Lade Inhalte...
Literatur

Tod von JFK Reflexion über Fiktion und Wirklichkeit

Don DeLillo hat erzählt, dass es keine endgültigen Antworten im Mordfall John F. Kennedy geben wird.

Nikolai II
Literatur

Die Romanows Das Ende des letzten Zaren

Der Historiker und Schriftsteller György Dalos erzählt die Geschichte des letzten Zaren und des Endes der Romanows.

Silvia Bovenschen
Literatur

Silvia Bovenschen Sie hatte recht, sich Zeit zu nehmen

Zum Tod der Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin Silvia Bovenschen.

Barbara
Literatur

Fotografie Und immer diese Augen

Die Rumänin Mihaela Noroc macht auf ihren Reisen Aufnahmen von Frauen, denen sie begegnet. Daraus ist eine faszinierende Sammlung entstanden, jetzt als „Atlas of Beauty“ auch in Buchform.

Can Dündar
Literatur

Can Dündar Man darf sich nicht überwältigen lassen

Can Dündar, der frühere Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“, träumt immer noch einen Traum von einer demokratischen Türkei. Die Flaschenpost.

Tibet
Literatur

Alter Mann in Tibet Pittoreskes Tibet

Jean-Marie Blas de Roblès salopper Unterhaltungsroman „Der Mitternachtsberg“ über eine Akademikerin und einen Zausel.

Soldaten
Literatur

„Ikarien“ von Uwe Timm Wie Kommunisten die Rassentheorie entwickelten

Uwe Timms Roman „Ikarien“ erzählt von der Geburt der sogenannten Rassenhygiene aus dem Kommunismus - und über das Menschliche nach dem Herrenmenschen-Mief der Nazis.

Soldaten
Literatur

„Ikarien“ von Uwe Timm Wie Kommunisten die Rassentheorie entwickelten

Uwe Timms Roman „Ikarien“ erzählt von der Geburt der sogenannten Rassenhygiene aus dem Kommunismus - und über das Menschliche nach dem Herrenmenschen-Mief der Nazis.

Literatur

„Tage ohne Hunger“ Wie ein riesiger, gieriger Mund

Delphine de Vigans bewegender Roman „Tage ohne Hunger “ berichtet von Menschen, die an Magersucht leiden.

Waisenhaus-Neubau
Literatur

Französische Literatur Der Erzähler kann ja nichts dafür

Ein Roman fliegt auseinander, ein Text geht seinen Weg: Jean Echenoz’ furioses Buch „Unsere Frau in Pjöngjang“

Mediathek Kultur

Hollywood ehrt Carrie Fisher

15.12.2017 12:12

Friedensnobelpreis: Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen in Oslo geehrt

11.12.2017 09:09

U2 gibt Konzert in U2

06.12.2017 20:08

Sänger Neil Young versteigert Modelleisenbahnen

05.12.2017 10:10

Kunstausstellung von Guantanamo Häftlingen

30.11.2017 13:01

Aktionskünstler errichten Mahnmal-Kopie neben Björn Höckes Haus

22.11.2017 19:07

Miguel und die Toten: Pixars "Coco" kommt in die Kinos

22.11.2017 17:05

Deutscher Beitrag für die Oscars: "Aus dem Nichts" von Fatih Akin

16.11.2017 20:08

Gemälde von da Vinci für Rekordpreis versteigert

16.11.2017 09:09
Netz, TV-Kritik, Medien
Heino Ferch

„Ein Kind wird gesucht“, Arte Unordnung und großes Leid

Realistische Krimis können spannend sein. Das ZDF und Arte beweisen es mit der Verfilmung eines realen Kriminalfalls, der vor sieben Jahren bundesweit für Schlagzeilen sorgte.

Outlander

„Outlander“ Die Dürre zwischen den „Outlander“-Staffeln

Die dritte Staffel von Diana Gabaldons sagenhafter „Outlander“-Serie geht zu Ende – jetzt heißt es tapfer sein.

Hass im Netz Hetze bei Youtube und Co.

Sie spielen „Minecraft“, geben Schminktipps, erzählen aus ihrem Alltag – und dazu gibt es ein wenig Rassismus: Nicht jeder Youtube-Star ist so harmlos, wie er scheint.

„Hautnah“ im WDR Nicht bange machen lassen

Für einen Film der WDR-Reihe „Hautnah“ stellt sich Anke Engelke verschiedenen Formen der Angst. Auch den eigenen.

Kino
„A Santanotte“.

Elvira Notari Die erste Neorealistin

Die Frankfurter Kinothek Asta Nielsen feiert die italienische Stummfilmpionierin Elvira Notari in einer imposanten Werkschau.

Der Film "Meine schoene innere Sonne" kommt in die Kinos

Neu im Kino: „Meine schöne innere Sonne“ Katalog glückloser Verführungskünste

Die große Filmkünstlerin Claire Denis überrascht mit einer hinreißenden romantischen Komödie: „Meine schöne innere Sonne“.

Star Wars - „Die letzten Jedi“ Schlappe Sternenkrieger

Diese endlosen „Mein Vater war doof“-Rechtfertigungsmonologe: Die neue „Star Wars“-Folge „Die letzten Jedi“ enttäuscht auf der ganzen Linie.

Europäischer Filmpreis „The Square“ räumt beim Filmpreis ab

Die Zuschauer kamen mit dem Zählen fast nicht mehr hinterher. Gleich sechs europäische Filmpreise räumte die schwedische Satire „The Square“ ab - auch den Hauptpreis. Und die Deutschen gingen nicht ganz leer aus.

Musik

Alte Oper Frankfurt Die Musik zur weißen Weihnacht

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ als prächtiges Filmkonzert mit den Babelsbergern.

Alexander von Schlippenbach.

Jazz Sie sind wirklich unsterblich

Das Nonplusultra: Alexander von Schlippenbach, Evan Parker und Paul Lytton im Frankfurter Mousonturm.

Alte Oper Wetterkapriolen – auch drinnen

Gleich dreimal gibt es Sturm und Gewitter. Das Gastspiel der Neuen Philharmonie Hamburg in der Alten Oper passt perfekt zu den Kapriolen dieses Winters.

Times mager
Harry Potter und der Feuerkelch

Times mager Harry Potter und der Haufen Asche

Die Redaktion träumt davon, sich von einem Schreibroboter ersetzen zu lassen und ins Café zu gehen.

Mann schüttelt die Hand einer anonymen Person

Times mager Identitätsverweigerer

Es lässt sich fragen: Wie macht man das, seine Identität zu verweigern? Gibt es nicht viel eher Gründe, sie nicht offenzulegen?

Louvre Museum in Paris

Times mager Abu Leonardo

Es liegt nicht nahe, sich einen Leonardo aus der Nähe anzuschauen. Tun sich nun neue Möglichkeiten auf?

Theater

Komödie Frankfurt Der schwarze Schock

„Monsieur Claude und seine Töchter“ ist in der Frankfurter Komödie ein herrlicher Spaß.

Mannheim

Nationaltheater Mannheim Die letzten Minuten im Leben des Florestan

Roger Vontobel geht in Mannheim „Fidelio“ mit einer entschlossenen Idee an, walzt freilich über Teile der Musik hinweg.

Jutta Lampe Die Künstlerin auf dem Seil

1. Update Der großen Schauspielerin Jutta Lampe zum 80. Geburtstag.

Kunst
Michael Schäfer

Fotografie Was ist hier passiert?

Eine Ausstellung im Artfoyer der DZ Bank stellt die Frage, wie die Fotografie mit der Wirklichkeit umgeht.

Tanguy-Ausstellung

Surrealismus Hier räuchert einer mit Hexenkraut

Der französische Surrealist Yves Tanguy in einer großen Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin.

Lubaina Himid Das afrikanische Implantat

Lubaina Himid aus Sansibar ist die erste schwarze Künstlerin, die in London den Turner-Preis bekam.

Museum für Moderne Kunst Harte und weiche Linien

Arbeiten von Lisa Pahlke und Richard Leue: Zwei gegensätzliche Ponto-Stipendiaten stellen im MMK 3 aus.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum