Lade Inhalte...

„Black Mirror - Bandersnatch“ auf Netflix Nein, Sie sind nicht verrückt

„Black Mirror“ versucht sich mit „Bandersnatch“ im interaktiven Entertainment? Das können wir auch. Der 31. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

„Bandersnatch“
Programmierer Stefan (r.) führt eine erste Version seines Videospiels „Bandersnatch“ vor. Foto: Netflix

Willkommen bei unserer ersten interaktiven Serien-Kolumne. Mögen Sie Serien überhaupt? Falls ja, lesen Sie weiter bei Punkt 1. Falls nicht, springen Sie zu 10.

1.) Kenner der Scifi-Serie „Black Mirror“ fahren bei 3 fort, andere bei 9.

2.) Wenn Sie Sugar Puffs zum Frühstück gewählt haben, springen Sie zu 4, für die Frosties zu 7.

3.) Sicher haben Sie von der jüngsten „Black Mirror“-Sonderfolge „Bandersnatch“ gehört. Falls Sie den interaktiven Film schon durchgespielt haben, lesen Sie weiter bei 2, andernfalls bei 8.

4.) Wie Sie wissen, hat diese Entscheidung keinerlei Auswirkungen auf die Handlung, aber wir interessieren uns eben für den Frühstücksgeschmack unserer Leser. Bitte fahren Sie bei 5 fort, wenn Ihnen unser interaktives Format gefällt, andernfalls bei 10.

5.) Danke, wir fühlen uns geschmeichelt, müssen Ihnen aber ein Geständnis machen: Wir fanden „Bandersnatch“ ziemlich doof und nicht würdig, eine Sonderfolge von „Black Mirror“ zu sein. Punkt 10, wenn Sie diese Einschätzung empört, oder Punkt 6, wenn Sie unsere Meinung teilen.

6.) Sie haben offensichtlich einen feinen Geschmack und eine Abneigung gegen klischeebeladene Belanglos-Unterhaltung zum Mitmachen. Besser gute passive Unterhaltung als schlechte interaktive, würden wir mal sagen. Im besten Fall ist die Unterhaltung natürlich auf gute Weise interaktiv, wie eben in dieser schlagkräftigen Kolumne. Apropos schlagkräftig: Haben Sie es bei „Bandersnatch“ mit irgendeiner Entscheidung hingekriegt, Ihrem Vater am Ende nicht mit dem Aschenbecher den Schädel einzuschlagen? 11 für ja, 12 für nein.

7.) Wie Sie wissen, hat diese Entscheidung keinerlei Auswirkungen auf die Handlung, aber wir interessieren uns eben für den Frühstücksgeschmack unserer Leser. Bitte fahren Sie bei 5 fort, wenn Ihnen unser interaktives Format gefällt, andernfalls bei 10.

8.) Sie mögen doppelte Böden, Metaebenen und gestörte Nerd-Protagonisten, die sich der Entwicklung eines crazy Computerspiels widmen und dabei selbst richtig crazy werden? Die Geschichte um „Bandersnatch“ bietet all das und Sie als Zuschauer dürfen sogar selbst entscheiden, wie es weitergeht. Leider spielen Ihre Entscheidungen am Ende keine große Rolle, die Unterschiede sind nur marginal und jeder Handlungsstrang für sich genommen ziemlich dürftig. Am Ende wird Sie das permanente Zurückspulen genauso wahnsinnig machen wie den Protagonisten. Heben Sie sich Ihre kostbare Freizeit für etwas anderes auf.

9.) Sie haben einiges nachzuholen. „Black Mirror“ ist eine hervorragende Anthologieserie, die in jeder Folge eine neue dystopische Zukunftsvision vorstellt. Mal geht es um tödliche Bienendrohnen, mal um computeranimierte Präsidentschaftskandidaten, immer endet es ziemlich grauenvoll. Schauen Sie doch ein paar Folgen und lesen dann weiter bei Punkt 3.

10.) Sie scheinen sich verirrt zu haben. Lesen Sie doch etwas anderes, wenn Sie das nicht interessiert.

11.) Sie haben offensichtlich viel Zeit mit „Bandersnatch“ verbracht und alle Optionen ausgelotet. Wir hoffen, dass Sie dabei nicht wahnsinnig geworden sind. Falls doch, befinden Sie sich in der Endlosschleife und müssen zwangsläufig zu 1 zurückkehren.

12.) Nicht Sie sind verrückt, sondern „Bandersnatch“. Sie hatten keine Wahl, als Ihren Vater zu töten, er hat Sie im Auftrag der Regierung bespitzelt. Übrigens: Während Sie unser interaktives Kolumnen-Spiel spielen, sammeln wir anhand Ihrer Entscheidungen ganz viele Daten über Sie. Kehren Sie zu Punkt 1 zurück, wenn Ihnen das wurscht ist und Sie uns weitere Daten schenken wollen, und springen sie zu 13, wenn Ihnen mulmig wird.

13.) Zu spät. Wir kontrollieren nun Ihr Schicksal. Harharhar. Zurück zur 1, sofort!

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Serien

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen