Lade Inhalte...
Literatur

Deutscher Buchpreis 2018 „Blöder Autobiografie-Kram“

Bei der „Blind Date“-Lesung mit Angelika Klüssendorf in Frankfurt.

Literatur

„Rückkehr nach Samthar“ Der Sinn des Lebens

Inderin in Kathmandu

Anna Katharina Fröhlich schickt eine höchst individuelle Heldin auf eine Reise nach Indien.

Mekka
Literatur

Raja Alebs „Sarab“ Die Geburtsstunde von Al-Kaida

Raja Alebs „Sarab“ führt ins Saudi-Arabien des Jahres 1979. Damalige Ereignisse sollen die Wurzeln der Al-Kaida-Bewegung sein.

Freies Deutsches Hochstift
RUSSIA-AGRICULTURE-EXHIBITION
Literatur

Exkursionen in die Tierwelt Landkärtchens liebster Aufenthalt

Liebe und Kindheitserinnerungen, Forschergeist und Abschweifung, Landwirtschaft und Kino – wozu Tiere in Büchern gut sein können, und was Tierbücher vom Menschen erzählen.

FRANCE-DAILY LIFE-HOLIDAYS-EASTER
Literatur

„Schlafende Erinnerungen“ Die Gunst eines gewissen Schweigens

Wie man Träume dirigiert: In seinem neuen Roman „Schlafende Erinnerungen“ erzählt Nobelpreisträger Patrick Modiano wieder eine merkwürdige, aufregende Geschichte von früher.

Thomas Mann liest aus seinem Roman "Buddenbrooks" für Blindenbibliothek
Literatur

Thomas Mann Der Taugenichts im Gedankendienst

Vor einhundert Jahren erschienen Thomas Manns „Betrachtungen eines Unpolitischen“, sein gescheiterter Versuch, sich als Deutscher und nur als Deutscher zu stilisieren.

Isabel Allende
Literatur

„Ein unvergänglicher Sommer“ Im Haus des Menschenhändlers

In ihrem neuen Roman flicht Isabel Allende lange Zöpfe, ohne wirklich ins Erzählen zu kommen.

Albrecht Dürer
Literatur

Literatur Glücklich und gelungen alt werden

Otfried Höffe legt mit der „Hohen Kunst des Alterns“ eine kleine Philosophie des guten Lebens vor.

Helene Hegemann
Literatur

„Bungalow“ Man nimmt es hin wie eine Burgerwerbung

Helene Hegemanns „Bungalow“ ist ein heftiger Unterhaltungsroman über das, was wir schon wissen und kennen.

Mediathek Kultur

Niemand will Han Solos Jacke

Kammer der Unsterblichkeit

19.09.2018 14:02

Kunstaktion gegen Hitlergruß in Chemnitz

14.09.2018 12:12

Größer, schneller, teurer: Apple stellt neue IPhones vor

13.09.2018 08:08

Bullys "Ballon" muss am Boden bleiben

09.09.2018 17:05

Lollapalooza in Berlin

09.09.2018 13:01

Kunst aus Altglas

07.09.2018 17:05

Skulpturen aus Salz

06.09.2018 16:04

Neuer Henckel von Donnersmarck-Film feiert Weltpremiere in Venedig

05.09.2018 08:08
Netz, TV-Kritik, Medien
Kruso

„Kruso“, ARD Im Sommer 1989

Lutz Seilers „Kruso“ wurde fürs Fernsehen gerafft und umgearbeitet.

Jim Carrey

Jim Carrey in „Kidding“ Mit der Puppe zum Höhepunkt

Mr Pickles macht doch nur Spaß: Die Showtime-Serie „Kidding“ zeigt Jim Carrey als traurigen Star des Kinderfernsehens. Achtung, nicht für Kinder geeignet. Folge 26 der Kolumne „Nächste Folge“.

„Von der Dunkelheit ins Licht“, arte Das Ende der Heimlichkeiten

Das französische Les Lumières steht nicht nur für die Beleuchtung, sondern auch ganz philosophisch für die Aufklärung. Eine Dokumentation über das Licht.

Versicherungsbranche Gemeinsam gegen Google

Konkurrenz war gestern, Kooperation ist die Zukunft: Die Assekuranzen sollen bei digitalen Innovationen nach dem Vorbild der Automobilbranche zusammenarbeiten - heißt es auf einem Kongress der Branche.

Kino
Rafiki

Festival Lucas Was ist ein Film?

Lucas, das Festival für junge Kinobesucher, sorgt bei den Kleinen für Debatten - und die ein oder andere Träne.

Ballon

Filmkritik „Ballon“ „Die Frage nach dem Warum ist eine Wessi-Frage“

Michael „Bully“ Herbig über seinen Film „Ballon“, der von einer waghalsigen Flucht aus der DDR erzählt.

„Wackersdorf“ Als das Protestieren noch geholfen hat

In seiner neuen Arbeit „Wackersdorf“ erzählt Oliver Haffner die Geschichte der WAA-Gegner als einen politischen Heimatfilm.

„Utøya 22. Juli“ Massenmord als Kunsthandwerk

Der norwegische Filmemacher Erik Poppe zwängt eine Tragödie ins Regelwerk des Genrekinos: „Utøya 22. Juli“.

Musik
Pierre-Laurent Aimard

Musik Zurück zur Flaumfußtaube

Olivier Messiaens „Katalog der Vögel“ mit Pierre-Laurent Aimard in Frankfurt.

Alte Oper Frankfurt Space-Sinfonie

Das HR-Sinfonieorchester unter Frank Strobel spielt live zu Kubricks „2001: A Space Odyssey“.

Jonas Kaufmann

Jonas Kaufmann „Liedgesang bewahrt einen weitgehend vor schlechten Angewohnheiten“

Jonas Kaufmann über die „Königsklasse des Singens“. Und den Druck, der auf den Tenören von heute lastet.

Times mager
Gutenberg mit Narrenkappe

Times mager Gerettet

Der Osten ist keine Frage der Geografie und die FDP ist mal wieder nicht zufrieden.

Tintenfisch

Times mager Auf Ecstasy

Tintenfische werden gesellig und anschmiegsam, wenn sie die Droge Ecstasy zu sich genommen haben. Dann steht ihnen der Sinn plötzlich nach Party.

Die neue Altstadt in Frankfurt

Times mager Ein und Alles

Was passiert, wenn das Versprechen, Frankfurt endlich wieder wiedererkennen zu können, für Ur-Frankfurter ausbleibt?

Theater
Woodland

Martha Graham Getanzte Trauer

Die Martha Graham Dance Company gastiert in Darmstadt, erinnert an ihre große Gründerin, erfreut auch mit Neuem.

Berlin Das glückliche Rad

Bert Neumanns Volksbühnen-Skulptur steht wieder da, wo sie hingehört – am Rosa-Luxemburg-Platz.

Landestheater Marburg Keine Welt für einen aufrechten Gang

Mit einem Maria-Stuart-Doppel eröffnen die neuen Intendantinnen am Landestheater Marburg ihre erste Spielzeit.

Frankfurt Wer einem den letzten Nerv raubt

Farce und Tragödie: Katie Berglöfs „Happy Yet?“ im Internationalen Theater.

Kunst
Dina Oganova

Schwerpunkt Georgien Den Kopf Richtung Tiflis stecken

Das Frankfurter Museum Angewandte Kunst bietet jungen Künstlern und Modedesignern aus Georgien eine kleine Plattform für ihre vielfältigen Arbeiten.

Lotte Laserstein im Städel

Frankfurt Lotte Laserstein im Städel

„Von Angesicht zu Angesicht“: Das Frankfurter Städelmuseum blickt mit der Malerin Lotte Laserstein auf die Weimarer Republik.

Berlin Kunst des Aufschubs

Kein Grund zur Entwarnung: Die Debatte um das abgesagte Projekt „DAU Freiheit“ könnte weitergehen. Ein Kommentar.

Designmuseum Eine Klippe aus Stahl und Beton

Im schottischen Dundee hat Kengo Kuma ein Designmuseum von Weltrang gebaut. Schade, dass die Stadtplaner darauf keine Rücksicht nehmen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen