Lade Inhalte...
Literatur

Annette Mingels Man kann nur ein vorläufiges Ergebnis erhalten

Annette Mingels nähert sich in ihrem Roman „Was alles war“ behutsam und rational der Frage nach der Bedeutung von Blutsbanden.

Karl Ove Knausgaard
Literatur

Karl Ove Knausgård Wo es nicht mehr sicher ist

Bereit zur Durchschreitung von Tabuzonen: Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård spricht in Frankfurt über seinen Band „Kämpfen“, über das Böse und den Zweifel.

Karl Heinz Bohrer
Literatur

„Jetzt“ Die Praxis der Plötzlichkeit

„Jetzt“: Der streitbare und originelle Literaturwissenschaftler Karl Heinz Bohrer erzählt aus seinem Leben.

Roma
Literatur

„Zwanzig Lewa oder Tod“ Hinter dem kulturellen Vorhang

Wenn Menschen nur noch mit dem eigenen Untergang drohen können: Karl-Markus Gauß reist durch den Osten, schaut hin und hört zu.

Anke Stelling
Literatur

„Fürsorge“ Mario stöhnt, Nadja ruft

Anke Stellings neuer Roman ist eine faszinierende Zumutung. Eine Begegnung mit der Schriftstellerin in Berlin.

SUV
Literatur

Gesellschaft Im SUV zum Biobauern

Ulrich Brand und Markus Wissen analysieren in ihrem Buch die imperiale Lebensweise und ihre Konsequenzen. Sie beruht darauf, dass ihre zerstörerischen Folgen auf andere Regionen der Welt verlagert werden.

Literatur

„So werde ich Nazi“ „Das kleine ABC der Volksverhetzung“

Springerstiefel

Völkischer Fremdenhass, spirituelle Spinnerei und schwachsinnige Verschwörungstheorien: In Jörg Schneiders satirischer Fettnäpfchen-Sammlung „So werde ich Nazi - Welcher Extremismus passt zu mir?“ hat alles mit allem zu tun.

Literatur

Deutsche Sprache Almrausch für den Alkolenker

Deutsch außerhalb Teutoniens – ein neues Wörterbuch lädt zu einer überraschenden Entdeckungsreise ein.

Literatur

„Berlin Heart Beats“ Leerer als leer geht nicht

Der Foto- und Textband „Berlin Heart Beats“ ist eine sentimentalische Reise, die in den nicht nur wilden Neunzigern beginnt.

Jugendliche im Slum Cité Soleil
Literatur

Lyonel Trouillot Er ist auch Dieufort

Lyonel Trouillots Roman „Yanvalou für Charlie“ erzählt von einem, der sein Dorf abzulegen versucht.

1 2 3 4 5 6 7 8
Mediathek Kultur

Wonder Woman kommt

26.05.2017 16:46

Manchester-Attentäter hatte möglicherweise Helfer

24.05.2017 17:16 Manchester-Attentäter hatte möglicherweise Helfer

Interaktive Kunst-Welt

24.05.2017 14:46 Interaktive Kunst-Welt

Hollywood feiert sich selbst

24.05.2017 10:16 Hollywood feiert sich selbst

May warnt vor weiterem Anschlag - Sicherheitsstufe erhöht

24.05.2017 09:46 May warnt vor weiterem Anschlag - Sicherheitsstufe erhöht

Merkel: Deutschland steht an der Seite Großbritanniens

23.05.2017 13:16 Merkel: Deutschland steht an der Seite Großbritanniens

Ridley Scott in Hollywood-Zement verewigt

18.05.2017 14:46 Ridley Scott in Hollywood-Zement verewigt

Rekordpreise für Gemälde

18.05.2017 12:46 Rekordpreise für Gemälde

Diamant-Ohrringe für mehr als 52 Millionen Euro versteigert

17.05.2017 09:16 Diamant-Ohrringe für mehr als 52 Millionen Euro versteigert

Salonfähige Street-Art

11.05.2017 14:46 Salonfähige Street-Art
Netz, TV-Kritik, Medien
Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

DFB-Pokalfinale Die „Helenefischerisierung“ des Fußballs

1. Update Die Eintracht entschuldigt sich bei Helene Fischer für die Pfiffe beim DFB-Pokalfinale - und stellt klar: Es war nicht persönlich gemeint. Das Netz diskutiert die Kommerzialisierung des Fußballs.

Unter Zeitdruck

Zu hohe Bußgelder Facebook wehrt sich gegen Hatespeech-Gesetz

Die sozialen Netzwerke sollen nach dem neuen Gesetz gegen Hass im Netz selbst gegen Hatespeech auf ihren Plattformen vorgehen. Facebook sieht aber den Staat in der Pflicht.

„Wie starb Benno Ohnesorg?“, ARD Chronik einer ungesühnten Tat

Klaus Gietinger und Margot Overath rekonstruieren den schicksalhaften Tag des Todes von Benno Ohnesorg.

Anne Will Trump muss weg

Bei Anne Will waren sich die Diskutanten über Donald Trump einig. Er sei psychisch nicht in der Lage, die USA zu führen. Man hofft auf die Amtsenthebung.

Kino
Cannes

Cannes Das rote Quadrat

Die Goldene Palme für Ruben Östlunds „The Square“ ist so umstritten wie die 70. Cannes-Ausgabe selbst – hochverdient dagegen die Ehrung Diane Krugers als bester Darstellerin.

Szene aus „Happiness“

Nippon Connection Die Wiederentdeckung der Langsamkeit

Bei dem Filmfest Nippon Connection in Frankfurt erzählen einige Filme vom fragilen Zusammenleben der jüngeren Generation.

Cannes Eine Frau sieht rot

Schlussphase der Filmfestspiele in Cannes: Fatih Akins Thriller „Aus dem Nichts“ über rechtsextremen Terror und blinde Justiz.

„The Beguiled“ Der unheimliche Gast

Vorentscheidung in Cannes: Sofia Coppolas Remake „The Beguiled“ macht aus einem Meisterwerk ein Meisterwerk.

Musik
Gregg Allman

Rockmusik Der große Wagenlenker

Zum Tod des großen Blues-Musikers Gregg Allman.

Marc Romboy

Neues Musik-Genre Grenzgänger willkommen

Elektronische Musik und Klassik vereinen sich zu einem neuen Genre, Vorreiter sind das DJ-Duo Tale of Us, Pianist Francesco Tristano oder Produzent Marc Romboy.

Agnes Obel

Agnes Obel in Frankfurt Wunderland mit Lieblingsparanoia

W-Festival in Frankfurt: Agnes Obel und Band, gläsern und mysteriös, in der Alten Oper.

Times mager
Die Wartburg in Eisenach

Times Mager Als Luther für vogelfrei erklärt wurde

Im Mai 1521 sprach Kaiser Karl V. die Reichsacht über den Reformer aus.

Donald Trump

Times mager Sunny Side

Exklusiv in der FR: Aus dem Tagebuch von Donald Trump.

Karstsee

Times Mager Karstig

Weiler und Dörfer sind ausgedünnt, Stuben und Ställe leer, Dächer und Mauern eingestürzt. Es ist still im Karst.

Theater

Nationaltheater Mannheim Menschen am Abgrund

Chaya Czernowin und Luk Perceval nehmen sich Zeit und Raum für „Infinite Now“, und das tun sie jetzt auch in Mannheim.

Mein Kampf

„Mein Kampf“ Schlomo und die Mörder

Falscher Glitter, aber kein bequemer Klamauk: George Taboris „Mein Kampf“ am Staatstheater Wiesbaden.

Schauspiel Frankfurt Sie tötet auf die nette Tour

Wallace Shawns hintergründiges Stück „Evening at the Talk House“, inszeniert von Johanna Wehner in den Kammerspielen des Schauspiels Frankfurt.

Maifestspiele Wiesbaden Wie lange ist es her

Die Trümmer, die Trümmerliteratur und die Leute, die nichts mehr davon wissen wollten: Günter Lamprecht liest aus Heinrich Bölls Roman „Der Engel schwieg“.

Kunst
Deutsches Historisches Museum in Berlin

Deutsches Historisches Museum „Wir stecken mitten drin in der Geschichte“

Es passiert unendlich viel in der Welt, Geschichte geht immer weiter. Ein Gespräch mit Raphael Gross, dem neuen Direktor des Deutschen Historischen Museums in Berlin.

Nolde

Emil Nolde in Wiesbaden Unbeirrbarer, unbelehrbarer, unsäglicher Emil Nolde

Das Museum Wiesbaden zeigt die kaum bekannten „Grotesken“ des sehr berühmten Emil Nolde.

Johannes Grützke Shakespeare dröhnt mit Hanswurst über die Leinwand

Zum Tode des Menschenmalers Johannes Grützke, der im Alter von 79 Jahren gestorben ist.

Frankfurter Schirn Spuren von Schuhsohlen im Sand

Lena Henkes Installation „Schrei mich nicht an, Krieger!“ ist in der Rotunde der Frankfurter Schirn zu sehen und gibt Rätsel auf.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum