Lade Inhalte...
Man-Booker-Literaturpreis geht an George Saunders
Literatur

Literaturpreis Auszeichnung für George Saunders

Schon wieder ein Amerikaner: Mit seinem Roman „Lincoln im Bardo“ gewinnt George Saunders den britischen Man-Booker-Preis.

Angie Thomas
Literatur

Jugendbuch Antwort auf die Polizeigewalt in den USA

Die 29 Jahre alte Angie Thomas hat einen packenden Jugendroman über Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA geschrieben. Eine Begegnung.

Gerhard Roth
Literatur

Gerhard Roth zum 75. Der Blick in das eigene Ohr

Neues zum Jubeljahr des Schriftstellers Gerhard Roth, darunter der Roman „Die Irrfahrt des Michael Aldrian“.

Färberturm
Literatur

Reportagen Was ist passiert? Und was kommt jetzt?

„Nach der Idylle“: Thomas Medicus' Erkundungen geben Einsichten in ein unspektakuläres Deutschland.

Literatur

„Kleines Land“ Als Dreimangohoch noch ein leichtes Herz hatte

Wie sich der Krieg langsam, aber unaufhaltsam in eine Kindheit einschleicht, erzählt Gaël Faye in „Kleines Land“.

Gaza
Literatur

Sammelband zu Israel Erlebte Wirklichkeiten

Innenansichten aus den von Israel besetzten Gebieten, aufgeschrieben von 26 Schriftstellern in dem Band „Oliven und Asche“

Sanary-sur-mer, Cote d'azur, um 1910
Literatur

Verfolgte Autoren Das aufgezwungene Paradies

Als die Nazis Bücher verbrannten und deutsche Schriftsteller um ihr Leben fürchten mussten, wurden Autoren wie Lion Feuchtwanger, Berthold Brecht oder Franz Werfel zu Flüchtlingen. In einem Dorf an der Côte d’Azur fanden sie Zuflucht.

16.10.2017 19:00 Kommentieren
Bretagne
Literatur

Tanguy Viels „Selbstjustiz“ Der Schmerz des Windes

Hommage noire an die Bretagne: Tanguy Viels neuer, symbolisch dezent aufgeladener Roman „Selbstjustiz“

Péter Nádas
Literatur

Péter Nádas „Ich bin kein wirklicher Fehlschlag“

Der ungarische Schriftsteller Péter Nádas spricht im Interview über seine Memoiren „Aufleuchtende Details“, über die Bedeutung der Musik für sein Schreiben, die Auflösung des Ich, den Geburtskanal, das Licht am Ende des Tunnels und das Universum.

Karl Ove Knausgard
Literatur

Karl Ove Knausgård Die Poesie der Milchzähne

Der Erschaffer der Welt: Karl Ove Knausgårds Betrachtungen „Im Herbst“

Mediathek Kultur

Zu schlüpfrig für den Louvre?

18.10.2017 13:18

Oscar-Akademie schließt Harvey Weinstein aus

15.10.2017 11:18

Lars Eidinger bekommt Drohungen wegen Zarenfilm "Matilda"

13.10.2017 13:18

Wiederentdecktes Gemälde von Da Vinci soll unter den Hammer

12.10.2017 15:18

Prozessauftakt gegen mutmaßlichen IS-Unterstützer

11.10.2017 17:48

Ai Weiwei: Rund 300 Kunstwerke in New York verteilt

11.10.2017 16:18

Kazuo Ishiguro erhält Literaturnobelpreis

05.10.2017 16:48

Anne Frank: Graphic Diary

04.10.2017 15:48

Porzellanschälchen für fast 38 Millionen Dollar versteigert

04.10.2017 13:15

Rockmusiker Tom Petty im Alter von 66 Jahren gestorben

03.10.2017 11:48
Netz, TV-Kritik, Medien
Microsoft

Patentrechte Indianerstamm verklagt Amazon und Microsoft

Konzerne in den USA nutzen gerne die juristische Autonomie der Indianer-Nationen, um ihre Patente zu schützen. Nun klagen die Saint Regis Mohawks gegen zwei IT-Giganten wegen Verletzung ihrer Patente für Supercomputer.

Maischberger

Maischberger, ARD Zwischen Obergrenze und Familiennachzug

Sandra Maischberger spricht mit ihren Gästen über ein mögliches Einwanderungsgesetz.

WPA2-Leck KRACK Sicher surfen trotz WLAN-Lücke - so geht's

Nutzer können trotz der entdeckten Sicherheitslücke im Internet surfen. Experten empfehlen dafür eine Browsererweiterung, die ihre persönlichen Daten schützt.

„Ich war eine glückliche Frau“, ARD Das Leben der Anderen

Ein kunstvoll erzähltes Ehe- und Nachbarschaftsdrama mit Petra Schmidt-Schaller über Schein und Sein.

Kino
Jessica Rothe

Kino-Charts Horror-Thriller schlägt „Blade Runner 2049“ in Nordamerika

Gruselfilme haben in diesem Jahr an den Kinokassen besonders großen Erfolg. Und für einen Hit braucht es nicht einmal ein große Budget.

„The Wailing – die Besessenen“

„The Wailing“ Sinfonie des Grauens

Der koreanische Mysterythriller „The Wailing – die Besessenen“ inszeniert den Schrecken wie eine ansteckende Krankheit.

Neu im Kino: „Happy End“ Der Tragödie folgt die Farce

Michael Hanekes „Happy End“ mit Isabelle Huppert ist eine sarkastische Farce, die allerdings allzu schlicht gedacht ist.

Tod mit 87 Schauspieler Jean Rochefort gestorben

„Der Große Blonde mit dem schwarzen Schuh“ und „Der Graf von Monte Christo“: Jean Rochefort gehörte zu Frankreichs Lieblingsschauspielern. Der Nachwelt hinterlässt er mehr als 150 Kino- und Fernsehfilme.

Musik
Pat Metheny

Jazz in Frankfurt Schwirrend und flirrend

Der Virtuose Pat Metheny taucht in der Alten Oper tief ein in die Geschichte der Gitarre.

Frankfurt Mit einem Summen in unseren Ohren

Musik als Messe: Ein kraftvolles Konzert mit Sigur Rós in der Jahrhunderthalle.

Barrelhouse Jazzband Je oller je doller

Wenn mit 66 Jahren das Leben anfängt, dann sind die Akteure der Barrelhouse Jazzband genau im richtigen Alter. Grund genug, es am Samstag in der Alten Oper richtig krachen zu lassen.

Times mager
Hauskatze

Times mager Genuss mit Katzen

Warum ein Katzenkumpel-Statement-T-Shirt? Gute Frage!

Waschgarage

Times mager Überholversuch in der Waschanlage

Die ordnungsgemäße Benutzung einer Autowaschstraße ist nicht in allen Landesteilen eine Selbstverständlichkeit! Eine Auswahl der kuriosesten Begebenheiten.

Altstadt

Times mager Herz der Stadt

Zur Eröffnung der neuen Frankfurter Altstadt werden 500 000 Menschen erwartet. Und dabei wird es nicht bleiben.

Theater
Frauen in Kultur und Medien

Theaterbetrieb Männergagen für alle

Der Verein Pro Quote Bühne stellt in Berlin seine Forderungen vor. Der Zeitpunkt ist klug gewählt.

Staatstheater Mainz

Musical Diesseits und jenseits der Klischees

„La Cage aux Folles“ in Mainz will mehr bieten als einen Käfig voller Narren, aber auch Show und Witz gibt es genug.

„Götterdämmerung“ Der Sieg der Liebe über den Komponisten

Zum Schluss ein Geniestreich - Tobias Kratzer schließt den Karlsruher Ring auf seine Weise ab.

„Ein Klotz am Bein“ Sandale? Skandal? Egal.

Gustav Rueb inszeniert fürs Staatstheater Darmstadt so umstandslos wie munter und herzhaft Georges Feydeaus „Ein Klotz am Bein“.

Kunst
Max Eulitz

Städelschule Und darunter ist immer die Erde

Absolventen der Städelschule zeigen im MMK Frankfurt gleich an zwei Stellen ihre Abschlussarbeiten.

Raffael

Albertina Das radikal Neue und die Liebe zu den Wiedergängern

Eine Raffael-Ausstellung in der Wiener Albertina erlaubt Blicke auf das, was der Renaissance-Meister in seinen Gemälden unsichtbar machte.

Hamburger Bahnhof Ungefühlig präzise

Im Hamburger Bahnhof sind die vier Finalistinnen zum Preis der Berliner Nationalgalerie zu sehen.

Köln Die Vollkommenheit das Fürchten lehren

Im Wallraf-Richartz-Museum sehen wir das erstaunliche Frühwerk des Malers Tintoretto wie zum ersten Mal.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum