, gab sich WDR-Reporter Onneken bei einem Frankfurter Kongress als Forschungsdirektor eines deutschen „Institute of Diet and Health“ aus und präsentierte eine vermeintlich bahnbrechende Entdeckung: Chia-Samen schützt vor Brustkrebs. Der WDR zeigt Onnekens stilistisch ganz ähnlich konzipierten Film morgen Abend um 21 Uhr in seinem dritten Programm. Auch wenn sich die beiden Reportagen gut ergänzen: Würden die ARD-Sender besser miteinander kommunizieren, hätte man sich eine der beiden Sendungen sparen können.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen