Lade Inhalte...
Ufo-Sucher
Literatur

Friedliche Menschenfresser Die freiwillige Delikatesse

Ruhm oder Schlachtung: Doron Rabinovicis schnörkellos spannender Roman „Die Außerirdischen“.

Hilberg
Literatur

NS-Forschung Von Dünkel und Konkurrenzangst

Götz Aly legt mit triftigen Indizien dar, wie Raul Hilbergs Holocaust-Werk in der BRD lange verhindert wurde.

Man-Booker-Literaturpreis geht an George Saunders
Literatur

Literaturpreis Auszeichnung für George Saunders

Schon wieder ein Amerikaner: Mit seinem Roman „Lincoln im Bardo“ gewinnt George Saunders den britischen Man-Booker-Preis.

Asterix
Literatur

Neuer Asterix-Band „Alle lieben Obelix“

Am Donnerstag erscheint „Asterix in Italien“. Es ist eine Liebeserklärung an den so herrlich irrationalen Hinkelsteinträger Obelix. Unser Autor Axel Veiel hat Texter und Zeichner getroffen.

Angie Thomas
Literatur

Jugendbuch Antwort auf die Polizeigewalt in den USA

Die 29 Jahre alte Angie Thomas hat einen packenden Jugendroman über Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA geschrieben. Eine Begegnung.

Gerhard Roth
Literatur

Gerhard Roth zum 75. Der Blick in das eigene Ohr

Neues zum Jubeljahr des Schriftstellers Gerhard Roth, darunter der Roman „Die Irrfahrt des Michael Aldrian“.

Färberturm
Literatur

Reportagen Was ist passiert? Und was kommt jetzt?

„Nach der Idylle“: Thomas Medicus' Erkundungen geben Einsichten in ein unspektakuläres Deutschland.

Literatur

„Kleines Land“ Als Dreimangohoch noch ein leichtes Herz hatte

Wie sich der Krieg langsam, aber unaufhaltsam in eine Kindheit einschleicht, erzählt Gaël Faye in „Kleines Land“.

Gaza
Literatur

Sammelband zu Israel Erlebte Wirklichkeiten

Innenansichten aus den von Israel besetzten Gebieten, aufgeschrieben von 26 Schriftstellern in dem Band „Oliven und Asche“

Sanary-sur-mer, Cote d'azur, um 1910
Literatur

Verfolgte Autoren Das aufgezwungene Paradies

Als die Nazis Bücher verbrannten und deutsche Schriftsteller um ihr Leben fürchten mussten, wurden Autoren wie Lion Feuchtwanger, Berthold Brecht oder Franz Werfel zu Flüchtlingen. In einem Dorf an der Côte d’Azur fanden sie Zuflucht.

16.10.2017 19:00 Kommentieren
Mediathek Kultur

Aktionskünstler errichten Mahnmal-Kopie neben Björn Höckes Haus

22.11.2017 19:07

Miguel und die Toten: Pixars "Coco" kommt in die Kinos

22.11.2017 17:05

Deutscher Beitrag für die Oscars: "Aus dem Nichts" von Fatih Akin

16.11.2017 20:08

Gemälde von da Vinci für Rekordpreis versteigert

16.11.2017 09:09

Diamant für fast elf Millionen Euro versteigert

15.11.2017 14:02

Bus-Installation "Monument" erinnert vor Brandenburger Tor an syrischen Bürgerkrieg

10.11.2017 21:09

"The Pink Raj" soll versteigert werden

08.11.2017 20:08

Promi-Gitarren zum Verkauf

07.11.2017 12:12

Netflix schickt Kevin Spacey in die Wüste

04.11.2017 12:12
Netz, TV-Kritik, Medien
Tel-Aviv-Krimi: Masada

„Der Tel-Aviv-Krimi: Masada“ Mit seiner Identität spielt man nicht

Die sehenswerte dritte Episode der ARD-Reihe aus Tel Aviv verknüpft geschickt hebräische Geschichte mit einer interessanten Krimihandlung.

Tickling Giants - Humor als Waffe

„Tickling Giants - Humor als Waffe“ Satire im Ausnahmezustand

Bassem Youssef bringt als Satiriker in Ägypten die Obrigkeit gegen sich auf. Der Film „Tickling Giants“ erzählt seine Geschichte. Nun zeigt ihn ZDF Info.

Facebook Proganda-Check-Software angekündigt

Facebook kündigt eine Proganda-Check-Software bis zum Jahresende an. Nutzer können mögliche russische Beeinflussung im Zuge der US-Wahl überprüfen.

Gestohlene Kundendaten Uber und der nächste Skandal

Hacker erbeuteten Daten von 57 Millionen Kunden des Fahrdienstanbieters in aller Welt. Das Geschäftsmodell des Unternehmens gerät immer stärker ins Wanken.

Kino
„Detroit“

„Detroit“ Polizeigewalt als Horrorkino

Aus dem großen Epos wird ein kleiner Genrefilm: Kathryn Bigelows historischer Thriller „Detroit“.

Kinostart - "Human Flow"

„Human Flow“ Klug, schön, ergreifend

Der Künstler Ai Weiwei ist den Flüchtlingsströmen gefolgt, sein Film „Human Flow“ steigt auf und verschafft uns einen Überblick.

„Fikkefuchs“ Provokationen durch ein Vergrößerungsglas

Ohne seine gezielten Provokationen und Anleihen ans Genre hätte „Fikkefuchs“ die Komödie der Stunde werden können.

„Justice League“ Die besonders große Koalition

Wie viele DC-Comichelden kann ein einziger Film vertragen? In Zack Snyders „Justice League“ treten sie sich förmlich auf die Füße und das auch noch gerne in Zeitlupe.

Musik
David Cassidy tot

David Cassidy Der Mann für die Jahre nach Woodstock

David Cassidy, kommerziell unerhört erfolgreicher Teenie-Star der frühen Siebziger, ist 67-jährig gestorben.

Alice cooper

Alice Cooper in Frankfurt Flammen und Eis

Halloween-Kindergeburtstag mit Alice Cooper in der Jahrhunderthalle.

U2

U2 - Songs of Experience Die Erfahrenen

Mit „Songs of Experience“ legt die irische Supergruppe U2 ein neues, routiniertes Album vor.

Times mager
Justin Bieber

Times mager Weitertanzen

Amerikanische Forscher finden so einiges heraus, wenn der Tag lang ist. Zum Beispiel, welche Musik Psychopathen gerne hören: Justin Bieber.

Spielwarenmesse 2016

Times mager Triebenergie

Wie endet „Trickfilmzeit mit Adelheid“? Irrtümer und Übersprungshandlungen in der Redaktion.

Twitter

Times mager Twitter - bald Vergangenheit?

Die zwanziger Jahre kosteten jede Menge Nerven. Freuen wir uns also über die LGÜ, die Lautlose Gedankenübertragung.

Theater
Tannhäuser

Staatstheater Wiesbaden Der Schmerzensmann und die Nackedeis

Intendant Uwe Eric Laufenberg flutet Richard Wagners „Tannhäuser“ in Wiesbaden mit bunten Bildern.

New Crime Sports

Volksbühne Berlin Soll ich einen Witz erzählen?

Besser nicht: Die Volksbühne Berlin startet die Spielserie „New Crime Sports“.

Kippen, reißen, halten

Herumkrempelnde Uraufführung im Deutschen Theater: Thomas Melles „Die Versetzung“.

Volksbühne Berlin Das kegelt mich kurz aus der Spur

Die zweite Premiere der ersten Spielzeit von Chris Dercon ist ein Gastspiel: Sandra Hüller zelebriert „Bilder deiner großen Liebe“.

Kunst
James Rosenquist

James Rosenquist Dosenspaghetti mit Liebe

Die surreale Seite des großformatigen Glücks: Das Museum Ludwig in Köln zeigt acht Monate nach dem Tod des amerikanischen Künstlers die definitive James-Rosenquist-Ausstellung.

Rebecca Horn

Lehmbruck-Preis Zärtlich aggressiv

Die Bildhauerin Rebecca Horn erhält den Wilhelm-Lehmbruck-Preis für ihr Lebenswerk.

Kunstsammlungen Chemnitz Kostbares aus Plastilin

Die Kunstsammlungen Chemnitz brillieren zum Abschied ihrer Direktorin mit den Schenkungen Lipchitz und Bastian.

Auguste Rodin Welten schaffendes Individuum

Meister des eigenständigen Künstlertums und der Unermüdlichkeit, der Potenz und unverschämten Nacktheit: Heute vor hundert Jahren starb Frankreichs berühmtester Künstler Auguste Rodin.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum