Lade Inhalte...
Russia Today
Medien

Russland Gesetz gegen ausländische Medien verabschiedet

Moskau kontert den Druck der US-Behörden auf Russia Today mit einem neuen Gesetz. Internationale Medien, können unter dem Gesetz künftig als „ausländische Agenten“ eingestuft werden.

Inge Günther
Medien

Inge Günther „Präzise und unparteiisch“

Inge Günther, langjährige Israel-Korrespondentin der FR, hat in Münster den Nahost-Preis der Initiative Dino erhalten.

Tourist in Thailand
Medien

Journalismus „Presse besitzt keine lautstarke Lobby“

Der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen spricht im Interview über die Zukunft des Journalismus im Zeitalter der Fake News.

John Hillerman
Medien

Nachruf Meister gehobener Anspielungen

John Hillerman, in „Magnum“ der Mann für alle Fälle, ist gestorben.

Nächste Folge

„House of Cards“ Kevin Spacey darf das - nicht

Kevin Spacey

Sollte „House of Cards“ nach den Vorwürfen an Kevin Spacey tatsächlich abgesetzt werden, wird dem mutmaßlichen Täter Recht gegeben. Der siebte Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Interview mit Manfred Krupp
Medien

ARD und ZDF „Viele vertrauen der Tagesschau“

HR-Intendant Manfred Krupp verteidigt die Öffentlich-Rechtlichen und wünscht sich, dass ARD und ZDF beim Kanzlerduell künftig die Moderation alleine stellen.

Tatort
Medien

Lindholm-Tatort „Es wird einem bewusst, wie alleine man ist“

Eine misshandelte Kommissarin und der schmerzhafte Sog der Gewalt: Schauspielerin Maria Furtwängler und Regisseurin Anne Zohra Berrached im Gespräch über den neuen Lindholm-Tatort.

Jean-Luc Mélenchon
Medien

Jean-Luc Mélenchon Die Presse bin ich

Weil er sich von den Medien schlecht behandelt fühlt, gründet der französische Linken-Chef Jean-Luc Mélenchon einen eigenen Sender. Interessenskonflikte sind programmiert.

The Walking Dead
Nächste Folge

„The Walking Dead“ Patriarchat war gestern

„The Walking Dead“ stellt Frauen als starke, ernstzunehmende Wesen dar. Das ist geradezu revolutionär. Achtung, Spoileralarm! Zum Start der neuen Staffel hier der sechste Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“.

Mediathek Kultur

Deutscher Beitrag für die Oscars: "Aus dem Nichts" von Fatih Akin

16.11.2017 20:08

Gemälde von da Vinci für Rekordpreis versteigert

16.11.2017 09:09

Diamant für fast elf Millionen Euro versteigert

15.11.2017 14:02

Bus-Installation "Monument" erinnert vor Brandenburger Tor an syrischen Bürgerkrieg

10.11.2017 21:09

"The Pink Raj" soll versteigert werden

08.11.2017 20:08

Promi-Gitarren zum Verkauf

07.11.2017 12:12

Netflix schickt Kevin Spacey in die Wüste

04.11.2017 12:12

Kunst aus Konservendosen

03.11.2017 14:02

Museum Barberini zeigt Kunst aus der DDR

26.10.2017 21:09
Kino
Kinostart - "Human Flow"

„Human Flow“ Klug, schön, ergreifend

Der Künstler Ai Weiwei ist den Flüchtlingsströmen gefolgt, sein Film „Human Flow“ steigt auf und verschafft uns einen Überblick.

„Fikkefuchs“

„Fikkefuchs“ Provokationen durch ein Vergrößerungsglas

Ohne seine gezielten Provokationen und Anleihen ans Genre hätte „Fikkefuchs“ die Komödie der Stunde werden können.

„Justice League“ Die besonders große Koalition

Wie viele DC-Comichelden kann ein einziger Film vertragen? In Zack Snyders „Justice League“ treten sie sich förmlich auf die Füße und das auch noch gerne in Zeitlupe.

Biografie Nichts Neues über Hitler

Tunichtgut, Mörder, Biedermann: Der Film „Wer war Hitler“ von Hermann Pölking ist eine ganz normale Biografie.

Musik

Alte Oper Ideales Gespräch

Das HR-Sinfonieorchester mit Schumann, Liszt, Wagner unter der Leitung von Marek Janowski.

Tim McIlrath

Musik Großes Hallo beim Protestrock

Die US-Band Rise Against spielt in der Frankfurter Festhalle laut und gefährlich gegen US-Präsident Trump an.

Louis Sclavis

Louis Sclavis Wirklich weltläufig

Der französische Klarinettist Louis Sclavis mit seinem Quartett in der Alten Oper.

Literatur
„Avenidas“

„Avenidas“ Wo ist die Autorin Petra Menard?

Von Borges lernen: Was den Streit über Eugen Gomringers Gedicht „Avenidas“ an der Berliner Alice Salomon Hochschule beenden könnte

Jean-Paul Sartre und Klaus Croissant

Wolfgang Kraushaar „Den RAF-Parolen nicht nochmal auf den Leim gehen“

Der Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar über Ziele und Bedeutung der RAF, die Reaktionen der Regierenden auf den Terror – und warum die RAF auch heute noch teilweise überschätzt wird.

Literatur So lange sie nur wieder auftaucht

Jan Costin Wagners neuer Roman um den Polizisten Kimmo Joentaa erzählt von der Trauer und dem Weiterleben. Demnächst liest er in Frankfurt.

Juli Zeh Flüchtende Freiberufler

Wie beim Abhaken einer Liste: In ihrem Roman „Leere Herzen“ erzählt Juli Zeh etwas formelhaft aus der nahen Zukunft.

Times mager

Times mager Sexismusdiskussion erreicht das Ballett

Die Briten diskutieren, ob das Ballett der Gleichberechtigung hinterherläuft. So weit muss es allerdings nicht kommen.

Walrösser

Times mager Walross

Immer mehr Schüler glauben, Enten seien gelb. Wie gut, dass es Lieder über Walrosse gibt.

Hühnersuppe

Times mager Hühnersuppe für Wolfsburger

Eine Hühnersuppe wärmt die Seele. Die kann man nicht nur an grauen Tagen gebrauchten - sondern auch dann, wenn mal wieder ein ICE an Wolfsburg vorbeifährt.

Theater
Berlin

Volksbühne Berlin Das kegelt mich kurz aus der Spur

Die zweite Premiere der ersten Spielzeit von Chris Dercon ist ein Gastspiel: Sandra Hüller zelebriert „Bilder deiner großen Liebe“.

Frankfurter Autoren-Theater Ein trauriges Leben

„Medeakomplex“ von Johanna Maria Seitz, spannend in der Brotfabrik.

Schauspiel Frankfurt Neuschierig is se net ...

Die Fliegende Volksbühne probiert Carl Malß' „Bürger-Capitain“ aus. Das könnte noch was werden.

„Volksbühne Fullscreen“ Es tanzt der Tanz im Internet

Und wo bleibt das versprochene Experiment? Die Berliner Volksbühne hat ihre digitale Bühne eröffnet.

Kunst
„Der Denker“

Auguste Rodin Welten schaffendes Individuum

Meister des eigenständigen Künstlertums und der Unermüdlichkeit, der Potenz und unverschämten Nacktheit: Heute vor hundert Jahren starb Frankreichs berühmtester Künstler Auguste Rodin.

Christie's

New York 450 Millionen Dollar für einen Leonardo

1. Update Rekord bei Christie‘s in New York – der letzte Leonardo aus Privatbesitz kommt für 450 Millionen Dollar unter den Hammer. So viel Geld wurde noch nie für ein Kunstwerk auf einer Auktion bezahlt.

Liebieghaus Die lebendige Vision

Schockierend realistisch, unfassbar weit entfernt: Eine Schau im Frankfurter Liebieghaus präsentiert den restaurierten Schächer des „Meisters von Flémalle“ aus dem Städel.

Kunstsammlung NRW Ein falscher Malewitsch

Analysen des Gemäldes sprechen gegen seine Echtheit.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum