Lade Inhalte...
Twitter
Netz

Twitter Twitter bringt chronologische Timeline zurück

Twitter hört auf seine Nutzer und führt die chronologische Timeline zweieinhalb Jahre nach deren Abschaffung wieder ein.

Inside Lehman Brothers
TV-Kritik

„Inside Lehman Brothers“, Arte Der Gorilla im 31. Stock

Ein Dokumentarfilm über Menschen, die sich gegen die kriminellen Machenschaften der Lehman Brothers Bank wehrten und zu Whistleblowern wurden.

Traktor bringt Gülle aus
Netz

Niederbayern Hakenkreuz und AfD-Schriftzug aus Gülle

Ein Tweet zeigt eine Luftaufnahme eines Feldes in Niederbayern. Zu sehen ist ein unfertiges Hakenkreuz neben dem Schriftzug „AfD“ - gemalt aus Gülle. Die Polizei ermittelt.

18.09.2018 10:19 Kommentieren
Emmy Awards
Medien

Emmys Laue Gags und unpolitische Preisträger

Die 70. Emmys drücken sich um Aussagen zu Donald Trump und werden dem eigenen Wunsch nach mehr Vielfalt nicht gerecht. Einen ganz besonderen Höhepunkt giebt es dann aber doch.

18.09.2018 07:13 Kommentieren
Rudolph Moshammer
TV-Kritik

„Lebenslinien: Rudolph Moshammer“ Maskenspiele am Hof des Modekönigs

Eine Gesellschaftssatire im Ersten und ein begleitendes Filmporträt des Bayerischen Fernsehens erinnern an den schillernden Münchner Modeschöpfer Rudolph Moshammer.

Wach
TV-Kritik

„Wach“, ZDF 86 Stunden reines Gefühl

„Wach“ ist der erste Spielfilm, der gleichzeitig bei ZDF und Youtube läuft. Drehbuch und Regie des Coming-of-Age-Dramas stammen von Ex-„Echt“-Frontmann Kim Frank.

Hurrikan "Florence"
Netz

Hurrikan Florence Fake News vom Weather Channel

Ein Reporter lehnt sich gegen Windböen von Hurrikan „Florence“, während im Hintergrund zwei Spaziergänger schlendern - das sorgt für Lacher im Netz und Erklärungsversuche des Weather Channels.

US-Magazin „Time“
Medien

Marc und Lynne Benioff Software-Milliardär kauft US-Magazin „Time“

Das Magazin „Time“ ist eine Institution im amerikanischen Journalismus - die jedoch in den Strudel der Krise von US-Printmedien geriet. Jetzt gibt es einen Neuanfang.

17.09.2018 09:20 Kommentieren
Tatort: Tiere der Großstadt
TV-Kritik

„Tatort: Tiere der Großstadt“, ARD Heiliges Wesen, künstliche Intelligenz

Der Berlin-Tatort beschäftigt sich mit der Frage, ob ein Roboter zum Mörder werden kann.

Mediathek Kultur

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08

Chemnitz: Rund 65.000 Gäste beim Konzert gegen Rechts

04.09.2018 07:07

Konzert gegen Rechts in Chemnitz: #wirsindmehr

03.09.2018 20:08
Kino
Romy Schneider und Alice Schwarzer

Alice Schwarzer „Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!‘“

Alice Schwarzer spricht mit der FR darüber, wie es war, Romy Schneider interviewen zu dürfen.

Fassbinder und Schygulla

Rainer Werner Fassbinder Ein Haus für RWF

Das „Fassbinder-Center“, das im Frühjahr in Frankfurt eröffnet wird, soll den bedeutenden Nachlass des Filmregisseurs zugänglich machen.

Glücklich wie Lazzaro Zeit der Wunder und der Gänsehaut

Das Allegorische und die scharfe Sozialkritik: Alice Rohrwacher schreibt den italienischen Neorealismus weiter mit ihrem märchenhaften Drama „Glücklich wie Lazzaro“.

„Styx“ Wie Flüchtlinge im Stich gelassen werden

Gleichermaßen ein kunstvolles Seestück wie eine politische Anklage: Wolfgang Fischers Drama „Styx“ ist der Film der Stunde.

Musik

Alte Oper Auf der großen Stadtwiese

In und vor Frankfurts Alter Oper beginnt das Musikfest „Atmosphères“

Alte Oper Frankfurt Himmlische Freuden

Eine kleine Fokus-Reihe für den Dirigenten Gustavo Dudamel startet mit Schubert und Mahler.

Marteria  & Casper

Marteria & Casper Von Mittdreißigern für andere Mittdreißiger

Der Suff, die Jungs, die Miele-Fabrik: Marteria & Casper mit ihrem Album „1982“.

Literatur
Hélène Gestern

Hélène Gestern Alban im Großen Krieg

Hélène Gesterns ausschweifender, aber fesselnder Roman „Der Duft des Waldes“.

Über Literatur schreiben Zehn Thesen für den alten Fritzen

Benutzt Gottfried Benn zu viele Fremdwörter? Zum Stand und zum Umgang mit der Gegenwartsliteratur.

Textland-Festival Frankfurt Das menschliche Individuum befreien

Beim Textland-Festival in Frankfurt präsentieren und reflektieren Autoren ihr multikulturell geformtes Werk.

Debütroman Elly ist weg

Maike Wetzel erzählt umfassend und doch ökonomisch von einer Familienkatastrophe.

Times mager
Schwalbe

Times mager Fenstermann

Tag für Tag für Tag: Ein Mann am Fenster, ein Radler am Vorbeifahren. Wird der Mann am Fenster einmal grüßen?

Raider

Times mager Raider

Noch mal kurz zur Zeitumstellung, obwohl es interessantere Themen gibt. Zum Beispiel den Kaffee im Tatort aus Berlin.

Minigolf

Times mager Viel später

Spaziergang in die Vergangenheit: Als Kind bastelt man sich eine eigene Welt aus Assoziationen, Gedanken und Vermutungen.

Theater
Kindertheater

Kindertheater Im Himmel wird weitergespielt

Michael Endes „Ophelias Schattentheater“, zauberhaft im Frankfurter Theaterhaus.

Samuel Koch

Staatstheater Darmstadt Im Innersten beschädigt

Christoph Frick bearbeitet Michael Hanekes Film „Das weiße Band“ für die Theaterbühne.

„Alte Meister“ Ist da wer?

Thom Luz bringt einen Roman von Thomas Bernhard im Deutschen Theater Berlin in Schwingung.

Kindertheater Beim Stemmen der Teddybären

Das sind ja wirklich zwei Monster: „Zwei Monster“ als ziemlich großer Spaß in der Box des Schauspiels Frankfurt.

Kunst
The V & A musuem is seen in Dundee, Scotland

Designmuseum Eine Klippe aus Stahl und Beton

Im schottischen Dundee hat Kengo Kuma ein Designmuseum von Weltrang gebaut. Schade, dass die Stadtplaner darauf keine Rücksicht nehmen.

Adolph Menzel, „Borussia“

Berlin Ein vielsagender Rücken

Das Deutsche Historische Museum zeigt die Geschichte eines seiner Bilder.

Fall Gurlitt Der Täter, der auch Retter war

Die „Bestandsaufnahme Gurlitt“ im Martin-Gropius-Bau in Berlin und die Frage der Raubkunst.

Japonismus Außer Kostümen nichts gewesen

Das Arp Museum Rolandseck spürt vergeblich dem alten und neuen Japanfieber nach.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen