Lade Inhalte...

FR-App für Android und iPad Die Koalition beschenkt alle

Die schwarz-gelbe Koalition einigt sich auf das Programm für die letzten Regierungsmonate und sorgt für Wahlgeschenke. Ein Blick in die aktuelle Tablet-Ausgabe.

06.11.2012 13:17
Auf dem Titel der FR-App: Die Koalition beschenkt alle. Foto: FR

Die schwarz-gelbe Koalition einigt sich auf das Programm für die letzten Regierungsmonate und sorgt für Wahlgeschenke. Ein Blick in die aktuelle Tablet-Ausgabe.

Das schwarz-gelbe Bündnis einigt sich in einer nächtlichen Sitzung auf sein Programm für die letzten Regierungsmonate. Beim Koalitionsgipfel haben alle Beteiligten etwas bekommen und zeigen sich dementsprechend zufrieden. Jeder möchte sich gerne als Sieger fühlen. (mit Audios) Die Beschlüsse ziehen allerdings auch heftige Kritik aus der Opposition, der Wirtschaft und Teilen der Regierung auf sich.

Ein Einblick in die aktuelle Tablet-Ausgabe:

Weitere Themen in der aktuellen Tablet-Ausgabe:

  • Amerika-Kenner Wolfgang Ischinger rät Europäern zu einem selbstbewussten Auftreten im transatlantischen Verhältnis – egal, wie der Präsident heißt (mit Fotostrecke, Video und Audio). Werfen Sie hier einen Blick in das Dossier.
  • Ein durch Pestizide geschädigter Franzose bietet einem US-Agrarkonzern die Stirn
  • Die deutsche Atomindustrie schrumpft. Statt an neuen Anlagen wird am Abriss gearbeitet
  • Nicht nur amerikanische, auch deutsche Firmen mischen mit im US-Wahlkampf
  • Der neue Rundfunkbeitrag, der die GEZ-Gebühr ablösen wird, soll viele Probleme der Öffentlich-Rechtlichen lösen
  • Großstadtmütter, It-Girls und Magersüchtige: Eine “Special-for-Ladies?-Edition soll Frauen das Comiclesen schmackhaft machen. Werfen Sie hier einen Blick in das Dossier.
  • Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben mit Unannehmlichkeiten. Frühchen müssen Wochen im Inkubator verbringen und gegen Mikroben kämpfen. Doch die Chance, zu einem gesunden Kind heranzuwachsen, ist heute größer denn je. (mit Infografiken und Video). Hier können Sie einen Blick in das Dossier werfen.
  • Ein Jahr nach Aufdeckung des NSU-Terrors steigt Derege Wevelsiep in die Frankfurter U-Bahn und wird von Polizisten verprügelt. Eine Geschichte darüber, dass sich nichts geändert hat.
Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum