Lade Inhalte...
Inside Lehman Brothers
TV-Kritik

„Inside Lehman Brothers“, Arte Der Gorilla im 31. Stock

Ein Dokumentarfilm über Menschen, die sich gegen die kriminellen Machenschaften der Lehman Brothers Bank wehrten und zu Whistleblowern wurden.

Legal Highs - Todesdrogen aus dem Internet
TV-Kritik

„Legal Highs“, ZDFinfo „Das Zeug ist wie ein Monster“

Die Dokumentation über kinderleicht erhältliche psychoaktive Substanzen ist zwar überaus informativ, handwerklich aber fehlerhaft.

Traktor bringt Gülle aus
Netz

Niederbayern Hakenkreuz und AfD-Schriftzug aus Gülle

Ein Tweet zeigt eine Luftaufnahme eines Feldes in Niederbayern. Zu sehen ist ein unfertiges Hakenkreuz neben dem Schriftzug „AfD“ - gemalt aus Gülle. Die Polizei ermittelt.

18.09.2018 10:19 Kommentieren
Emmy Awards
Medien

Emmys Laue Gags und unpolitische Preisträger

Die 70. Emmys drücken sich um Aussagen zu Donald Trump und werden dem eigenen Wunsch nach mehr Vielfalt nicht gerecht. Einen ganz besonderen Höhepunkt giebt es dann aber doch.

18.09.2018 07:13 Kommentieren
Rudolph Moshammer
TV-Kritik

„Lebenslinien: Rudolph Moshammer“ Maskenspiele am Hof des Modekönigs

Eine Gesellschaftssatire im Ersten und ein begleitendes Filmporträt des Bayerischen Fernsehens erinnern an den schillernden Münchner Modeschöpfer Rudolph Moshammer.

Wach
TV-Kritik

„Wach“, ZDF 86 Stunden reines Gefühl

„Wach“ ist der erste Spielfilm, der gleichzeitig bei ZDF und Youtube läuft. Drehbuch und Regie des Coming-of-Age-Dramas stammen von Ex-„Echt“-Frontmann Kim Frank.

Hurrikan "Florence"
Netz

Hurrikan Florence Fake News vom Weather Channel

Ein Reporter lehnt sich gegen Windböen von Hurrikan „Florence“, während im Hintergrund zwei Spaziergänger schlendern - das sorgt für Lacher im Netz und Erklärungsversuche des Weather Channels.

US-Magazin „Time“
Medien

Marc und Lynne Benioff Software-Milliardär kauft US-Magazin „Time“

Das Magazin „Time“ ist eine Institution im amerikanischen Journalismus - die jedoch in den Strudel der Krise von US-Printmedien geriet. Jetzt gibt es einen Neuanfang.

17.09.2018 09:20 Kommentieren
Tatort: Tiere der Großstadt
TV-Kritik

„Tatort: Tiere der Großstadt“, ARD Heiliges Wesen, künstliche Intelligenz

Der Berlin-Tatort beschäftigt sich mit der Frage, ob ein Roboter zum Mörder werden kann.

Mediathek Kultur

Niemand will Han Solos Jacke

Kammer der Unsterblichkeit

19.09.2018 14:02

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

14.09.2018 12:12

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08
Kino
Kinostart - "Wackersdorf"

„Wackersdorf“ Als das Protestieren noch geholfen hat

In seiner neuen Arbeit „Wackersdorf“ erzählt Oliver Haffner die Geschichte der WAA-Gegner als einen politischen Heimatfilm.

"Utoya 22. Juli"

„Utøya 22. Juli“ Massenmord als Kunsthandwerk

Der norwegische Filmemacher Erik Poppe zwängt eine Tragödie ins Regelwerk des Genrekinos: „Utøya 22. Juli“.

Alice Schwarzer „Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!‘“

Alice Schwarzer spricht mit der FR darüber, wie es war, Romy Schneider interviewen zu dürfen.

Rainer Werner Fassbinder Ein Haus für RWF

Das „Fassbinder-Center“, das im Frühjahr in Frankfurt eröffnet wird, soll den bedeutenden Nachlass des Filmregisseurs zugänglich machen.

Musik

Alte Oper Neue Musik verstehen oder: Jagd nach Quacksalbers Zopf

Werke zum Begreifen mit dem Ensemble Modern in der Alten Oper im Rahmen des Musikfests „Atmosphères“.

Rolf Riehm Mutter Erde erzeugt den Stahl

Gewaltverhältnisse: Die Kompositionen „die schrecklich-gewaltigen kinder“ und „o daddy“ von Rolf Riehm.

Musik

Wollny in der Alten Oper Die gedehnte und die stoppuhrgenaue Zeit

Michael Wollny und sein Trio über- und umschreiben Ligetis „Atmosphères“ beim Musikfest der Alten Oper.

Literatur
Sophie und Hans Scholl

Hans Scholl „Endlich ist dieser Krieg entfesselt“

Geduldig schildert eine Biografie von Jakob Knab Hans Scholls Weg in den Widerstand.

Prager Fenstersturz

Dreißigjähriger Krieg Plündern, foltern, deuten

Vor 400 Jahren begann der Dreißigjährige Krieg. Und es wird noch immer gestritten, was damals eigentlich passiert ist.

Klaus Kordon Mit seinem persönlichen Krokodil

Ein Hausbesuch bei Klaus Kordon, der heute seinen 75. Geburtstag feiert:

„Der tragische Kanzler“ Eine eher untypische Erscheinung

Peter Reichel schreibt über den SPD-Politiker Hermann Müller und zugleich über die Tragödie der Weimarer Republik.

Times mager
Papageien

Times mager Unvernünftig

Was haben Eichhörnchenschweife mit der Weltverwirrung zu tun? Lesen Sie selbst.

Emma Stone

Times mager Wahnsinn

Wie man den tollsten Satz des Tages auf einem Werbeplakat finden kann.

Tagebuch

Times mager Versteck

Nach 300 Jahren etwas finden, das ein Tagebuch-Schreiber verschwinden lassen wollte: Das ist ein Ding.

Theater
Geister

Stadttheater Gießen Wir Sterblichen

Ein großartiger Giordano-Gesualdo-Abend mit seiner Oper „Mala vita“ am Stadttheater Gießen.

Tanz

Theater Heidelberg Die Einwohner verbiegen sich

In einem kleinen Park stellt Heidelbergs neuer Tanzchef Iván Pérez sein Ensemble vor.

Kindertheater Im Himmel wird weitergespielt

Michael Endes „Ophelias Schattentheater“, zauberhaft im Frankfurter Theaterhaus.

Staatstheater Darmstadt Im Innersten beschädigt

Christoph Frick bearbeitet Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ für die Theaterbühne.

Kunst
Dina Oganova

Schwerpunkt Georgien Den Kopf Richtung Tiflis stecken

Das Frankfurter Museum Angewandte Kunst bietet jungen Künstlern und Modedesignern aus Georgien eine kleine Plattform für ihre vielfältigen Arbeiten.

Lotte Laserstein im Städel

Frankfurt Lotte Laserstein im Städel

„Von Angesicht zu Angesicht“: Das Frankfurter Städelmuseum blickt mit der Malerin Lotte Laserstein auf die Weimarer Republik.

Berlin Kunst des Aufschubs

Kein Grund zur Entwarnung: Die Debatte um das abgesagte Projekt „DAU Freiheit“ könnte weitergehen. Ein Kommentar.

Designmuseum Eine Klippe aus Stahl und Beton

Im schottischen Dundee hat Kengo Kuma ein Designmuseum von Weltrang gebaut. Schade, dass die Stadtplaner darauf keine Rücksicht nehmen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen