Lade Inhalte...
USA
Medien

Roseanne Barr „Roseanne“-Show nach rassistischem Tweet abgesetzt

Die US-Komikerin Roseanne Barr ist für ihr freches Mundwerk bekannt. Doch ein rassistischer Tweet der Trump-Unterstützerin sorgt jetzt für Empörung.

30.05.2018 07:15 Kommentieren
Medien

Medien Dumont und Madsack rücken zusammen

Eine gemeinsame Redaktion in Berlin soll vom Herbst an für die überregionalen Politik- und Wirtschaftsthemen zuständig sein.

23.05.2018 14:15 Kommentieren
Frank Schirrmacher
Medien

Frank Schirrmacher Der Spaß an der Macht

Michael Angeles etwas fahrige und klatschverliebte Biografie des FAZ-Herausgebers Frank Schirrmacher.

Barack und Michelle Obama
Medien

Streamingdienst Die Obamas unterschreiben bei Netflix

Es geht um die Produktion von Serien und Filmen: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle schließen einen Vertrag mit dem Streamingdienst Netflix ab.

21.05.2018 21:02 Kommentieren
Fox News
Medien

Medien Fox beruft erstmals eine Frau als Chefin

Fox News reagiert auf die Missbrauchs- und Belästigungsskandale, in die Moderatoren und Teile der Chefetage verwickelt waren. An der Spitze des rechtskonservativen US-Senders steht ab sofort eine Frau.

17.05.2018 20:31 Kommentieren
Bundesverfassungsgericht
Medien

Rundfunkgebühren Verfassungsgericht verhandelt über Rundfunkbeitrag

Das oberste deutsche Gericht klärt die Rechtmäßigkeit der seit 2013 erhobenen Haushaltsabgabe. Die Kläger waren in der Vorinstanz gescheitert.

16.05.2018 06:16 Kommentieren
WDR in Köln
Medien

Sexuelle Belästigung WDR-Mitarbeiter wehrt sich gegen Vorwürfe

1. Update Es ist die zweite Freistellung beim WDR nach Vorwürfen sexueller Belästigung. Doch der langjährige Mitarbeiter Gebhard Henke bestreitet jegliches Fehlverhalten und geht über seinen Anwalt in die Offensive.

30.04.2018 13:50 Kommentieren
Oliver Welke
Medien

„heute-show“ Kein Strafverfahren wegen Osterhasen-Satire

Die Macher der „heute-show“ müssen keine Ermittlungen der Mainzer Staatsanwaltschaft fürchten. Der gekreuzigte Osterhase sei „offenkundig abwegig“ und „erkennbar ironisch“ gewesen.

23.04.2018 17:13 Kommentieren
WDR in Köln
Medien

WDR Maßnahmenpaket gegen sexuelle Belästigung

Konkrete Beschwerdestellen, Schulung der Führungskräfte - der WDR beschließt Maßnahmen für eine bessere Prävention gegen sexuelle Belästigung.

18.04.2018 19:40 Kommentieren
Mediathek Kultur

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08

Chemnitz: Rund 65.000 Gäste beim Konzert gegen Rechts

04.09.2018 07:07

Konzert gegen Rechts in Chemnitz: #wirsindmehr

03.09.2018 20:08
Kino
Romy Schneider und Alice Schwarzer

Alice Schwarzer „Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!‘“

Alice Schwarzer spricht mit der FR darüber, wie es war, Romy Schneider interviewen zu dürfen.

Fassbinder und Schygulla

Rainer Werner Fassbinder Ein Haus für RWF

Das „Fassbinder-Center“, das im Frühjahr in Frankfurt eröffnet wird, soll den bedeutenden Nachlass des Filmregisseurs zugänglich machen.

Glücklich wie Lazzaro Zeit der Wunder und der Gänsehaut

Das Allegorische und die scharfe Sozialkritik: Alice Rohrwacher schreibt den italienischen Neorealismus weiter mit ihrem märchenhaften Drama „Glücklich wie Lazzaro“.

„Styx“ Wie Flüchtlinge im Stich gelassen werden

Gleichermaßen ein kunstvolles Seestück wie eine politische Anklage: Wolfgang Fischers Drama „Styx“ ist der Film der Stunde.

Musik

Alte Oper Auf der großen Stadtwiese

In und vor Frankfurts Alter Oper beginnt das Musikfest „Atmosphères“

Alte Oper Frankfurt Himmlische Freuden

Eine kleine Fokus-Reihe für den Dirigenten Gustavo Dudamel startet mit Schubert und Mahler.

Marteria  & Casper

Marteria & Casper Von Mittdreißigern für andere Mittdreißiger

Der Suff, die Jungs, die Miele-Fabrik: Marteria & Casper mit ihrem Album „1982“.

Literatur
Hélène Gestern

Hélène Gestern Alban im Großen Krieg

Hélène Gesterns ausschweifender, aber fesselnder Roman „Der Duft des Waldes“.

Über Literatur schreiben Zehn Thesen für den alten Fritzen

Benutzt Gottfried Benn zu viele Fremdwörter? Zum Stand und zum Umgang mit der Gegenwartsliteratur.

Textland-Festival Frankfurt Das menschliche Individuum befreien

Beim Textland-Festival in Frankfurt präsentieren und reflektieren Autoren ihr multikulturell geformtes Werk.

Debütroman Elly ist weg

Maike Wetzel erzählt umfassend und doch ökonomisch von einer Familienkatastrophe.

Times mager
Raider

Times mager Raider

Noch mal kurz zur Zeitumstellung, obwohl es interessantere Themen gibt. Zum Beispiel den Kaffee im Tatort aus Berlin.

Minigolf

Times mager Viel später

Spaziergang in die Vergangenheit: Als Kind bastelt man sich eine eigene Welt aus Assoziationen, Gedanken und Vermutungen.

Schnittlauch

Times mager Preis

Im Kaffeehaus geht es um tiefgespritzte Tage. Ja, es gibt sie.

Theater
Richard III.

Staatstheater Wiesbaden Der schlechteste Politiker der Welt

„Richard III.“ mit einem mephistophelischen Schlingel am Staatstheater Wiesbaden.

Frankfurter Autoren-Theater Das unbekannte Tier in seiner Höhle

Das Frankfurter Autoren-Theater mit einer überzeugenden Version von Franz Kafkas Erzählung „Der Bau“.

Stalburg Die Lust an sublimer Erotik

Isabel Berghout ist in der Frankfurter Stalburg „Die Frau aus dem Michelangelo“.

Bockenheimer Depot Bilder und Töne von morgen

Eine perfekte Produktion: Die Oper Frankfurt präsentiert Olga Neuwirths Musiktheater „Lost Highway“ nach David Lynch.

Kunst
The V & A musuem is seen in Dundee, Scotland

Designmuseum Eine Klippe aus Stahl und Beton

Im schottischen Dundee hat Kengo Kuma ein Designmuseum von Weltrang gebaut. Schade, dass die Stadtplaner darauf keine Rücksicht nehmen.

Adolph Menzel, „Borussia“

Berlin Ein vielsagender Rücken

Das Deutsche Historische Museum zeigt die Geschichte eines seiner Bilder.

Fall Gurlitt Der Täter, der auch Retter war

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Japonismus Außer Kostümen nichts gewesen

Das Arp Museum Rolandseck spürt vergeblich dem alten und neuen Japanfieber nach.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen