Lade Inhalte...
Orionnebel
Literatur

Carlo Rovelli Der Narr auf dem Hügel

Auch wenn es einen schwindelig macht, ist es eine Lust, dem Physiker Carlo Rovelli in sein Universum zu folgen. Zeit, wie wir sie uns vorstellen, gibt es darin nicht.

Helge Malchow
Literatur

Kiepenheuer & Witsch „Qualität braucht keine Angst zu haben“

Helge Malchow übergibt den Verlag Kiepenheuer & Witsch. Ein Gespräch über das Rheinische, erfolgreiche Bücher, die größten Herausforderungen und die Pop-Kultur.

BIO HENRI MATISSE
Literatur

„Estampes“ Ausgespartes und leere Stellen

Die „Estampes“ von Henri Matisse, bereichert um Reflexionen von Botho Strauß.

Literatur

Strategie der Rechten „Das Feld des Sag- und Denkbaren ist verschoben“

Herfried Münkler

„So kann sich Gauland das Dritte Reich mit den Millionen von Toten als „Vogelschiss“ vom Jackett streichen“: Ein Gespräch mit Herfried Münkler über Merkel, Schröder - und die AfD.

Literatur

Ausstellung unsere welt ist sehr schön

Das Goethehaus Frankfurt zeigt Arbeiten des Setzers Hermann Rapp.

Literatur

Biografie eines Rätsels Nico, Heldin des Niedergangs

Nico

Tobias Lehmkuhls „Nico – Biografie eines Rätsels“ ist das erste deutsche Buch über die Ausnahmesängerin.

Nora Bossong
Literatur

Nora Bossong Die verschreckte Zwergin Europa

Nora Bossong findet in ihrem neuen Gedichtband poetische Bilder für die Dilemmata unserer Zeit.

50. Todestag Enid Blyton
Literatur

Enid Blyton Wo man garantiert nichts lernen kann

Heute vor 50 Jahren starb Enid Blyton. Die maßlose Lektüre ihrer Bücher hat einen Zug ins Anarchische. Von Judith von Sternburg

USA
Literatur

Kriminalroman Die Wüste der bösen Ahnungen

James Andersons atmosphärisch reicher, in Utah spielender Kriminalroman „Desert Moon“.

Arnold Zweig
Literatur

50. Todestag Arnold Zweig „Welcher Gemeinheit Menschen fähig sind“

Ein Träumer zwischen den Stühlen, ein kluger Analytiker seiner Zeit, ein großer Romancier, dessen literarische Modernität nicht leicht zu entschlüsseln ist. Eine Erinnerung an den Schriftsteller Arnold Zweig.

Mediathek Kultur

Lady Gaga und Glenn Close gewinnen bei den Critics´ Choice Awards

Warme Klänge aus kalten Instrumenten

09.01.2019 14:02

Seehofer: "Wir machen unsere Arbeit"

08.01.2019 15:03

Ermittler: Hacker nennt als Motiv Ärger über Politiker-Aussagen

08.01.2019 15:03

US-Generalstaatsanwalt verklagt Facebook

20.12.2018 11:11

Neuer Datenskandal bei Facebook

19.12.2018 20:08

Ekeliges Essen zu bestaunen und probieren

19.12.2018 12:12

Filmpremiere für neuen Film von Hape Kerkeling

19.12.2018 07:07

Facebook erhält Bombendrohung

12.12.2018 08:08
Netz, TV-Kritik, Medien
Verliebt in Valerie

„Verliebt in Valerie“, ARD Das Innenleben einer Kuckucksuhr

Die vorzüglich gespielte ungewöhnliche Romanze mit Mina Tander erzählt von der Liebe eines Autisten zu einem Zimmermädchen.

Maybrit Illner

„Maybrit Illner“, ZDF „Wir sind ein weltoffenes Land“

In Maybrit Illners Talkshow erklärte eine Labour-Politikerin die britische Mentalität und eine deutsche Politologin die historische Entwicklung zum Brexit.

ZDF-Hitparade „Hier ist Berlin“

Mit diesen Worten begrüßte Dieter Thomas Heck heute vor 50 Jahren erstmals sein Publikum zur ZDF-Hitparade – der Beginn einer Ära. Einige FR-Autoren verbinden prägende Erinnerungen mit der Sendung.

Gillette Werbung Gillette - Für das Schlechteste im Netz

Rasierklingen-Hersteller Gillette wirbt in einem neuen Clip mit anständigem Benehmen und bezieht sich auf die #metoo-Bewegung. Manche sehen darin einen Angriff auf die Männlichkeit und rufen zum Boykott auf.

Kino
Umgangston

„Fahrenheit 11/9“ Der aufhaltsame Aufstieg des Donald Trump

In gewohntem Agitprop-Stil zeichnet Dokumentarfilmer Michael Moore in „Fahrenheit 11/9“ die Vorgeschichte der Trump-Wahl nach.

Hugh Jackman

„Der Spitzenkandidat“ Als das Private politisch wurde

„Der Spitzenkandidat“ erzählt vom Scheitern des demokratischen Hoffnungsträgers Gary Hart.

Adam & Evelyn Heißer Sommer

Andreas Goldstein inszeniert in seinem DDR-Film „Adam und Evelyn“ den historischen Sommer 1989 mit dem Mut zur Langsamkeit.

Ben is Back Die Mutter des verlorenen Sohns

Eine grandiose Julia Roberts rettet Peter Hedges’ formelhaftes Drogendrama „Ben is Back“.

Musik

Die Fantastischen 4 Und die Band grinst dazu

Sogar „Die da“ geht noch irgendwie: Die Fantastischen 4 in der Festhalle Frankfurt.

Christina Branco

hr-Bigband Ein wenig Fado mischt sie unter

Die fabelhafte Cristina Banco mit der hr-Bigband im Sendesaal.

Musik Aus dem Ärmel

Die virtuose Anna Calvi gibt in der nicht gut gefüllten Batschkapp die Alpha-Wölfin.

Times mager
Schneekönig

Times mager Ich so

Auch Freunde der verdichteten Rede werden zugeben, dass es der neuen Sprechweise ein wenig an Variationsbreite mangelt.

Navi

Times mager KI

Im innerstädtischen Verkehr eskortiert uns das Navigationsgerät gern einmal zu einem gewissen „Telefon-Aviv-Platz“.

Theater

Times mager Träume

Betrug ist kein Kavaliersdelikt, aber nachts hat man das einfach nicht im Griff.

Theater
Staatstheater Mainz

Staatstheater Mainz Zwischen Tischplatten zermahlen

In Mainz inszeniert Alexander Nerlich „Kleiner Mann – Was nun?“ auch als Körpertheater.

AfD

Glosse Kulturkampf

Ist es zu laut, bist du zu alt: Warten auf künstlerische Beiträge von rechts. Die Glosse.

Nationaltheater Mannheim Perfektion im leeren Haus

Sehr unterschiedlich geglückte Choreografien von Johan Inger und Giuseppe Spota.

Gallustheater Bis der Notfall da ist

Das Musik- und Objekttheaterstück „Revolutions per minute“ im Frankfurter Gallustheater.

Kunst
Frankfurter Frühjahrsmesse 1927

MAK Von der Faser zum Gewebe

Frankfurts Museum Angewandte Kunst würdigt entschieden die „Moderne am Main 1919-1933“.

Bauhaus-Kinderwiege

Kunstgeschichte Wer nicht artig war, kam ins Bauhaus

Die weltberühmte Institution Bauhaus wird 100. Hoffentlich wird das Jubiläum zu mehr als nur weiteren euphorischen Legendenbildungen genutzt.

Ausstellung Repräsentation und Überwältigung

„Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ ist der Titel einer Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe. Das ist wahrhaftig nicht zu viel versprochen.

Museum Wiesbaden In dieser Schwere, so leicht!

Die große Eduardo-Chillida-Ausstellung im Museum Wiesbaden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen