Lade Inhalte...
Gleise
Literatur

„Letzte Züge“ Ein familiärer Fiebertraum

Christian Kienings literarisches Debüt „Letzte Züge“ sucht nach Lesarten einer Familienchronik.

Literatur

„Kudos“ Redende Menschen

rachel CusR

Ein wegweisender Roman schließt Rachel Cusks grandiose Trilogie über eine Schriftstellerin ab: „Kudos“.

Literatur

Philosophie & Sommer Noch nie gehört

Vom Verfertigen der „Prolegomena zu einer Existentialontologie bei Martin Heidegger“ in einem Schwimmbad.

Meg Wolitzer.
Literatur

„Das weibliche Prinzip“ Also schreibt Greer Kadetsky einen Bestseller

Meg Wolitzer sucht das „Weibliche Prinzip“ und stößt auf die großen Machtfragen.

Literatur
Literatur

Literatur Der gute Deutsche

An wen erinnert sie sich, wenn sie sich an ihren Vater erinnert? Ananij Kokurins Roman „Der Tisch“ erzählt davon, wie schwer es auch Familien in der ehemaligen Sowjetunion fällt, über den Zweiten Weltkrieg zu sprechen.

Christine Nöstlinger
Literatur

Christine Nöstlinger Wir pfeifen auf die Despoten

Wer „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“ gelesen hat, betrachtet auch erwachsen noch Kartoffeln mit Keimspitzen mit einigem Unbehagen. Zum Tod der großen österreichischen Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger.

Brigitte Reimann
Literatur

DDR-Literatur Bienenfleißig, nie zufrieden

„Post vom schwarzen Schaft“: Die Schriftstellerin Brigitte Reimann in den Briefen an ihre Geschwister.

Literatur

Road-Novel Was willst du heutzutage schreiben?

Lucy Fricke belässt es in „Töchter“ beim gescheiten Unterhaltungsroman.

Arthur Schopenhauer
Literatur

Arthur Schopenhauer Eher ein Unsympath

Und doch hält es Professor Dr. Egidius Fitzroy mit der Philosophie Arthur Schopenhauers. Ein erster Einblick in Fitzroys Praxis, in der er Menschen in Sinn- und Lebensfragen berät.

Francesca Melandri
Literatur

Roman Der Sohn aus Afrika

Die Italienerin Francesca Melandri spricht in ihrem großen Roman „Alle, außer mir“ Probleme an, deren Ursachen in die jüngere Vergangenheit zurückweisen

Mediathek Kultur

Erdogan: Kontern US-Zölle mit iPhone-Boykott

Angelina Jolie will im Scheidungsprozess vorankommen

08.08.2018 07:07

Trump droht Demokraten im Einwanderungsstreit

30.07.2018 08:08

Filmpremiere: Liam Cunningham in Böblingen

25.07.2018 13:01

Hunderte Disneyland-Objekte sollen unter den Hammer kommen

24.07.2018 16:04

17. Alphornfestival in der Schweiz

23.07.2018 12:12

Alexander Gerst: Gastauftritt bei "Kraftwerk"

22.07.2018 17:05

Trump im Fokus - Kind im Käfig

20.07.2018 13:01

Miniatur-Portraits auf Kaugummis

19.07.2018 15:03
Netz, TV-Kritik, Medien
Google

Zensur Mitarbeiter protestieren gegen Googles China-Plan

Mit einer zensierten Suchmaschine will Google zurück auf den lukrativen chinesischen Markt. Doch zahlreiche Mitarbeiter begehren gegen das Vorhaben auf.

Debbie Harry

„Debbie Harry - Atomic Blonde“, Arte Barbarella auf Speed

Der Filmautor Pascal Forneri blättert sich durchs Archivmaterial zu Debbie Harry und der Band Blondie und lässt so manche Frage offen.

„Dragonfly“ Wende in Googles Chinapolitik?

Nach Beschwerden von Angestellten musste Google schon eine Kooperation mit dem US-Militär aufgeben. In einem Protestbrief kritisieren die Google-Mitarbeiter die China-Pläne des Suchmaschinen-Giganten.

#FreePress Der Narziss spricht von „Volksfeinden“

„Wir sind nicht der Feind des Volkes. Wir sind das Volk.“ Amerikas Presse weist Donald Trumps Denunziationen von Journalisten in einer konzertierten Aktion zurück.

Kino

Kino So etwas wie die Buddenbrooks aus der DDR

Die Filmregisseurin Annekathrin Hendel dokumentiert die Beziehungen in der „Familie Brasch“.

Kinostart - "Christopher Robin"

„Christopher Robin“ Hundert Morgen Einsamkeit

Disney hat einen tristen Winnie-Puuh-Realfilm anzubieten: Marc Fosters „Christopher Robin“.

„Don’t Worry, weglaufen geht nicht“ Vorfahrt für Mr. Callahan

Gus Van Sants rebellisches Biopic „Don’t Worry, weglaufen geht nicht“ mit einem überragenden Joaquin Phoenix.

Nachruf Kunst und Arbeit

Er filmte Wahrheit wie Musik: Zum Tode des großen Dokumentarfilmers Klaus Wildenhahn.

Musik
Aretha Franklin

Aretha Franklin Der Ruf nach Respekt

Die Forderung nach Respekt wird lebendig bleiben: Zum Tod der großen Soul-Sängerin Aretha Franklin.

Jazz im Palmengarten Grüne Soße für die Befreiung

Das Anke Helfrich Trio mit Angelika Niescier beim Jazz im Palmengarten.

Wolfgang Ambros „Geh weg von mein’ Fensta“

Der Liedermacher Wolfgang Ambros ist ins Visier der FPÖ und des Mobs geraten.

Times mager
ISS

Times mager Urlaubsalltag

Die Erde ist für die kommenden Urlaubstage auf 400 Kilometer Abstand gebracht.

Boa Constrictor

Times mager Kakaolache

Wo lässt sich Großfamilie Boa nieder? Natürlich, bei so viel Kindern!, auf dem Grund der Kindertagesstätte.

People enjoy bathing at the beach at Sankt Peter Ording at the North Sea

Times mager Strandleben

Wenn Geschwister sich in Extremlagen erleben, ist das stets delikat und kann später auf sie zurückfallen.

Theater

Ruhrtriennale Noch ein Grund zum Nachdenken

Istanbuler Musiker sagen bei der Ruhrtriennale ab.

Szene aus "Fröhlicher Weinberg"

Staatstheater Darmstadt Platze sollste!

Ein klingender, draller „Fröhlicher Weinberg“ mit der Hessischen Spielgemeinschaft am Staatstheater Darmstadt.

Ruhrtriennale Sog der Bilder

„The Head and the Load“ von William Kentridge eröffnet mit einem gigantischen Bilderbogen die Ruhrtriennale.

Theater „Theater überschätzen sich gern“

Christian Holst berät Bühnenhäuser, wie sie die Sozialen Medien für sich nutzen können.

Kunst

Weltkulturen Museum Rätsel um ein Metallröhrchen

„Gesammelt. Gekauft. Geraubt?, eine hochaktuelle Ausstellung im Weltkulturen Museum in Frankfurt.

„Angela-Davis-Solidaritätskongress“

Fotografie Inge Werth - eine Chronistin der 68er

Das Museum Giersch würdigt die Fotografin Inge Werth erstmals mit einer Ausstellung. Ihre Aufnahmen sind kulturhistorisch äußert aufschlussreich.

Eva Raabe „Europa dürfte eigentlich nicht fehlen“

Eva Raabe vom Frankfurter Weltkulturen Museum über ethnologisches Sammeln, den Umgang mit dem kolonialen Erbe – und warum sie einen zyklischen Zeitbegriff hat.

Ausstellung Neun Tänzerinnen auf einen Streich

Selten kann man bekannte Skulpturen von Degas, Picasso, Giacometti oder Rodin so in Ruhe betrachten wie in Ingelheim.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen