Lade Inhalte...

„Percy Stuart“ Der Alleskönner

Für Pubertierende war es nicht schlecht, dass es mit Percy Stuart einen Mann gab, der alles kann - Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Percy Stuart
Percy Stuart, gespielt von Claus Wilcke (rechts), hier mit Andreas von Steegen und Helga Feddersen. Foto: Imago

Die Älteren singen jetzt bitte mit: „Percy Stuart, das ist unser Mann. Ein Mann, ein Mann, ein Mann der alles kann.“

Für die Jüngeren: Claus Wilcke spielte das Millionärssöhnchen Percy, das alle möglichen Abenteuer bestehen muss, um in einen exklusiven britischen Club aufgenommen zu werden. 52-mal, von 1969 bis 1972. Das war sehr lustig. 

Und außerdem: Wenn man in dieser Zeit pubertierte und folglich den eigenen Vater nicht mehr unbedingt als Alleskönner wahrnahm, war es nicht schlecht, dass es einen anderen gab, der alles kann. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen