Lade Inhalte...

Twitter-Ausfall Twitter kämpft mit Ausfall

Wegen einer technischen Störung ist der Kurznachrichtendienst Twitter für viele Nutzer weder mobil noch im Web erreichbar. In erster Linie scheint Europa von dem Ausfall betroffen zu sein. Mittlerweile normalisiert sich die Situation wieder.

Twitter ist nicht erreichbar. Foto: Screenshot Twitter

"Es ist ein technischer Fehler aufgetreten." Mit dieser Meldung begrüßte der Kurznachrichtendienst Twitter ab etwa 9.20 Uhr seine Nutzer. Weder über die Website noch über Smartphone-Apps war Twitter erreichbar, auch die API, über die Drittanbieter auf Twitter zugreifen können, war gestört. "Einige Nutzer haben derzeit Probleme, Twitter zu erreichen", meldete Twitter in einer Status-Mitteilung. Man arbeite an einer Lösung des Problems, hieß es weiter.

In erster Linie schien das Problem in Europa aufzutreten, wie ein Blick auf die Karte der Website "DownDetector" zeigte. Viele Nutzer ließen ihren Ärger über den Ausfall von Twitter auf Facebook heraus. "Ist das nur bei mir so oder ist Twitter down?", fragte eine Nutzerin aus Großbritannien auf Facebook. "Ich vermisse Twitter so sehr, dass ich jetzt 140-Zeichen-Nachrichten hier auf Facebook poste", schrieb ein Nutzer aus Manchester. Ein anderer meldete, dass Twitter auch für ihn in Nigeria nicht erreichbar sei.

Auch wenn es von Seiten Twitters keine Entwarnung gab, normalisierte sich die Situation nach gut eineinhalb Stunden langsam wieder. Auf Twitter waren zahlreiche Meldungen zu lesen, dass Twitter nun "wieder da" sei. Und auch die Twitter-typischen Scherze waren "wieder da": "Demnächst können wir dann mit 10.000 Zeichen nicht twittern", meint @katjazwitschert. Und @pedromiramis schreibt: "Stell Dir vor, du sollst einen Twitter-Workshop machen, und Twitter ist kaputt."

Doch am frühen Nachmittag - längst funktionierten noch nicht alle Funktionen wieder reibungslos - gab es erneut einen Aussetzer bei Twitter. Auf Facebook erinnerte sich ein frustrierter Twitter-Nutzer zurück an die Zeit, in der Twitter öfter nicht erreichbar war: "Was ist eigentlich mit dem Fail Whale passiert?", fragte er. Der "Fail Whale" war ein Walsymbol, das angezeigt wurde, wenn Twitter nicht erreichbar war. Zu dieser Zeit waren Twitter-Ausfälle so häufig, dass das Symbol für den Ausfall einen eigenen Spitznamen bekam. Im Jahr 2013 wurde das Wal-Symbol ausgetauscht. Nun zeigt Twitter eine Art Roboter, wenn der Dienst nicht erreichbar ist. Einen Spitznamen hat der Roboter noch nicht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum