Lade Inhalte...
Rumänien
Literatur

Krimipreis Die Investoren und der Rübenacker

„Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“: Oliver Bottinis neuer Roman, gerade mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet, erzählt vom globalisierten Kampf um fruchtbaren Boden.

Umtauschrummel auf der Frankfurter Zeil
Literatur

Essay Achtet die Abstände!

Im Dienste des Gemeinsamen: François Julliens umstürzlerischer Essay „Es gibt keine kulturelle Identität“.

Robert Fludd
Literatur

Robert Fludd Das schönste Werk Gottes

Die ganze Welt in einem Buch: Die wichtigste Enzyklopädie der Frühen Neuzeit, Robert Fludds „Geschichte beider Kosmen“, ist in einer vollständigen Ausgabe erschienen.

Thomas Mann mit Tochter Erika
Literatur

Thomas Mann Eine Familie für den Zauberer

Eine fabelhafte Auswahl vereinigt auf 17 CDs O-Töne von Thomas, Katia, Erika, Klaus, Golo, Monika, Michael und Elisabeth Mann.

Trump und Miss Universe Queens
Literatur

Trump-Satire Der Mann, der immun ist

Howard Jacobson hat eine Satire auf Donald Trump geschrieben, „Pussy“ aber kann gegen die absurde Realität nicht gewinnen.

Graffiti
Literatur

Lyrik Kopfüber in eine unheile Welt

Neue, ernste Gedichtbände von Uwe Kolbe und Thomas Kunst.

Bernhard Schlink
Literatur

Bernhard Schlink Die Königskinder, die zueinander kommen durften

Bernhard Schlinks neuer Roman „Olga“ bewegt sich wieder durch deutsche Geschichte.

NEW-YORK-EMPIRE STATE BUILDING
Literatur

Liebesroman Ein Paar-Spiel zwischen Glück und Leid

Shirley Hazzards großartiger Roman „Transit der Venus“ erscheint endlich auch auf Deutsch.

Das letzte Abendmahl, um 1527. Gemälde von Hans Holbein d.J. und Werkstatt
Literatur

Sachbuch Galerie der Glaubensbilder

Joseph Leo Koerner erzählt die Bildergeschichte von der Reformation bis zur Romantik.

Literatur

Hannah Arendt Der Unterschied zwischen Freiheit und Befreiung

Hannah Arendt, 1969

Denn was sonst ist Freiheit als immer wieder ein Neubeginn? Heute erscheint erstmals ein bisher unbekannter Essay der außerordentlichen Hannah Arendt.

Mediathek Kultur

Gillian Anderson bekommt ihren Stern am "Walk of Fame"

Hollywood ehrt Carrie Fisher

15.12.2017 12:12

Friedensnobelpreis: Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen in Oslo geehrt

11.12.2017 09:09

U2 gibt Konzert in U2

06.12.2017 20:08

Sänger Neil Young versteigert Modelleisenbahnen

05.12.2017 10:10

Kunstausstellung von Guantanamo Häftlingen

30.11.2017 13:01

Aktionskünstler errichten Mahnmal-Kopie neben Björn Höckes Haus

22.11.2017 19:07

Miguel und die Toten: Pixars "Coco" kommt in die Kinos

22.11.2017 17:05

Fatih Akin im Gespräch

16.11.2017 20:08
Netz, TV-Kritik, Medien
V – die außerirdischen Besucher kommen

„V – die außerirdischen Besucher kommen“ Iss noch ne Maus, Diana

Außerirdische waren vor 30 Jahren in deutschen Wohnzimmern plötzlich greifbar nah - Sat.1 zeigte sie uns in einer Ami-Serie als verschlagene Reptilien. Unser wehmütiger Blick auf die großen Serien von damals.

Bundesnetzagentur

Bundesnetzagentur-Studie Internet häufig langsamer als vereinbart

Mal eben was im Netz checken - was ein kurzer Handgriff sein soll, wird mitunter zur Hängepartie samt Warterei. Grund: langsames Internet. Die Bundesnetzagentur hat dieses Problem nun analysiert - das Ergebnis ist für die Branche nicht schmeichelhaft.

Grimme-Preis Privatsender punkten bei Nominierungen

Die Direktorin des Grimme-Instituts sieht eine „eine positive Tendenz bei der Programmqualität der Privaten“. Auch eine Netflix-Serie ist erstmals vertreten.

„Teufelsmoor“, ARD Wenn ein Lebenslicht erlischt

Das ARD-Drama „Teufelsmoor“ erzählt im Stil vieler ZDF-Krimis und mit einigen Horror-Elementen von einer Jahrzehnte zurückliegenden Familientragödie.

Kino
Mitsuha

„Your Name“ Ein romantischer Körpertausch

„Your Name“ ist nicht nur der bisher erfolgreichste Anime, es ist ein zeitloser Liebesfilm.

Kinostart - "Wonder Wheel"

Woody Allens „Wonder Wheel“ Das Riesenrad des Lebens

Woody Allens enttäuschendes Drama „Wonder Wheel“ erzählt von Ambitionen auf dem Rummelplatz.

Golden Globes Schwarz ist das neue Rot

Die Golden Globes zeigen sich kämpferisch und in Aufbruchstimmung – und Fatih Akin erhöht seine Oscar-Chancen beträchtlich.

„Aus dem Nichts“ Golden Globe für NSU-Drama

„Aus dem Nichts“, der deutsche Beitrag von Fatih Akin, erhält den Golden Globe für den besten nicht-englischsprachigen Film. Gewinner des Abends ist das Drama „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ über Polizeiwillkür.

Musik
Jan Lisiecki

Alte Oper Frankfurt Pianistische Offenbarung

Jan Lisiecki, mittlerweile 22 Jahre alt, spielt Schumann, Rachmaninow, Ravel und Chopin.

Kurhaus Wiesbaden Das jüngste Gericht als Lebenselixier

Die Philharmonie Merck präsentiert sich unter ihrem neuen Dirigenten und mit Wunderkindmusik.

Edwin Hawkins

Edwin Hawkins Die Zeit war reif für den Gospel

Eigentlich wollte Edwin Hawkins nie ins Musikgeschäft einsteigen, aber ein Lied veränderte sein Leben. Jetzt ist der Sänger an den Folgen seiner Krebserkrankung gestorben.

Times mager
Laufen

Times mager Nichts

Der „Tag des Nichts“ war gestern, aber er wirkt noch immer fort. In Berlin zum Beispiel. Die Feuilleton-Kolumne „Times mager“.

Topflappen

Times mager Stricken

Auch 14-jährige Jungen können möglicherweise besser stricken als unsereiner einst im Handarbeitsunterricht.

Überschwemmung

Times mager Altes Haus

Ein paar Tage Stubenhockerei und Kopfeinziehen, und überhaupt ist es im Dorf anders als anderswo.

Theater
Holger Falk

Oper Kein Rädchen im Getriebe

Warum der Frankfurter Bariton Holger Falk lieber Opern von Rihm und Trojahn singt als von Mozart und Rossini. Und wie ihn die konservative bayerische Provinz auf diesen Weg gebracht hat.

„Das Schloss“

Schauspiel Frankfurt Unterm Neonröhrenbogen und durchs Vorhangsloch

Das Premierenwochenende am Schauspiel Frankfurt zeigt, wie unterschiedlich Textberge bewältigt werden.

„Glaube, Liebe, Hoffnung“ in Berlin Hilfe, da ist ein Mensch!

„Glaube, Liebe, Hoffnung“: Ein stringenter, strenger Horváth-Abend mit schöner Musik im Gorki-Theater Berlin.

Schauspiel Frankfurt Was wichtiger als der Parkplatz ist

Sitten, Gebräuche und Religion: Edgar Selge und Jakob Walser lesen im Schauspielhaus aus Björn Bickers „Was glaubt ihr denn“.

Kunst
GERMANY-US-BULGARIA-ART-CHRISTO

Verhüllungskunst Christos fotografierender Jünger

Wolfgang Volz ist seit 1972 bei jedem Projekt des Verhüllers mit der Kamera dabei. Am Mittwoch feiert er seinen 70. Geburtstag.

Louvre Abu Dhabi

Kunstmarkt Das Millionenspiel

Im globalen Kunstmarkt geht es längst nicht mehr um Kunst. Visionen, Kriterien, Ethik sind ausverkauft.

Ausstellung Das Leben ist nicht schön, aber intensiv

Das Musée d’Orsay in Paris widmet dem Maler und Zuschauer Edgar Degas eine Ausstellung.

Amedeo Modigliani Selbstbewusste Objekte

Die Londoner Tate Modern feiert den Künstler Amedeo Modigliani mit einer großen Ausstellung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum