Lade Inhalte...
Nächste Folge

Binge-Watching Über die Netflix-Müdigkeit

Mond

Ein Monat, 19 Tage, 17 Stunden und immer noch „Lost in Space“ - der 17. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

„Friends“ Ein bisschen viel Penis für das Kleid

Friends

Die Serie „Friends“ ist homophob, transphob und will, dass Männer noch echte Männer sind. Trotzdem will man sie nicht so einfach aufgeben. Der 16. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

Netflix-Serie „Flint Town“ Weißer Rassist, schwarzer Verräter

Flint Town

Die Doku-Serie „Flint Town“ auf Netflix begleitet Polizisten in einer der ärmsten und kriminellsten Städte der USA. Die Einwohner haben ihr Vertrauen in die Gesetzeshüter längst verloren. Teil 15 der Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

„The End of the f***ing World“ Bonnie und Clyde reloaded

„The End of the f***ing World“ zeigt die düstere Seite des Teenager-Daseins, wie es Serien eigentlich selten tun. Und das gelingt wirklich gut. Der 14. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

„Mosaic“ auf Sky Femme Fatale wird Kinderbuchautorin

Mosaic

Mit „Basic Instinct" wurde Sharon Stone zur männermordenden Sex-Ikone der Neunziger. In der Soderbergh-Serie „Mosaic" übernimmt sie nun mindestens ebenso gekonnt die Opferrolle. Der 13. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Young Sheldon
Nächste Folge

„Young Sheldon“ Was stimmt denn nicht mit ihm?

„Young Sheldon“ will tiefgründiger als „The Big Bang Theory“ sein. Kann die Serie dem Fluch der schlechten Spin-Offs entkommen? Der zwölfte Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Godless
Nächste Folge

Kolumne „Nächste Folge“ Als die Männer alle tot waren

Ein Western, in dem die Frauen (fast) unter sich sind: „Godless“. Der elfte Teil der Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

„Electric Dreams“ Vom Horror der Perfektion

„Electric Dreams“ nach Philip K. Dick hätte mehr aus sich machen können. Der zehnte Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Nächste Folge

Netflix-Serie „Dark“ Ein Hoch auf den Zehn-Sekunden-Zurück-Knopf

Neflix-Serie «Dark»

Die erste deutsche Netflix-Serie „Dark“ kann was. Man muss allerdings konzentriert dranbleiben. Der neunte Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Mediathek Kultur

Der 28-jährige Star-DJ Avicii wurde tot aufgefunden

Aus Müll mach Musik: Kultpotential aus Polen

18.04.2018 19:07

Kendrick Lamar gewinnt Pulitzer-Preis

17.04.2018 09:09

Cambridge Analytica griff auch Daten von Zuckerberg ab

12.04.2018 08:08

Filmstar Russell Crowe versteigert Filmrequisiten für Millionensumme

09.04.2018 07:07

Barley fordert Schutz von Userdaten auf europäischer Ebene

05.04.2018 17:05

Verletzte bei Schießerei an Youtube-Zentrale

04.04.2018 07:07

Kim empfängt Musiker aus Südkorea

02.04.2018 13:01

Alter Falter

29.03.2018 12:12
Kino
Bild aus „Die tote Nation“

Filmfestival Go East Filmische Suche nach der Identität

Wie sie wurden, was sie sind: Im Wettbewerb des Filmfestivals Go East geht es um Geschichte im privaten wie öffentlichen Leben.

Der Film "Lady Bird" kommt in die Kinos

„Lady Bird“ Das Chaos von innen

Greta Gerwig hat einen mitreißenden weiblichen Coming-of-Age-Film über die frühen 2000er Jahre gedreht: „Lady Bird“.

„Der SPK-Komplex“ Die Krankheit eines Systems

Dokumentarfilmer Gerd Kroske erzählt die vergessene Geschichte des Heidelberger SPK: Wie man in den frühen Siebzigern Psychiatriekritik unter Terrorismusverdacht stellte.

Filmfestspiele Cannes Geschenkte Vormittage

Die Kritik soll warten: Cannes streicht Vorab-Vorführungen für die Presse.

Musik
Avicii

Avicii Schwedischer Musiker Avicii ist tot

Im Alter von 28 Jahren ist der schwedische Star-DJ Avicii gestorben. Der berühmte Elektromusiker, mit bürgerlichem Namen Tim Bergling, wurde im Golfstaat Oman tot aufgefunden.

Kathrin Pechlof

Jazz im Mozart-Saal Vielgestaltig schillernd

Die Harfenistin Kathrin Pechlof mit ihrem Septett beim Jazz in der Alten Oper Frankfurt.

Imagine Dragons Frankfurter Festhalle

Imagine Dragons Daemon Rang Sigi

Die US-Band Imagine Dragons, deren Name ein mysteriöses Anagramm ist, im Konfettisturm der Frankfurter Festhalle.

Literatur
Klaus Garber

Welttag des Buches „Es ist eine Katastrophe“

Zum Welttag des Buches am 23. April erinnern wir an verschollene Bücherwelten: Literaturhistoriker Klaus Garber über den wenig aufgearbeiteten Untergang deutscher Bibliotheken im Zweiten Weltkrieg

Regionale Buchmessen

Regionale Buchmessen Aug’ in Aug’ mit Büchermachern

Auf den regionalen Buchmessen finden kleine Verlage ein immer interessanteres Forum.

Ulrich Alexander Boschwitz’ Roman „Der Reisende“ „Sie sehen so arisch aus“

Endlich zu entdecken: Ulrich Alexander Boschwitz erzählt 1939 die beklemmende Geschichte eines deutschen Juden auf der Flucht.

Josephs-Ausgabe Zwei glückliche Menschen

Dieter Borchmeyer und Jan Assmann stellen ihre Josephs-Ausgabe vor.

Times mager
Roboter

Times mager Stefan bauen

So ein Roboter muss vielleicht ganz klein anfangen, mit einem Stuhl von Ikea zum Beispiel, aber wer weiß, was da noch drin ist.

Alligator

Times mager Over

Ach, wir sind über die Jahre so einiges losgeworden. Dafür wanderte anderes übern Teich zu uns.

Uferschwalben

Times mager Halbschlaf

Von wegen Spatzenhirn. Das soll der Mensch mal nachmachen und dabei bitte auf einem Ast sitzen.

Theater
E9N

Ensemble 9. November Magie der Dinge

Das Ensemble 9. November beschäftigt sich im Gallus-Theater mit Ein- und Ausschluss.

Chris Dercon

Volksbühne Dercon unterzeichnet Auflösungsvertrag

Noch offen war die Frage nach der Abfindung, die sich in der offiziellen Erklärung zum Rücktritt Chris Dercons hinter der Formulierung „einvernehmlich“ versteckte.

Staatstheater Kassel Sie schlagen und sie trösten sich

„Morgendämmerung“, ein Tanzabend mit aufs Furiose setzenden Choreografien von Helder Seabra und Johannes Wieland.

Schauspiel Frankfurt Der Sauerteig-Morgen

Wehe dem, der darüber nicht lachen kann: „Der alte Schinken“ lässt kein Späßchen und kein Ideelein am Wegesrand liegen.

Kunst

Nachruf Willibald Sauerländer Kunsthistoriker und Bilderstürmer

Zum Tod von Willibald Sauerländer, der das genaue Hinsehen lehrte.

Martino di Bartolomeo

Salvatore Settis „Überschwemmt die Museen!“

Der Kunsthistoriker Salvatore Settis über Zerstörungen in der Kunst.

Haus der Kulturen der Welt Wasser aus Indien für alle

Die feine Ausstellung „Neolithische Kindheit“ im Berliner Haus der Kulturen der Welt.

Frankreich Die Tat ist die Zerstörung der Bilder

Zwei exzellente Pariser Ausstellungen zu Jean Fautrier und Anselm Kiefer.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum