Lade Inhalte...
Tatort
TV-Krimi

„Tatort: Babbeldasch“ Croissant des Todes

Eine echte Narretei: Lena Odenthal und eine Mundart-Truppe babbeln und improvisieren sich durch den Tatort.

Friesland
TV-Kritik

„Friesland – Irrfeuer“, ZDF An der Küste steigt die Todesrate

Ob Roman oder TV-Reihe, die Flut der Friesenkrimis bricht nicht ab. Mit „Friesland“ war das ZDF früh nah dran am Trend mit dem Drang zur Küste.

Die Füchsin
TV-Kritik

„Die Füchsin: Spur auf der Halde“, ARD Die Harte und der Zarte

Der zweite Krimi mit Lina Wendel als ehemalige Stasi-Spionin erzählt von einem Skandal rund um den rheinischen Tagebau.

Lava
TV-Kritik

"Lava" Autos vor Bergwänden

Nach ARD und ZDF entführt nun auch Arte den Fernsehzuschauer nach Island mit dem Krimi „Lava“.

Katharina Luther
TV-Kritik

„Katharina Luther“ Das ganze Leben!

Anlässlich des Luther-Jahres würdigt die ARD mit diesem sehenswerten und ästhetisch ungewöhnlichen Porträtfilm nicht etwa den Reformator, sondern seine Frau Katharina.

Blutspender
TV-Kritik

„Das Geschäft mit dem Blut“ Kaum dicker als Wasser

Eine einstündige Doku will spektakuläre Enthüllungen zum Thema Blutspende bieten, verfängt sich dabei aber in Sensationalismus, Aktionismus und halbgarer Argumentation.

Tatort: Tanzmariechen
TV-Kritik

„Tatort: Tanzmariechen“, ARD Sie verstehen keinen Spaß

Im Kölner Karnevals-Tatort wird die närrische Jahreszeit tödlich ernst genommen.

Maybrit Illner
TV-Kritik

Illner zu Trump und Putin Verwirrung als Methode

Maybrit Illner sah Europa „zwischen Trump und Putin“ und wollte wissen: „Muss Europa aufrüsten?"

„Arme Reiche“
TV-Kritik

„Arme Reiche“, 3sat „Im Capitol regieren Millionäre“

Der 3sat-Dokumentarfilm „Arme Reiche“ will den Gutbetuchten nicht zu nahe treten.

3sat-Doku "Wunderwaffe Mikrobiom": Patient mit Inhalator
TV-Kritik

3sat-Doku "Wunderwaffe Mikrobiom" Gute Keime, schlechte Keime

Eine 3sat-Doku will die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Bakterienforschung zusammentragen – und verirrt sich dabei in allzu dubiosen Ecken.

15.02.2017 08:51 Kommentieren
Die Ketzerbraut
TV-Kritik

„Die Ketzerbraut“ Blinder Glaube, blinder Hass

Das historische Drama ist der Sat.1-Beitrag zum Luther-Jahr und ist schön anzuschauen, wirkt darstellerisch jedoch stellenweise laienhaft.

Spreewaldkrimi - Spiel mit dem Tod
TV-Kritik

„Spreewaldkrimi: Spiel mit dem Tod“ Gefetzte Verhältnisse

Der neunte Spreewaldkrimi hat einiges im Angebot, verliert sich aber zwischen Atmosphäre und allgemeinem Zuviel. Die Kriminalität nimmt nur mühsam an Fahrt auf.

Achtung, Aufnahme! In den Schmieden des Pop
TV-Kritik

„Achtung, Aufnahme! In den Schmieden des Pop“, Arte Tüftler, Tonmeister und Virtuosen

Anekdotische Aufarbeitungen der Rock- und Popgeschichte gibt es viele. Nicht allen Autoren gelingt es, den historischen Tatsachen gerecht zu werden. Eine sechsteilige Dokumentarreihe auf Arte bildet die Ausnahme.

Maybrit Illner
TV-Kritik

„Maybrit Illner“, ZDF „Auf dem Weg weg von der Freiheit“

Donald Trump bleibt aktuelles Lieblingsthema der Talkshows. Maybrit Illner fragt: „Ist dieser Präsident zu stoppen?“

Jimmy Rose
TV-Kritik

„Die Bewährung des Jimmy Rose“, Arte Der Gangster, der weinte

Aus der Haft entlassen, im Leben gescheitert – klingt nach bekanntem Muster. Und doch lässt sich der Stoff immer noch neu interpretieren. Ein britischer Dreiteiler im Arte-Programm beweist es: spannend ohne wilden Radau, bewegend ohne Schmus.

1 2 3 4 5
Mediathek Kultur

Startschuss für die Berlinale

09.02.2017 23:13

Tommy Hilfiger stellt Kollektion mit Gigi Hadid vor

09.02.2017 17:32 Tommy Hilfiger stellt Kollektion mit Gigi Hadid vor

Richard Gere trifft Angela Merkel

09.02.2017 17:32 Richard Gere trifft Angela Merkel

Dresdner Businstallation polarisiert

08.02.2017 19:43 Dresdner Businstallation polarisiert

Museum Ludwig zeigt neue Werke von Gerhard Richter

08.02.2017 17:13 Museum Ludwig zeigt neue Werke von Gerhard Richter

Kitesurfen mit Obama

08.02.2017 13:44 Kitesurfen mit Obama

Clinton: Die Zukunft ist weiblich

07.02.2017 17:43 Clinton: Die Zukunft ist weiblich

Verfahren gegen Facebook begonnen

06.02.2017 21:52 Verfahren gegen Facebook begonnen

Perlenkette und Klebeband - Raf Simons auf der Fashion Week in New York

04.02.2017 01:41 Perlenkette und Klebeband - Raf Simons auf der Fashion Week in New York

Berlinale-Chef Kosslick: "Unser Programm ist Protest genug"

31.01.2017 22:00 Berlinale-Chef Kosslick: "Unser Programm ist Protest genug"
Kino
Reha Beyoglu und Özlem Balci spielen Erdogan und seine Frau Emine

Filmbiografie "Reis" "Erdogan hat keine Schwächen!"

Die Filmbiografie "Reis" weiß nur das Beste über den türkischen Staatschef – dem Hauptdarsteller geht es ähnlich.

Sorgten für Verwirrung: Warren Beatty (re.) und Faye Dunaway.

Panne bei der Oscar-Verleihung Falscher Film als Oscar-Gewinner ausgerufen

1. Update Das Musical „La La Land“ gewinnt sechs Oscars - allerdings nicht den Preis für den besten Film, wie zuerst von Warren Beatty und Faye Dunaway verkündet. Bester Film ist „Moonlight“, die Deutschen gehen leer aus.

Neu im Kino: „A Cure for Wellness“ Umnebelt im Luxus-Hospital

Gore Verbinskis Sanatoriums-Horrorfilm „A Cure for Wellness“ anästhesiert sein Publikum. Stimmung will nicht so recht aufkommen.

Thriller „Neruda“ Brennendes Leben

„Neruda“, Pablo Larrains Thriller über den verfolgten Dichter, ist ein Stück wilder Kino-Poesie.

Musik

Neue Folk-Alben Jenseits der Alltäglichkeit

Drei fabelhafte neue Alben von Ladies des Folk: Julie Byrne, Alison Krauss und Tift Merritt.

Rotozaza in Frankfurt Klüger zertrümmern

Das Quartett Rotozaza spielt im Frankfurter Club Voltaire historisch informierten, aber topaktuellen Jazz.

Brussels 14 februari 2017 Patricia Kaas en concert au Cirque Royal Patricia Kaas live PUBLICATIONx

Patricia Kaas in Frankfurt Blick zurück nicht ohne Bitterkeit

Patricia Kaas ist wieder da und ihr Publikum heißt sie willkommen: Zweimal tritt die französische Sängerin in der Alten Oper Frankfurt auf.

Literatur
Jan 6 1958 Bonn Germany West German Chancellor Dr KONRAD ADENAUER was surroundeed by his fam

Paul Adenauer Ein alter Kämpe

„Konrad Adenauer – der Vater, die Macht und das Erbe“: Paul Adenauers spät aufgetauchtes, aufschlussreiches Tagebuch über die letzten Jahre seines Vaters, des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik.

Uche Okonkwo

Nigeria „Viele Dinge, über die man schreiben kann“

Lektorin Uche Okonkwo vom nigerianischen Verlag Kachifo über den Literaturbetrieb des westafrikanischen Landes und die Schwierigkeit, ein einheimisches Publikum zu finden.

Estnischer Roman Diese lästige Liebe

Anton Hansen Tammsaares geistreicher Roman über ein ungleiches Paar, der 1934 erschienen ist und den es nun auf Deutsch zu entdecken gilt.

Die Opernkunst Im Besitz eines General-Schlüssels

Opernenthusiasmus: Notenlese, eine neue Aufsatzsammlung und Fundgrube des Dramaturgen Norbert Abels.

Times mager
Szene aus der May-Verfilmung "Im Reich des Silbernen Löwen"

Times mager Karl May

Zum Geburtstag des Teufelskerls unter deutschen Autoren präsentiert ein Taxifahrer den vollständigen Namen von Hadschi Halef Omar und beweist, dass er sein Wissen aus den Büchern hat.

Rillen

Times mager Rillen

Der Mensch hat einen Hang zu Alternativen, aber sind sie wirklich besser?

Martin Luthers 95 Thesen

Times mager 95 Thesen

Im Frankfurter Literaturhaus werden Antworten gesucht auf die Frage, worauf Martin Luthers Macht gründete.

Theater

USA Ibsen gegen Trump

Schaubühnen-Chef Thomas Ostermeier will offenbar in New York "Der Volksfeind" inszenieren. Das wäre großartig.

WUT

„Wut“ am Deutschen Theater Berlin Dunkel in der Rübe

Am Deutschen Theater Berlin stürzen sich Martin Laberenz und das Ensemble in Elfriede Jelineks „Wut“. Aber die Literaturnobelpreisträgerin ist uns wie immer über.

Luk Perceval am Thalia Ein Optimist sieht ins Dunkle

Handwerklich grandios, aber dann auch vorhersehbar: Luk Perceval inszeniert am Hamburger Thalia-Theater mit "Wer einmal aus dem Blechnapf frisst" einen weiteren Roman von Hans Fallada.

Theaterperipherie Frankfurt Straucheln, stürzen, glauben, lieben

Der Theaterperipherie Frankfurt gelingt mit Hadi Khanjanpours "Allah liebt man(n)" eine berührende Tanzpoesie über Homosexualität und Islam.

Kunst
Victory Boogie Woogie

Piet Mondrian Die neue Malerei trägt Rot-Gelb-Blau

Piet Mondrian veränderte 1917 die Kunst, aber er tat es nicht allein. In Den Haag wird die Geschichte von De Stijl in mehreren Ausstellungen erzählt und gefeiert.

Richard Gerstl

Richard Gerstl Auf keinen Fall mit Gustav Klimt

Die Frankfurter Schirn zeigt die erste Retrospektive Richard Gerstls, eines jungen Künstlers, der alle vor den Kopf stieß. Eleganz und Schönheit sucht man bei Gerstl vergebens.

Bildhauer Schrecken der Geschichte

Der Bildhauer Fritz Koenig, dessen „Sphere“ in New York am 11. September beschädigt wurde und nun wieder steht, ist mit 92 Jahren gestorben.

Genau das, was es zu sein vorgibt

Frankfurts Museum für Moderne Kunst zeigt im MMK 2 Meisterwerke der Minimal Art

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum