Lade Inhalte...
Wilhelm Genazino gestorben
Literatur

Wilhelm Genazino Das Ich ist eine wackelige Erfindung

Seine Romanwelt war ein Kosmos der Gescheiterten, der Gestrandeten, der Verunglückten: Zum Tod von Wilhelm Genazino.

Literatur

Dokumentation zu Auschwitz Varianten des Schreckens

Auschwitz-Fundstücke

„Die Arbeit macht mir große Freude“, schreibt ein Buchhalter über seine Tätigkeit im Konzentrationslager: Neuer Band einer umfangreichen Dokumentation zu Auschwitz.

Literatur

Literatur Die goldene Zeit der Erschöpfung

Die spanische Schriftstellerin Almudena Grandes widmet sich in „Kleine Helden“ der Wirtschaftskrise in ihrem Land.

Elizabeth Strout
Literatur

Elizabeth Strout Zwar übersteigt es Tommys Vernunft

Aber „alles ist möglich“: Elizabeth Strouts nüchterner, großartiger Kleinstadt-Roman.

Noam Chomsky
Literatur

Noam Chomsky Es mag komplex sein, aber es ist zu begreifen

Ein Mensch, der keine Kontroverse scheut: Die FR würdigt den Linguisten Noam Chomsky, der 90 Jahre alt geworden ist.

Jessica Fellowes
Literatur

Kriminalroman „Aufgeweckte junge Dinger“

Die englische Krimi-Autorin Jessica Fellowes und ihr Onkel, Schöpfer von „Downton Abbey“.

Orionnebel
Literatur

Carlo Rovelli Der Narr auf dem Hügel

Auch wenn es einen schwindelig macht, ist es eine Lust, dem Physiker Carlo Rovelli in sein Universum zu folgen. Zeit, wie wir sie uns vorstellen, gibt es darin nicht.

Helge Malchow
Literatur

Kiepenheuer & Witsch „Qualität braucht keine Angst zu haben“

Helge Malchow übergibt den Verlag Kiepenheuer & Witsch. Ein Gespräch über das Rheinische, erfolgreiche Bücher, die größten Herausforderungen und die Pop-Kultur.

BIO HENRI MATISSE
Literatur

„Estampes“ Ausgespartes und leere Stellen

Die „Estampes“ von Henri Matisse, bereichert um Reflexionen von Botho Strauß.

Literatur

Strategie der Rechten „Das Feld des Sag- und Denkbaren ist verschoben“

Herfried Münkler

„So kann sich Gauland das Dritte Reich mit den Millionen von Toten als „Vogelschiss“ vom Jackett streichen“: Ein Gespräch mit Herfried Münkler über Merkel, Schröder - und die AfD.

Mediathek Kultur

Facebook erhält Bombendrohung

"Bohemian Rhapsody" streamt sich an die Spitze

11.12.2018 12:12

"Dogs of Berlin" feiert Kulturen und Subkulturen

07.12.2018 13:01

Die essbare Stadt der Zukunft

06.12.2018 14:02

"Star Wars"- Requisten werden versteigert

04.12.2018 12:12

Sandra Bullock präsentiert Netflix-Horror-Schocker in Berlin

28.11.2018 14:02

Rares aus der Autowelt unterm Hammer

27.11.2018 13:01

Bildhauer auf großem Fuß

27.11.2018 13:01

Bernardo Bertolucci im Alter von 77 Jahren gestorben

26.11.2018 14:02
Netz, TV-Kritik, Medien
Maybrit Illner

„Maybrit Illner“, ZDF Von Fossilien und Feuerwehrleuten

Maybrit Illner ließ über den Klimawandel debattieren – leider redeten die Politiker zu viel und die Fachleute zu wenig.

Der Mars - Reiseführer zum Roten Planeten

„Der Mars“, ZDF info Spektakulär verirrt

Eine BBC-Produktion will den roten Planeten als Destination der Zukunft anpreisen, versagt aber bei Bildgestaltung und Text.

„Die guten Feinde“, arte Zwischen den Mühlen der Geschichte

„Die guten Feinde - Mein Vater, die Rote Kapelle und ich“ ist eine erstaunliche, mitreißende, überfällige Nacherzählung des Schicksals einer lange verleugneten Nazi-Widerstandsgruppe.

WM, Tote und Royals Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Jedes Jahr werden bei Google unzählige Suchbegriffe eingegeben. Der Suchmaschinenbetreiber gab nun bekannt, welche Infos die Nutzer 2018 am häufigsten abfragten. Besonders neugierig machten offenbar wichtige Ereignisse wie die Fußball-WM.

Kino
„Männerfreundschaften“

„Männerfreundschaften“ Goethes schwule Seite

In seinem schwelgerischen Essay „Männerfreundschaften“ sucht Rosa von Praunheim in der Weimarer Klassik nach den Ahnen homosexueller Literatur.

Carol Burnett

TV-Ikone Carol Burnett erhält neuen Golden-Globe-Ehrenpreis

Die Schauspielerin hat in den USA Fernsehgeschichte geschrieben. Sie soll im Januar mit einem nach ihr benannten Preis geehrt werden - für ihre besonderen Verdienste im Bereich Fernsehen.

Oscar Schwulenfeindliche Tweets

Nach Kritik: US-Komiker Kevin Hart sagt die Oscar-Moderation ab.

„Widows“ Wie in einem Spiegel

Steve McQueen beweist im Thriller „Widows“, dass er Hollywoods bester Regisseur seiner Generation ist.

Musik

CDs Die süße Gesangswelle

Virtuose Alben der jungen Countertenöre Valer Sabadus und Jakub Józef Orlinski.

Heino

Heino wird 80 Karamba, Karacho

Oft parodiert, nie übertroffen – Zum 80. Geburtstag des Volkssängers Heino.

Till Brönner Die gestochen scharfe Variante

Till Brönner und Dieter Ilg mit einem großartigen Konzert in der Alten Oper Frankfurt.

Times mager

Times mager Proaktiv

Es zeigt sich: Ein Thema proaktiv anzugehen, ist noch viel effektiver.

Berlin Berufsverkehr Stau im Tiergartentunnel Tunnel Verkehr *** Berlin commuter traffic traffi

Times mager Wommen

Einst kannte man den „zähfließenden Verkehr“ als kleinen Bruder des Staus. Warum wurde er rausgeschmissen?

Donald Trump

Times mager 550 Feinde

Die „New York Times“ führt penibelst Buch über den Obertwitterer Trump und seine Beschimpfungen und Beleidigungen.

Theater

Oper Kassel Schmetterling im Geisterhaus

Puccinis „Madama Butterfly“ ist in Kassel ein etwas kryptischer Opernabend.

Schauspiel Frankfurt Den Vater weinen sehen

Der integrative Jugendclub will „Jetzt aber anders“ sein – und ist dabei unbedingt erfolgreich.

Theater Wer mit „Macbeth“ ins Auto steigt, rast gegen die Wand

Amir Rezar Koohestani befragt Shakespeares Stück an den Münchner Kammerspielen.

Tanz Bereits erschöpft vom Leben

Heidelbergs neuer Tanzchef Iván Pérez stellt sich mit dem melancholischen Stück „Impression“ vor.

Kunst

Raubkunst Wunsch nach Besonnenheit

Wissenschaftler begrüßen die Empfehlung einer weitgehend bedingungslosen Rückgabe von geraubten Kunstwerken.

Kunst

Portikus Auf Umwegen etwas erzählen

Leo Asemotas und Nástio Mosquitos Installation im Frankfurter Portikus.

Oldtimer Die Schönen und die Biester

Was heißt schon Oldtimer? In Düsseldorfs Kunstpalast werden Design-Ikonen der Sportwagengeschichte der 50er bis 70er Jahre wie kaum gealtert präsentiert.

Kunsthalle Bremen Taten der Avantgarde

Die Kunsthalle Bremen präsentiert die Sammlung des Akademiker- und Sammlerpaares Christa und Peter Bürger.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen