Lade Inhalte...
Kalkutta
Literatur

Krimi Terrorist? Widerstandskämpfer?

„Ein angesehener Mann“: Abir Mukherjees lehrreicher wie unterhaltsamer Kriminalroman aus dem kolonialen Indien.

Helga Schütz
Literatur

Literatur Die Jahresringe

Helga Schütz bilanziert in „Die Kirschendiebin“ deutsches Leben im Osten und erzählt von einer späten Liebe.

Literatur

Rolf Hochhuth Bloß nicht den Tod anlocken

Nichts ist schlimmer als eine große Koalition und der allgemeine Verfall der Kunst: Rolf Hochhuth legt ein schön widerspenstiges Büchlein mit Notizen und Aphorismen vor.

Arno Frank
Literatur

Hörbücher Von Menschen und Schildkröten

Sorgen und eine Möglichkeit: Überzeugende Hörbücher zu Texten von Arno Frank, Thomas Melle und Elizabeth Shaw.

Sonnenfinsternis
Literatur

Pankaj Mishra Homo centonicus versus Weltbürger

Ist der Mensch, der nur sich selbst vertritt, eine Illusion? Zu Pankaj Mishras Buch „Zeitalter des Zorns“.

Delisle
Literatur

Comics Was Menschen einander antun

Wahre Geschichten: Neue und wiederzuentdeckende Comics von Guy Delisle, Riad Sattouf sowie dem Duo Juan Díaz Canales und Juanjo Guarnido.

RACE RIOTS USA
Literatur

Krimi von George Pelecanos Polizist zwischen zwei Stühlen

„Hard Revolution“: George Pelecanos erzählt vom amerikanischen Alltagsrassismus der 1960er Jahre und einem jungen Schwarzen, der trotzdem seinen Weg geht.

Gräberfeld in Flandern
Literatur

Geschichte Er wusste mehr, er schrieb besser

Drei wichtige Bände des großen Historikers Eric Hobsbawm liegen in einer schönen Ausgabe wieder vor.

Literatur

Klimawandel Zum Verrücktwerden

Das Neue Klimaregime ist längst angebrochen, aber kaum zu begreifen. Der Philosoph Bruno Latour versucht es.

Olga Grjasnowa
Literatur

„Gott ist nicht schüchtern“ Es ist keine schöne Geschichte

Olga Grjasnowa erzählt in ihrem neuen Roman „Gott ist nicht schüchtern“ von zwei jungen Menschen die aus Syrien fliehen. Fluchterfahrung liegt bei der Schriftstellerin in der Familien-DNA. Unsere Autorin hat sie in Berlin getroffen.

1 2 3 .... 9 10
Mediathek Kultur

Toter Pottwal in Paris

22.07.2017 14:48

Toter Pottwal in Paris

22.07.2017 14:48 Toter Pottwal in Paris

Nolan setzt bei "Dunkirk" auf Spannung statt Gemetzel

19.07.2017 16:18

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account

19.07.2017 12:48

Dritter Teil von "Planet der Affen" in den USA vorn in der Zuschauergunst

18.07.2017 17:18

Nordkorea feiert Raketentest

11.07.2017 12:38 Nordkorea feiert Raketentest

"Art Aquarium" begeistert in Japan

10.07.2017 12:38 "Art Aquarium" begeistert in Japan

Mode-Geschichte in Paris

05.07.2017 14:08 Mode-Geschichte in Paris

Hass in Zuckerguss

28.06.2017 14:38 Hass in Zuckerguss

Restaurant in Tokio begeistert mit Kunstprojekt

13.06.2017 15:46 Restaurant in Tokio begeistert mit Kunstprojekt
Netz, TV-Kritik, Medien
Winnetou und der Prinz aus Deutschland

„Winnetou und der Prinz aus Deutschland“, Arte Das Vorbild für Karl Mays Märchen

Arte zeigt einen aufschlussreichen Dokumentarfilm über eine Reise zu den Dakota vor bereits 180 Jahren.

Chatbots

Künstliche Intelligenz Sorge um Datensicherheit

Ob bei Dienstleistungen, der Fertigung oder der Kommunikation - der Einsatz von künstlicher Intelligenz ist vielfältig. Doch vertrauen die Deutschen der neuen Technik?

„Maischberger“-Eklat Jetzt spricht Wolfgang Bosbach

„Bei so einer Argumentation hört bei mir jedes Verständnis auf“ - CDU-Politiker Wolfgang Bosbach über den Streit mit Jutta Ditfurth und seinen Abgang bei „Maischberger“.

„24 Hour Party People“ Manchesters Montage

Von der Schwermut von „Blue Monday“ bis zu den unbändigen Happy Mondays – ein Spielfilm von Michael Winterbottom erinnert an die Zeit, als Manchester ins Rund der wichtigsten Musikmetropolen aufstieg.

Kino
John Heard

John Heard Star aus „Kevin - Allein zu Haus“ ist tot

In Dutzenden Filmen und TV-Serien hat John Heard über Jahrzehnte hinweg mitgespielt - doch nirgends war er so erfolgreich wie in den „Kevin“-Filmen, wo er den Familienvater spielte. Jetzt ist der US-Schauspieler gestorben.

Utøya

Utøya Kunst und Terror nach dem Anschlag

Zwei Spielfilme sollen die Attentate vom 22. Juli 2011 erzählen. In Norwegen führt das zur Debatte um den richtigen Zeitpunkt der künstlerischen Aufarbeitung einer nationalen Tragödie.

Neu im Kino: „Valerian“ Galaktisches Kino der Superlative

Luc Besson hat den originellsten Comic-Blockbuster seit Jahren gedreht: „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“.

„Einmal bitte alles“ Das ganz normale Chaos des Jungseins

In „Einmal bitte alles“ widmet sich Regisseurin Helena Hufnagel der Generation Y und dem Erwachsenwerden im 21. Jahrhundert.

Musik
Arroyo Seco Weekend

Feist Voller Kratzspuren

Die kanadische Sängerin Feist mit stiller Konsequenz in der Mainzer Zitadelle.

Jazz im Palmengarten Der Mythos lebt

Deutsch-polnischer Jazz mit Adam Pieronczyk und Grzegorz Nagórski im Frankfurter Palmengarten.

Chester Bennington

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington Eine geschundene Seele

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot. Seine fragil-empfindliche Stimme ließ nie einen Zweifel daran, dass es hinter den harten Rhythmen der Band so etwas wie eine Seele gab.

Times mager
Fernsehen

Times mager Beutellos

Im Sommer können Theaterkritiker endlich mal wieder ins Vorabendprogramm schauen. Aber was bringt’s?

Marilyn Monroe

Times mager Telefon

Ein Kaffeehaus-Gespräch über die zeitgemäße Nutzung von Handys.

Lofoten

Times mager Lofoten

Statistisch ebenso häufig wie einem Elch begegnen Norwegenreisende Dronning Sonja.

Theater
Carmen

„Carmen“ Die Karten bringen’s

„Carmen“ auf der Bregenzer Seebühne: feucht, aber nicht unfröhlich.

Tanz Bis andere auf unseren Gräbern tanzen

Hofesh Shechters großartige neue Choreografie „Grand Finale“ beim Colours International Dance Festival in Stuttgart.

Kammeroper Frankfurt Wenn du gewartet hättest, Renato

Die Kammeroper Frankfurt mit Giuseppe Verdis „Der Maskenball“ im Palmengarten.

Kabarett in Alzenau Garstige „Wellküren“ reiten Parforce

Mit pfiffigen Spottliedern und Stubenmusik wagen sich die „Wellküren“ zuweilen über den Weißwurstäquator (Main) hinaus, um die Republik Mores zu lehren. Bei ihrem Gastspiel im hessisch-bayerischen Grenzgebiet hätten Untertitel jedoch nicht geschadet.

Kunst
Wal in Paris

Frankreich Riesiger Pottwal strandet in Paris

Fast 16 Meter lang, drumherum Fäulnisgeruch: Am Ufer der Seine in Paris sorgt ein riesiger Pottwal für Aufsehen. Allerdings: Der vermeintliche Meeressäuger ist nicht echt - es handelt es sich um eine Kunstaktion.

Propagandaschau "Entartete Kunst"

„Entartete Kunst“ Auf den Wellen des „gesunden Volksempfindens“

Vor 80 Jahren begann in München die Ausstellung „Entartete Kunst“. Die Ausstellung machte deutlich, was der NS-Staat bekämpfte und was er aus Museen und Sammlungen zu tilgen gedachte.

Bingen Skurrile Mischung auf der Skulpturen-Triennale

Die skurrile Mischung der Skulpturen-Triennale Bingen reicht vom Kitsch bis zum sozialkritischen Statement.

Käthe-Kollwitz-Preis Der erweiterte Fotografiebegriff

Katharina Sieverding, soeben mit dem Käthe-Kollwitz-Preis ausgezeichnet, belegt mit ihrer Berliner Werkschau die Maxime: Aktualität als Motiv und Methode.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum